Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Star Trek"-News

Tarantino setzt auf "Star Trek"-Reboot, "Star Trek Discovery" auf Comic Con

Tarantino setzt auf "Star Trek"-Reboot, "Star Trek Discovery" auf Comic Con
6 Kommentare - Di, 03.07.2018 von Moviejones
Wohin geht die Reise der USS Enterprise und der Crew der Discovery? Im Rahmen der Comic Con könnte es Neuigkeiten geben.
Tarantino setzt auf "Star Trek"-Reboot, "Star Trek Discovery" auf Comic Con

Star Trek - Discovery war sicherlich nicht unumstritten, hat aber den Weg für die Marke abseits des Kinos geebnet. Mit der zweiten Staffel soll dieser Weg nun weiter befestigt werden. Doch nicht nur im TV, auch auf der großen Leinwand soll es eine Zukunft für Star Trek geben, auch wenn bisher niemand darüber gesprochen hat, wie diese Zukunft aussehen wird.

Quentin Tarantinos Star Trek

Nachdem S.J. Clarkson als erste Regisseurin einen Star Trek-Film drehen darf, steht noch ein weiterer Film im Raum. Dieser soll bekanntlich auf Basis eines Drehbuchs von Quentin Tarantino entstehen. Doch wie wird dieser Film aussehen? Darauf wurde jetzt Zachary Quinto angesprochen und der erweckte den Eindruck, dass man derzeit noch am Entwurf von Tarantinos Trek-Film feilt. Star Trek 4 sei hingegen schon viel fortgeschrittener. Quintos Einblick in die Materie sei bisher, dass Tarantino diese eine Idee hatte und an der arbeitet man nun, doch erst einmal macht er den Charles Manson-Film Once Upon a Time in Hollywood, bevor er sich völlig Star Trek widmen kann. Quinto geht davon aus, dass der Film dabei auf die Crew des Reboots setzen wird, was er ziemlich aufregend findet. Doch bevor keine Verträge unterzeichnet sind, kann viel passieren.

Star Trek Discovery

Neuigkeiten kann man Mitte des Monats wohl auch von Star Trek - Discovery erwarten. Nachdem erst vor wenigen Wochen die Showrunner gefeuert wurden und Alex Kurtzman deren Position übernommen hat, stellt man sich am 20. Juli auf der Comic Con in San Diego den Fans. Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Shazad Latif, Mary Wiseman, Anthony Rapp, Mary Chieffo, Wilson Cruz und Anson Mount werden auf der Bühne erwartet. Dort kann man sich vielleicht auch erste Details zur nächsten Staffel erhoffen, die 2019 erwartet wird.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
06.07.2018 00:38 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.153 | Reviews: 9 | Hüte: 65

Tarantino muss sich zwangsweise die Franchisejacke anziehn müssen, so oder so!

Wenn er in diesem Universum jonglieren will, dann muss er sich auch an die Regeln dieses Universums halten, sonst ist er auch nicht besser als die Vergewaltigungsopfer der letzten Jahre! Ich finde er sollte im bisherigen Reboot-Universum versuchen den Kahn vom absaufen zu retten, und zwar mit ST4, nicht mit einem evtl Film danach, wenn er schon dieselbe Crew beutzt!

All Hail To Skynet!

Avatar
TiiN : : Pirat
04.07.2018 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.854 | Reviews: 89 | Hüte: 136

Sollte Tarantino tatsächlich einen Star Trek Film inszenieren wollen, dann sollte man ihm auch alle Freiheiten eingestehen und er sollte sich nicht in einer Franchise-Zwangsjacke bewegen müssen.
Man darf gespannt sein, was Star Trek mäßig ins Kino kommt . ich fand ja Beyond ziemlich gelungen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.07.2018 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.613 | Reviews: 26 | Hüte: 321

Ich habe es auch so verstanden, dass Tarantino erst aufspringt, wenn er ein Reboot inzenieren darf. Von Clickbait würde ich aber nicht sprechen, denn der Titel entspricht ebenfalls der Wahrheit.
Ansonsten kann man nur sagen, dass 1 Schauspieler glaubt, im übernächsten Film ebenfalls dabei zu sein. Naja, ich glaube z.B, dass Tarantino sich am Ende seiner Karriere nicht an ein vorheriges Franchise klammert, sondern, wenn er überhaupt involviert sein wird als Regisseur/Produzent, nur für ein erneutes Reboot an Bord kommt.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.07.2018 21:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.184 | Reviews: 2 | Hüte: 87

TARANTINO SETZT AUF "STAR TREK"-Reboot.

Sorry, das kann man nur so verstehen, dass Tarantino bei seinem Star Trek Film einen Reboot anpeilt. Dass es sich dann um den vorangegangenen Reboot handelt, ist mMn dann eine Irreführung des Autors.

Also, kann man den Vorwurf mMn verstehen. Und die Klammer hätte man sich sparen können.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Moviejones : : Das Original
03.07.2018 18:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.699 | Reviews: 787 | Hüte: 75

@Kayin
Verstehe den Vorwurf, wer will. (die werden übrigens immer einfallsloser) Ist doch ne ganz normale News.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.07.2018 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.184 | Reviews: 2 | Hüte: 87

Die Youtube click bait Manie hat jetzt auch auf MJ Einzug gehalten. ani-hit

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema