AnzeigeN
AnzeigeN

Shooter

News Details Kritik Trailer Galerie
Sniper voran: Mit Mark Wahlbergs "Shooter"-Serie

Volltreffer dank "American Sniper"? Wahlbergs "Shooter"-Serie kommt voran

Volltreffer dank "American Sniper"? Wahlbergs "Shooter"-Serie kommt voran
4 Kommentare - Di, 10.03.2015 von S. Spichala
Wird sich TNT ärgern oder nicht? Nach dem Erfolg von "American Sniper" holt Mark Wahlberg seine "Shooter"-Serienadaption wieder aus der Kiste und USA Network schnappt mit der Pilotorder zu.

Es ist doch immer das Gleiche, ein Film schreibt hohe Boxoffice-Zahlen, und plötzlich ist alles interessant, was in diese Richtung geht. Bereits im September letzten Jahres hörte man davon, dass Mark Wahlberg gern aus seinem eher mäßig einträglichen Sniperfilm Shooter von 2007 zusammen mit Paramount TV eine TV-Serie für TNT zaubern will. Lange hörte man nichts mehr von dem Projekt, doch kaum begeistert American Sniper das US-Publikum, ist die Serienidee flott wenigstens schon einmal als Pilotfilm geordert - allerdings diesmal vom USA Network, was dafür spricht, dass TNT wohl zuvor nicht ganz so brennend daran interessiert war.

Haben sie Grund, sich im Nachhinein zu ärgern? Könnte darauf ankommen, was Autor und auch anvisierter Showrunner John Hlavin (Underworld 4 - Awakening) nun aus dem Stoff macht, schließlich beruht Shooter auf dem Buch "Point of Impact" von Stephen Hunter von 1993, und das könnte vielleicht etwas mehr hergeben als es der doch recht simple Film tat. Beurteilen können wir es nicht, da wir das Buch nicht kennen. Zudem gibt es zu Wahlbergs Filmcharakter mehr als ein Buch - danke für den Hinweis an Batman76 - also erst einmal abwarten.

In Shooter ging es um einen Profischützen (Wahlberg), der eigentlich einen Anschlag verhindern soll, aber aufs Kreuz gelegt wird und nachher selbst als der Tatverdächtige da steht. Bekanntlich ist auch eine The Reaper-Miniserie über den als "The Reaper" bezeichneten historischen Sniper Nicholas Irving in der Mache.

Was glaubt ihr, verhilft der Sniperboom Wahlbergs Shooter-Serie zum Erfolg?

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Drama, #Thriller, #Action
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
RedBull : : Lazarus
11.03.2015 14:17 Uhr | Editiert am 11.03.2015 - 14:18 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
Nichts gegen die vielen Comic-Serien. Eine Bodenständige Serie mit Wahlberg als Shooter kommt da als Abwechselung wie gerufen.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
10.03.2015 13:08 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.105 | Reviews: 146 | Hüte: 437
Ach siehste, der Buch-Reihen-Hintergrund war mir nicht so geläufig. Das rückt das ganze in ein etwas anderes Licht. smile

Scharf bin ich jedoch trotzdem nicht drauf.
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
10.03.2015 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 1.034 | Reviews: 0 | Hüte: 83
Ich glaube nicht, dass sich die Serie "nur" auf den einzigen Film mit Wahlberg beziehen wird.
Der Charakter Bob Lee Swagger ist ein Buch- Seriencharakter, von dem es bis heute 9 Bücher gibt.
Also denk ich: Erstmal abwarten, ob nicht die anderen Bücher der Reihe als Vorlage genutzt werden.
Das hätte dann auch nichts mit der Serienadaption eines einzigen Filmes zu tun oder einem Reboot oder ähnlichem.
Sondern wäre eine ganz normale Serie nach einer literarischen Vorlage.

"With great power comes great responsibility!"

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Zauberkraft!"

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
10.03.2015 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.105 | Reviews: 146 | Hüte: 437
Der Film Shooter war ein richtig guter Actionfilm. Dass, was Der Schakal oder Ronin in den 90ern geschafft haben, gelang Shooter in den 2000ern.
Ein wirklich toller Actionfilm zu werden, den man sich immer wieder mal angucken kann.

Brauche ich dafür eine Serie? Nein.
Brauche ich dafür ein Prequel? Nein.
Brauche ich dafür ein Sequel? Nein.
Nein, es soll auch nicht rebootet werden!

Der Film steht für sich und macht Spaß. Mit seiner Qualität wird er auch die Zeit überstehen und zählt ja jetzt sogar schon als junger Klassiker.
Forum Neues Thema
AnzeigeY