Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
Massive Änderungen hinter den Kulissen

"The Walking Dead" Staffel 9 bestellt, drastischer Umbruch steht an

"The Walking Dead" Staffel 9 bestellt, drastischer Umbruch steht an
3 Kommentare - Mo, 15.01.2018 von N. Sälzle
Staffel 9 mag "The Walking Dead" sicher haben. Wenn es auch eine zehnte oder gar elfte werden soll, dann muss sich das Format ordentlich dahinterklemmen. Daher rühren wohl auch die Veränderungen hinter der Kamera.
"The Walking Dead" Staffel 9 bestellt, drastischer Umbruch steht an

Was beinahe abzusehen war, wurde nun offiziell bestätigt. The Walking Dead darf sich über Staffel 9 freuen. Diese wurde vom Sender AMC beauftragt und dürfte wie gewohnt in der kommenden TV-Saison, als ab Ende 2018, über die Bildschirme flimmern. Während die Zombie-Apokalypse auf den TV-Bildschirmen ungeniert weitertobt, stehen hinter den Kulissen tiefgreifende Veränderungen an.

Showrunner Scott M.Gimple darf sich über eine Beförderung freuen. Der frisch unterzeichnete Vertrag macht Gimple zum Chief Creative Officer von The Walking Dead, womit er als Mastermind die Aufsicht über die Serie, Fear The Walking Dead und potenzielle künftige Ableger des Franchises hat.

Seinen Platz wird jedoch eine Person einnehmen, die nicht minder erfahren ist. Angela Kang begleitet The Walking Dead bereits seit 2011 und dient seit 2013 als Co-Executive Producer. Mit Gimples Beförderung darf sie sich ebenfalls über einen Schritt nach oben auf der Karriereleiter freuen. Sie wird zum Executive Producer und Showrunner der neunten Staffel von The Walking Dead. Und es dürfte eine Menge Arbeit auf sie zukommen, denn wenngleich The Walking Dead in den USA nach wie vor beste Quoten einfährt, sind diese über die vergangenen beiden Staffeln kontinuierlich gesunken.

Ob sich daraus auch vor der Kamera Veränderungen ergeben, werden wohl die Vertragsverhandlungen zeigen müssen. Sowohl Andrew Lincoln als auch Norman Reedus verhandeln derzeit um ihre Zukunft bei der Serie. Für einen Darsteller haben sich die Verhandlungen unlängst erledigt. Das Schicksal seines Charakters (Vorsicht, Spoiler!) war mit der Midseason der 8. Staffel bereits besiegelt.

Quelle: TV Guide
Erfahre mehr: #Drama, #Zombies
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
16.01.2018 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@GeneralGrievous Also ich hab die Comics lange verfolgt, bin aber da auch nicht mehr up to date, aber ich empfand das Comic immer als spannender als die Serie. Generell wiederholen sich gewisse Handlungen, aber das Comic ist viel tighter von der Erzählweise. Da passiert wenigstens immer was.

Ab Staffel 6 haben die die Serie so krass gestreckt und versucht abseits der Vorlage was auf die Beine zu stellen, was mMn ziemlich missglückt ist.

Ich bin nach Folge 2 von der siebten Staffel ausgestiegen, aber da Staffel 8 die All Out War Storyline verfolgt, haben die wohl 2-3 Comichefte mit 20 Seiten auf eine Staffel gestreckt.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
15.01.2018 22:23 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.275 | Reviews: 0 | Hüte: 39

Die Serie dreht sich bekanntermaßen schon länger im Kreis, wobei ich nicht weiß, inwieweit da die Comicvorlage ihren Anteil daran hat. Vielleicht kann mir ja da ein Comickenner helfen: Wiederholen sich gewisse Abläufe ebenso eintönig wie in der TV-Serie?

Auch wenn Zombiehunter es arg überspitzt formuliert hat, Recht gebe ich ihm dennoch, denn die achte Staffel konnte mich wirklich nur selten packen bisher. Gefühlt passiert einfach kaum mehr was Neues und The Walking Dead hat ihren Zenit meiner Meinung nach längst überschritten.

Auf der anderen Seite sind mir viele Charaktere wirklich sehr ans Herz gewachsen über die Jahre und deshalb fiebert man in gewisser Weise doch noch mit und hofft, dass Charakter XY nicht dran glauben muss. Vielleicht belehrt mich die zweite Hälfte der achten Staffel ab Ende Februar ja eines Besseren.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
15.01.2018 09:08 Uhr | Editiert am 15.01.2018 - 09:10 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 836 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Immer mehr Zuschauer fordern seine Entlassung...und er wird jetzt sogar befördert?

Häää?

Will man den Zuschauern damit in den Ars** treten?

Und man sollte am besten nur noch von einer postapokalyptischen Welt sprechen, denn um Zombies geht es schon lange nicht mehr.

Der Krieg ist nur noch Gäääääähnnnn!

Danach kommt der nächste Krieg...und danach wohl der nächste.pffffffffff...die Luft ist längst raus

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema