Anzeige
Anzeige
Anzeige

Twisted Metal

News Details Reviews Trailer Galerie
Sie werden zu Sweet Tooth

"Twisted Metal" castet Sweet Tooth, "Stargate"-Schöpfer macht "Generation Mars" (Update)

"Twisted Metal" castet Sweet Tooth, "Stargate"-Schöpfer macht "Generation Mars" (Update)
0 Kommentare - Fr, 03.06.2022 von N. Sälzle
Mit Will Arnett und Samoa Joe hat "Twisted Metal" seinen Sweet Tooth gefunden. Etwas friedvoller geht es hoffentlich bei dem neuen Projekt von "Stargate"-Showrunner Robert C. Cooper zu - "Generation Mars".

++ Update vom 03.06.2022: Mit Will Arnett kennen wir seit gestern die Stimme von Sweet Tooth. Jetzt wissen wir auch, wer körperlichen Einsatz beweisen wird. Joe Seanoa aka Samoa Joe wird seine beeindruckende Gestalt für Twisted Metal ins Spiel bringen.

Ebenfalls neu dabei ist Mayans M.C.-Darsteller Richard Cabral, der Loud, spielen wird, den beschützerischen Bruder von Quiet (Beatriz). In wiederkehrenden Rollen werden wir Mike Mitchell (The Tomorrow War), Tahj Vaughans (P-Valley) und Lou Beatty Jr. (A Million Little Things) sehen. Sie spielen die besten Freunde Stu und Mike und den Kartographen Tommy.

++ News vom 02.06.2022: Die post-apokalyptische Welt von Twisted Metal hat ihren Sweet Tooth gefunden. Will Arnett wird dem durchgedrehten Clown seine Stimme leihen, der ikonisch für das beliebte Franchise steht.

In der Serie wird er als aufgedreht und furchteinflößend beschrieben und er liebt das Chaos. "Lost Vegas" sieht er als sein persönliches Schlachtfeld an, über das er mit seinem berüchtigten Eiswagen brettert und Weltuntergangsstimmung verbreitet.

Schon bevor er für den Part bestätigt wurde, stand Arnett übrigens mit der Peacock-Serie in Verbindung, denn er ist ebenso als Executive Producer beteiligt.

"Stargate"-Serienschöpfer macht "Generation Mars"

Weniger apokalyptisch geht es hoffentlich in Generation Mars zu. Robert C. Cooper, Co-Schöpfer des Stargate-Serienuniversums, wird sich jedenfalls dieses Materials annehmen, das auf den Romanen von Douglas C. Meredith basiert. Er wurde als Showrunner verpflichtet.

Generation Mars erzählt die Geschichte der 12-jährigen Cas, die der erste Mensch ist, der auf dem Mars geboren wurde. Entsprechend sieht sie sich mit allerhand Erwartungen und Herausforderungen konfrontiert. Angesiedelt ist die Handlung im Jahr 2053.

Details zur Serie liegen leider aktuell nicht vor und ein Sender oder Streamingdienst ist auch nicht bekannt. Dennoch entwickelt man erst mal 10 Episoden der Serie, die derzeit unter der Federführung von marblemedia und MEZO Entertainment entsteht.

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN