AnzeigeN
AnzeigeN
"Madame Web" stockt weiter auf

Start von "Madame Web" verschoben + Erste Fotos vom Set aufgetaucht! (Update)

Start von "Madame Web" verschoben + Erste Fotos vom Set aufgetaucht! (Update)
0 Kommentare - Di, 09.08.2022 von S. Spichala
Sonys "Madame Web" spinnt weiter am Casting, bekanntlich ein weiterer kommender Eintrag ins Spider-verse für 2023.

++ Update vom 09.08.2022: Cool, cool, cool! Die Dreharbeiten zu Madame Web laufen und die ersten Fotos vom Set trudeln ein, die wir an dieser Stelle nur verlinken werden. Zu sehen ist Dakota Johnson, deren Hauptfigur in dem Film auch einem anderen heldenhaften Job nachgeht. Sie ist Rettungssanitäterin. Darüber hinaus sehen wir auf einigen Fotos auch schon Adam Scott in Action.

++ Update vom 04.08.2022: Und weiter geht´s. Auch Zosia Mamet (The Flight Attendant) mag bei Madame Web mitmischen. Rolle? Natürlich mal wieder streng geheim!

++ Update vom 21.07.2022: Zwar wird aktuell fröhlich gecastet für Madame Web, ins US-Kino kommt der Spider-verse-Film aber später, berichtet Variety: Nämlich am 6. Oktober 2023, den ursprünglich Starttermin am 7. Juli 2023 übernimmt stattdessen Insidious - Chapter 5. Ein Horrorfilm erscheint uns zwar eigentlich passender für den Oktober, aber vielleicht wird die Spinnen-Madame ja auch ziemlich gruselig?

Ein kurzes Setvideo zeigt euch Dakota Johnsons Look:

++ Update vom 18.07.2022: Und noch einer! Auch Adam Scott möchte bei Madame Web mitmischen. Wen der Parks and Recreation-Star spielen wird, ist nicht bekannt - wie gehabt, hält man die Rollen unter Verschluss, um im Vorfeld bloß nicht zu viel rauszulassen.

++ News vom 11.07.2022: Nach zuletzt Emma Roberts ist nun auch Mike Epps (The Upshaws) frisch in Sonys Madame Web mit an Bord. Die führende Hauptrolle spielt wohl Dakota Johnson. Epps kennt man im Kino zum Beispiel auch aus Resident Evil - Apocalypse, Hancock oder Dolemite Is My Name. Seine Rolle im neuen Spider-verse-Film wurde freilich nicht offenbart.

Neben den schon Genannten sind zu dem in Madame Web bisher ebenfalls dabei: Euphoria-Star Sydney Sweeney, Ghostbusters - Legacy-Star Celeste O´Connor und Isabela Merced (Sweet Girl). Offizielles gibt es zu den Rollen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch nicht.

Für die Regie von Madame Web wird S.J. Clarkson (Marvels Jessica Jones, Marvels The Defenders) verantwortlich sein. Das Drehbuch schreibt das Morbius-Autorenduo Matt Sazama und Burk Sharpless. Der Kinostart ist in den USA für den 7. Juli 2023 anvisiert, in Deutschland dürfte er ähnlich liegen.

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY