Anzeige
Anzeige
Anzeige
Superheld feiert sein Comeback

Universal unterstützt Amasia bei "The Green Hornet and Kato"

Universal unterstützt Amasia bei "The Green Hornet and Kato"
6 Kommentare - Fr, 17.04.2020 von R. Lukas
Nur "The Green Hornet" wird Katos Rolle nicht gerecht, daher soll der neue Film "The Green Hornet and Kato" heißen. Mit Universal haben Michael Helfant und Co. einen starken Partner gefunden.
Universal unterstützt Amasia bei "The Green Hornet and Kato"

Nicht alle Superhelden werden in Comics geboren. Green Hornet begann in den 1930er Jahren im Radio, bevor all die Comics, Serien und Filme kamen. 2011 brachte Michel Gondry The Green Hornet dann auf die große Leinwand, mit Seth Rogen in der Rolle des Titelhelden, hinter dem sich der Zeitungsverleger Britt Reid verbirgt, und Jay Chou als seinem treuen Sidekick Kato.

Jetzt wollen Michael Helfant (einst Präsident und CCO der Marvel Studios) und Bradley Gallo mit Amasia Entertainment dafür sorgen, dass die beiden maskierten Verbrechensbekämpfer zurück ins Kino kommen, und zwar unter dem Titel The Green Hornet and Kato. Dafür tut man sich mit Universal Pictures zusammen, nachdem man sich Ende Januar im Kampf um die Filmrechte durchgesetzt hatte.

The Green Hornet sei eine der ikonischsten und beliebtesten Superheldengeschichten, die je erschaffen worden seien, und habe Generationen von Fans in jeder Form des Storytelling unterhalten, sagt Universal-Präsident Peter Cramer dazu. Man freue sich auf die Zusammenarbeit mit Helfant, Gallo und dem ganzen Amasia-Team, um eine spannende neue Filmwelt für Britt Reid, Kato und "Black Beauty" (ihr aufgemotztes Auto) einführen zu können, und könne es kaum erwarten, diese bald mit Zuschauern in aller Welt zu teilen.

Helfant ergänzt, Universal werde ein großartiges Zuhause für The Green Hornet and Kato sein. Das dortige Team teile Amasias Leidenschaft und Begeisterung für die Marke und werde die Ressourcen liefern, um ein wahrlich globales Franchise zu starten. Auch sei es sehr cool, dass Universal der Originalverleih der Film-Serials aus den 1940er Jahren gewesen sei. Ihr Ziel sei es, einen Film zu machen, den die vorhandenen Fans lieben und neue Fans liebend gern entdecken werden. Durch die Kooperation mit Universal fühle es sich an, als lasse man die Vergangenheit und die Zukunft miteinander verschmelzen und schaffe eine moderne Version des Franchise, die frisch und aufregend sei, während sie gleichzeitig auch das lange Erbe und die lange Geschichte desselben respektiere.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Action, #Superhelden
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
19.04.2020 21:32 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.131 | Reviews: 22 | Hüte: 275

Also wenn wir schon mal dabei sind, verlange ich die Änderung des neuen Batman Films in "The Batman and the Emancipation of Afred" , denn wenn Mr. Pennyworth schon seine eigene Serie erhält muss er auch in den Filmen genug respekt erhalten :-)

Mal im Ernst, die alte The Green Hornet Serie habe ich al Kind gerne gesehen und für mich war The Green Hornet immer das Duo und nicht nur Reid. Kato war die Hand und Reid war der Kopf des Duos und gemeinsam waren sie Green Hornet.

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
17.04.2020 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 203 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Solange man in eine andere Richtunggeht als Rogen, sein Hornet war einer der unsympathischten, nervigsten Superhelden der letzten Jahre.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.04.2020 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.713 | Reviews: 122 | Hüte: 414

Ist das dieses Amasia von Splendid?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.04.2020 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.045 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Ohhh yell da Leck die sich ja gegenseitig. Ist ja widerlich ..

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
17.04.2020 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 250 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Hauptsache man verfolgt einen anderen Ansatz als die Seth Rogen Version. Das war nix. Wie relevant und populär Green Hornet heute noch ist, sei mal dahin gestellt. Sicherlich könnte man ein Franchise aus allem starten, ob das bei diesem Charakter sein muss und funktionieren wird muss man abwarten. Inwiefern da ein "wahrlich globales Franchise" gestartet werden kann, erschließt sich mir noch nicht.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
17.04.2020 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 890 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Ich fordere, dass Kato von einem kaukasischen, blonden Typen gespielt wird! Alles Andere wäre rassistisches Yellowwashing!!

Forum Neues Thema
Anzeige