Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Garantiert ohne Melissa Benoist

"Supergirl"-Kinofilm offiziell in Arbeit - dann auch Teil des DCEU?

"Supergirl"-Kinofilm offiziell in Arbeit - dann auch Teil des DCEU?
31 Kommentare - Di, 07.08.2018 von N. Sälzle
Während das DCEU gerne schon für tot erklärt wird, gibt es wieder ein unerwartetes Lebenszeichen von sich. Ein "Supergirl"-Film ist in der Mache und hat bereits einen fleißigen Drehbuchautor am Start.
"Supergirl"-Kinofilm offiziell in Arbeit - dann auch Teil des DCEU?

1984 flog Supergirl erstmals über die Leinwand, aktuell erlebt die Superheldin und Superman-Cousine auf den Fernsehbildschirmen einen riesigen Hype. Darstellerin Melissa Benoist begeistert die Fans und schaffte nach dem Start bei CBS sogar den Sprung zu The CW und ins Arrow-verse. Zu schade, dass Warner Bros. fürs Kino mal wieder nichts davon wissen will.

Wie schon bei The Flash setzt man lieber auf eine eigenständige Interpretation und die klare Abgrenzung zwischen Kino und TV. Aber Fakt ist: Ein Supergirl-Film befindet sich in Entwicklung! Am Drehbuch arbeitet offenbar Oren Uziel (22 Jump Street, The Cloverfield Paradox). Und noch eine andere Überraschung bahnt sich an: Supergirl soll wohl Teil des DC Extended Universe werden und sich somit im selben Universum wie Man of Steel, Batman v Superman - Dawn of Justice, Suicide Squad, Justice League, Suicide Squad und Co. abspielen.

Trotzdem ist noch unklar, ob Superman selbst (Henry Cavill) darin auftauchen wird, aber wenn die Gerüchte stimmen, dass Warner Bros. und DC Entertainment eine neue "Schablone" für zukünftige, nicht mehr so düstere Superman-Filme wie Man of Steel 2 anlegen wollen, könnte dies eine gute Möglichkeit sein, um dem Mann aus Stahl eine neue Rolle zu geben. Einen Regisseur (oder eher eine Regisseurin) sowie eine potenzielle Hauptdarstellerin sind für Supergirl derweil noch nicht in Sicht, und das könnte sich - je nachdem, wie ernst es Warner Bros. und DC Film mit dem Filmprojekt meinen - auch noch ein wenig hinziehen.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
31 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
14.08.2018 23:03 Uhr | Editiert am 14.08.2018 - 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.811 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@luhp/MobyDick: Der "Witz" ist, ich kenne dieses Bild und nur wenige Ausschnitte (wie z. B. den "winkenden Peck/Ahab"), den Film auch nur annähernd im Ganzen habe ich allerdings nie gesehen. ani-hit

Ach komm...

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
14.08.2018 22:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.566 | Reviews: 146 | Hüte: 337

@WiNgZzz
Danke für die Erläuterung!

@MobyDick
Ich kenne nur die okaye und durchaus anschaubare Miniserie aus dem Jahr 2011.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
14.08.2018 09:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.234 | Reviews: 32 | Hüte: 191

Luhp und WiNgZzz:

Das stimmt, die meines Erachtens beste Verfilmung des Stoffes :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.08.2018 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.692 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Irgendwie ist das im Trend. WB/DC will, für ein Supergirl Film ein weibliche Regisseurin. A Black heros, wird von schwarzen Regisseur gefordert. Und wer wird GLC Regie führen ? Ein grüner Gnome, der aus all ?

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
14.08.2018 08:24 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.811 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@luhp: Das ist Kapitän Ahab aus der 1956er Verfilmung von "Moby Dick". Wenn mich nicht alles täuscht.

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.08.2018 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

@Duck-Anch -Amun:

Ich setze mich mal an den PC und schreibe WB/DC ein 100-seitiges Dokument wie das DCEU weitergeführt werden sollte - wird bestimmt besser als der Kram der momentan passiert.

...ich kann´s kaum erwarten es zu lesenlaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.08.2018 08:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.925 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Jetzt also einen Supergirl-Film? Yeah...wurde der Green Arrow-Film schon angekündigt? Wobei, wenn Batwoman nun ne Serie bekommt sollte natürlich schnell auch ein Film angekündigt werden. Neben Harley Quinn, Wonder Woman, Supergirl, Gotham Sirens, Batgirl, und Birds of Prey würde sich dies doch gut machen. Zumindestens die Porno-Studios und die Taschentüscher-Industrie werden sich schon freuen...

Nee, im Ernst, ich verstehe es einfach nicht. Macht doch einfach Man of Steel 2 und lasst dort Supergirl als Nebenfigur auftreten. Zack Snyder hatte da schon den Grundstein in Teil 1 gelegt. Lasst die Dame Amnesie haben, weshalb ihr bisheriges Fehlen erklärt wird. Und wenn die Figur überragend gut ankommt, dann schenkt ihr einen Film. Aber so? Parallel zu einer gleichnamigen Serie, welche wohl gut ankommt?
Und weshalb sollte MoS 2 düster sein? JL gab uns endlich den Superman, den die Welt braucht und Clark hat über 3 Filme ne Entwicklung durchgemacht und genau hier müsste Teil 2 ansetzen.
Sitzen da wirklich nur Amateure? Die haben bisher nur eine Figur gut charakterisieren können über einen längeren Arc und geben stattdessen lieber einer Nebenfigur mit gleichen Kräften die Chance sich zu beweisen? Ich setze mich mal an den PC und schreibe WB/DC ein 100-seitiges Dokument wie das DCEU weitergeführt werden sollte - wird bestimmt besser als der Kram der momentan passiert.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.08.2018 23:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.566 | Reviews: 146 | Hüte: 337

@MobyDick

Ah, nach langem Rumscrollen im Kommentararchiv hier nun die Antwort auf meine Frage, warum du dein Profilbild geändert hast^^ An deiner Stelle hätte mich die externe Nutzung des Ozelot-Bildes auch gestört (analog dazu: ArneDias King Kong).

Was hast du denn da jetzt als neues Profilbild?
Sieht für ein solches außergewöhnlich und interessant aus.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.08.2018 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.234 | Reviews: 32 | Hüte: 191

Kayin und Sublim:

Danke erstmal :-) Grundsätzlich finde ich es nur irritierend, wenn ich "mein Avatar" mit fremdem Text sehe, aber da die Katze ja nicht "mir gehört", ist es auch ok. Anders wäre es wenn jetzt sagen wir mal fbFRitz123 jetzt mit genau diesem Ahab daher kommen würde, da würde ich dann schon mal etwas bestimmter nachfragen :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
09.08.2018 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.269 | Reviews: 2 | Hüte: 105

@Mobydick

Ich verstehe auch nicht, warum das manche Leute machen. Es gibt genügend Bilder als Avatar, da muss man nicht das exakt gleiche Bild nehmen, wie alt eingesessene User. Bei sid ist es ja das gleiche.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.08.2018 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

@MobyDick:

Zum Avatar:

Ich hab mich auch schon gefragt, wieso hier plötzlich so viele Katzenavatare auftauchen. Vor allem bin ich auf den ersten Blick oft von anderen Usern ausgegangen, bis ich dann die Namen gesehen habe.

Auf jeden Fall passt dieser Avatar auch besser zu deinem Namenlaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.08.2018 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.234 | Reviews: 32 | Hüte: 191

sublim:

Supergirl mal außen vor gelassen, die gute MELISSA hat wirklich was, schau mal über den Namen hinaus wink

in eigener Sache:

Nachdem hier zuletzt immer wieder Kätzchen-Avatare aufgetaucht sind, und ich mich auf den ersten Blick immer gefragt habe, wieso ich was zu welchem Thema geschrieben habe, habe ich mein Avatar ein bißchen - nicht wirklich nennenswert - "aufgehübscht" :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.08.2018 09:25 Uhr | Editiert am 09.08.2018 - 09:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

@WiNgZzz:

du hast einfach eine tiefe, wer-weiß-woher-stammende Abneigung gegen den Namen "Melissa"!

Ja leck mich Fettsurprised Da brat mir doch einer n Pferd, das ist mir ja selbst noch nicht aufgefallen!! Offensichtlich hatte ich da ein Erlebnis in meiner Kindheit. Ich glaube eine meiner Erzieherinnen im KIGA hieß Melissa...dieser Sache werde ich mal auf den Grund gehenwinktongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.08.2018 08:57 Uhr | Editiert am 09.08.2018 - 09:00 Uhr
1
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.811 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@sublim77: Langsam habe ich den Durchblick, es sind garnicht die Personen ansich, du hast einfach eine tiefe, wer-weiß-woher-stammende Abneigung gegen den Namen "Melissa"! Jetzt wird mir Einiges klar! wink

Melissa McCarthy, Melissa Benoist, Melissa Rauch vermutlich, Melissa Etheridge sowieso, Melissa Joan Hart erst Recht, Melitta Kaffee...

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.08.2018 08:25 Uhr | Editiert am 09.08.2018 - 08:41 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

@GabrielVerlaine:

Ich hoffe ich kann dich noch sehr oft zum Lachen bringen

Gerne. Immer her mit den Witzentongue-outwink

-

So, jetzt werd ich wieder berechenbar, aber was raus muss, muss rauswink:

@MobyDick:

Melissa Benoist hat wirklich ein Mega-Charisma

Hä? Ist das dein Ernst?? Das kannst du ja wohl nur ironisch meinen. Die Frau hat für mich soviel Charisma wie Brotpapier. Sie (oder vielmehr die ganze Serie) ist einer der Auslöser gewesen, dass ich dem Arrowverse entgültig den Rücken gekehrt hatte. Mehr als die ersten paar Folgen hab ich nicht ausgehalten. Kindischer, billiger und schlechter, als diese Serie geht es wohl kaum. Dabei hatte ich mich wirklich auf die Serie gefreut, weil ich ein absoluter Fan des 80er Jahre Films bin. Ja, der Film gillt heute als Trash, aber Helen Slater hat für mich tausend Mal mehr Charisma als Mrs. Melissa "Soap-Rumgelaber" Benoist.

@Tarkin:

Ja gut. Kann man machen

Ohne Worte...

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema