Star Trek - Lower Decks

News Details Reviews Trailer Galerie
Riskant? Gewagt? Oder gerade passend?

"Star Trek - Lower Decks"-Trailer gibt Kostprobe des zu erwartenden Humors

"Star Trek - Lower Decks"-Trailer gibt Kostprobe des zu erwartenden Humors
2 Kommentare - Mo, 13.07.2020 von N. Sälzle
Der erste Trailer zu "Star Trek - Lower Decks" ist da. Weiß euch der Humor der Animationsserie zu überzeugen?
"Star Trek - Lower Decks"-Trailer gibt Kostprobe des zu erwartenden Humors

Seit Monaten wird über Star Trek - Lower Decks geredet. Jetzt könnt ihr euch selbst ein Bild von der brandneuen Star Trek-Animationsserie machen. Unter anderem Serienschöpfer Mike McMahan hat den ersten Trailer zu der Serie veröffentlicht, der das Publikum mit an Bord des Raumschiffs U.S.S. Cerritos nimmt.

Dort folgt der Zuschauer im Jahr 2380 der Crew, die auf den "Lower Decks" ihren Dienst tut. Ensign Beckett Mariner (Tawney Newsome), Ensign Brad Boimler (Jack Quaid), Ensign Tendi (Noel Wells) und Ensign Rutherford (Eugene Cordero) leihen den Hauptcharakteren ihre Stimmen.

Während der Trailer einen ersten Eindruck von dem Humor vermittelt, den Star Trek - Lower Decks anschlagen wird, wird CBS All Access die Serie ab dem 6. August ausstrahlen. Die erste Staffel umfasst insgesamt 10 Episoden. Bislang ist allerdings nicht bekannt, auf welchen Wegen Star Trek - Lower Decks nach Deutschland kommt. Während Star Trek - Discovery bei Netflix gestreamt werden kann, steht Star Trek - Picard über Amazon zur Verfügung.

Neben dem ersten Star Trek - Lower Decks-Trailer gibt es außerdem ein neues Poster zu bewundern, das die Hauptcharaktere zeigt.

Wie in der Vergangenheit immer wieder angeführt wurde, wollte man mit Star Trek - Lower Decks einen Humor verfolgen, der dem Publikum einerseits Spaß macht. Dem Franchise auf der anderen Seite aber nicht schadet. Schließlich wolle man Star Trek nicht verunglimpfen.

Im Zentrum der Handlung stehen deshalb Charaktere, die sich nicht an Bord eines der großen Schiffe des Star Trek-Universums befinden. Außerdem manövrierte man den Humor bewusst weg von der Brücke. Die Brückencrew sollte weniger für humorvolle Einlagen herhalten müssen, als die Personen in den unteren Ebenen, wodurch man sich ebenfalls erhoffte, eine gewisse Seriösität zu bewahren.

Ist dies eurer Einschätzung des ersten Trailers zufolge geglückt?

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Twitter
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Chris1605 : : Moviejones-Fan
13.07.2020 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.04.19 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Der Trailer ist gut. Wenn das die Art des Humors ist, okay. Mal abwarten, was die Serie bringt.

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
13.07.2020 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Also ich finde den Trailer in Ordnung und werde einen Blick in die Serie riskieren, aber ein Trailer ist keine ganze Folge und schon gar keine Staffel, wo sich gerade im Bereich vom Humor auch eine Tristheit breit machen kann.

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Forum Neues Thema