Angelina Jolies Erbin

Wird Daisy Ridley die neue Lara Croft in "Tomb Raider"? Sie will!

Wird Daisy Ridley die neue Lara Croft in "Tomb Raider"? Sie will!
60 Kommentare - Di, 22.03.2016 von Moviejones
Wer darf im geplanten Reboot von "Tomb Raider" in die Rolle der berühmten Archäologin Lara Croft schlüpfen? Daisy Ridley hat gute Karten und auch großes Interesse.
Wird Daisy Ridley die neue Lara Croft in "Tomb Raider"? Sie will!

Update: An der Tomb Raider-Geschichte ist was dran. Daisy Ridley hat gegenüber dem Hollywood Reporter bestätigt, dass es Gespräche gab, auch wenn ihr noch nicht offiziell angeboten wurde, Lara Croft zu spielen. Sie warte noch darauf, dass jemand zu ihr sagt "Ich will dich, lass es uns machen!". Und würde sie es machen? Absolut, so Ridley. Sie versuche gerade, ihren Terminkalender aufzufüllen.

++++

Erst vor wenigen Monaten feierte Daisy Ridley mit Star Wars - Das Erwachen der Macht einen ganz großen Erfolg und dieser Erfolg könnte ihr so manche Tür öffnen. Seit langer Zeit ist klar, dass wir über kurz oder lang einen Reboot von Tomb Raider im Kino erleben werden, doch bisher hat sich noch keine Darstellerin gefunden, die in die Rolle der smarten Archäologin und Grabräuberin Lara Croft schlüpfen kann.

Jetzt ist Daisy Ridley genau für diese Rolle der Lara Croft im Gespräch. Doch die Betonung liegt hier ganz klar auf "im Gespräch", denn von einem echten abgeschlossenen Deal kann momentan noch nicht die Rede sein. Ridley ist viel mehr eine von vielen Darstellerinnen, die derzeit für die Rolle in Betracht kommen. Die neuerliche Bekanntheit der Darstellerin und das man sie noch nicht in zu vielen Filmen gesehen hat, dürfte aber für sie sprechen.

In den beiden Originalfilmen Tomb Raider (2001) und Tomb Raider - Die Wiege des Lebens (2003) durfte noch Angelina Jolie die berühmte Videospielikone verkörpern. Der ausbleibende finanzielle Erfolg des zweiten Teils verhinderte letztlich aber die Vollendung als Trilogie. Jolies Karriere hat die Rolle aber ganz gewiss nicht geschadet. Ist dies nun auch bei Ridley der Fall?

Bleibt nur zu hoffen, dass Regisseur Roar Uthaug nicht die Fehler der damaligen Filme wiederholt und Filme produziert, die sich wie verkappte Videospiele anfühlen. Immerhin holt er sich schon die Inspiration an der richtigen Stelle und bezeichnet Jäger des verlorenen Schatzes als einen seiner liebsten Filme aus der Kindheit. Im gleichen Genre arbeiten zu dürfen, sei für ihn die Erfüllung eines Traums. Das Potential zu einem guten Abenteuerfilm steckt auf jeden Fall in Tomb Raider drin, es muss nur richtig genutzt werden.

Einen Kinostart für Tomb Raider gibt es nicht, aber 2018 scheint derzeit durchaus möglich zu sein.

Erfahre mehr: #Videospiele, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
60 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
29.04.2016 07:18 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.879 | Reviews: 17 | Hüte: 241

Alicia Vikander ist in enger Wahl die neue Lara Croft zu werden

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
22.03.2016 23:35 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

@ DerWissende

Hahahahaaaa...omg ich platz gleich vor Lachen xDDD

Noch jemand der die Wa(h)re Bedeutung zwischen den Zeilen erkannt hat. Kenne da noch eine "Berufsgruppe" die auf diese Weise ihr Geld verdient.^^ Ich freue mich dann schon auf den ersten "Red Light"-Trailer zum Film mit porn rating. ani-laugh

Aber so ist sie halt die Daisy. Chaotisch lustig. Sie tritt nicht in verbale Fettnäpfe, sie macht da eine Arschbombe rein vom 10 meter Brett!^^ Im Prinzip der passende Typ Traumfrau für mich, vielleicht nur ein bischen zu jung. laughing

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
22.03.2016 23:07 Uhr
1
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 675 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Habe bis Tomb Raider 4 alle Spiele damals auf PC gespielt und sie geliebt. Die Filme mit Jolie waren leider einfach Mist. Man sollte die Finger davon lassen und darf gerne einen Abenteuer Film mit Frauenhauptrolle machen.

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
22.03.2016 22:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

@jerichocane

"Verschone mich bitte mit deinem Gequassel

bla bla bla bla bla

Gequassel!!

bla blaaa"

Ich habe schon in meine vorherige Kommentare alles gesagt.

Und glaubst es jetzt? :-OO

Ende.

Bild

Make Movies!! not War!!

Avatar
DerWissende : : Moviejones-Fan
22.03.2016 21:20 Uhr
1
Dabei seit: 22.04.11 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Sie warte noch darauf, dass jemand zu ihr sagt "Ich will dich, lass es uns machen!". Und würde sie es machen? Absolut, so Ridley. Sie versuche gerade, ihren Terminkalender aufzufüllen."

Hahahahaaaa...omg ich platz gleich vor Lachen xDDD

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
22.03.2016 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.879 | Reviews: 17 | Hüte: 241

@Burnout
Sorry, aber dein Kommentar kommt mir eher vor als ob du keinen der neuen (letzten beiden) Tomb Raider Spiele gespielt hast. Denn war damals Lara Croft einfach nur eine vollbusige Action Puppe, hat sie seit dem Reboot richtig Charakter bekommen undnur weil du für Lara gerne ein aufgeblasenes Püpchen haben willst, mußt du uns andere nicht mit dareinziehen, denn ich für meinen Teil habe da lieber eine normal Aussehende junge Darstellerin, wie z.B. Daisy, die auch schauspielern kann.

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
22.03.2016 19:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

@luhp92

Ich habe alle spiele durch. Nur den letzten habe ich leider noch nicht spielen können. Die PS4 version des spiels kommt erst Ende des Jahres auf den Markt.

Ich weiss wovon ich rede und habe auch Vorstellungen wie man Lara auf die leinwand bringen sollte. Angelina Jolie war eine perfekte Lara. Nur die Filme waren leider nicht der Burner. Als Tomb Raider fan habe ich beide Filme im Kino gesehen.

Es interessiert sich aber ebenso kaum jemand für eine Lara, die einfach nur geil aussieht und als Sexobjekt dargestellt wird

PFFF HAAAAAAAHAHAHAHA!! träum ruhig weiter. Das sind ein paar der wichtigsten Merkmale die Laras wesen ausmachen.

Und außerdem, habe ich das irgendwo geschrieben? NEIN

Ich habe nur geschrieben das es die perfekte besetzung für Lara sein muss. Wie Ben Affleck den perfekten Batman ist oder Cavill den perfekten Superman und RDJ einfach Iron Man ist.

Für mich ist Daisy einfach nicht Lara.

Make Movies!! not War!!

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
22.03.2016 16:45 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

Daisy ist willig? Sehr schön. Braves Mädchen. Eine kleine lecker Maus macht den Bösen mit zwei Knarren den Gar aus, oder so ähnlich.^^ The Simpsons Insider kennen somit Daisy Ridleys Undercover Decknamen schon: Lasmiranda Dennsiewillja! ani-laugh

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.03.2016 16:34 Uhr | Editiert am 22.03.2016 - 16:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.276 | Reviews: 98 | Hüte: 280

@Burnout

Es interessiert sich aber ebenso kaum jemand für eine Lara, die einfach nur geil aussieht und als Sexobjekt dargestellt wird. Sonst hätten die beiden Tomb Raider Filme mit Angelina Jolie bedeutend bessere Bewertungen erhalten. Wie Strubi schon erwähnte, sollte man sich primär darauf konzentrieren, einen ordentliche Abenteuergeschichte zu kreieren und Lara Croft vernünftig darzustellen, also nicht nur auf ihre körperlichen Reize zu reduzieren.

Mir selbst haben die beiden Filme als solide Abenteuergeschichten zwar gefallen, als ich sie vor Jahren das letzte mal gesehen habe (Teil 1 mehr als Teil 2; keine Ahnung, wie ich sie heute bewerten würde), aber viele haben sich unter Tomb Raider halt etwas anderes vorgestellt. Wahrscheinliche Leute, die im Gegensatz zu mir die Videospiele gespielt haben^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
22.03.2016 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@wiesi200:
Das hatte ich vor ein paar Seiten auch schon mal gemacht. Wäre also komplett bei dir. smile

Auf manchen Fotos sieht Daisy Ridley schon sehr unpassend aus. Ich glaube ich muss mir StarWars nochmal ansehen, bevor ich etwas dazu sagen kann.

Bild
Avatar
Burnout : : Mr. Strange
22.03.2016 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

Mir wird schlecht. Hoffe Sie bekommt nicht die Rolle.

In erster Linie interessiert sich keiner für das sogenannte schauspielerisches Talent, wenn es um Lara Croft geht. Daisy mag von mir aus auch schon 10 Oscars gewonnen haben, aber was nicht passt, kann auch nicht passend gemacht werden. Das ist meine aktuelle Meinung. Bezweifle das sich daran was ändern wird. Vielleicht nur durch ein Wunder....

Alsoooo...

"Verschont mich bitte mit euren Gequassel

bla bla bla bla bla

Gequassel!!

bla blaaa"

Po aus Kung Fu Panda 3

Make Movies!! not War!!

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
22.03.2016 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 808 | Reviews: 2 | Hüte: 13

Das erinnert mich an die News über den "The last of us" Film mit Maisie Williams. Da hat man seit dem auch nix mehr gehört frown

Avatar
Strubi : : Hexenmeister
22.03.2016 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.117 | Reviews: 2 | Hüte: 42

MMn sollte man vor allem den optischen Vergleich (sieht Darstellerin X genau wie die Spiele-Lara aus?) nicht zu hoch gewichten. Viel wichtiger ist doch, wie der Charakter im Drehbuch entwickelt ist (ein gewisses schauspielerisches Talent bei der Darstellerin setzt ich jetzt einfach mal voraus).
Was bringt es mir, wenn die gewählte Darstellerin optisch der Spielefigur recht nahe kommt, das Drehbuch aber nichts hergibt? Was dabei herauskommt, haben wir ja in den vorhandenen Tomb Raider-Filmen gesehen. Jolie passte optisch ziemlich gut, trotzdem war weder die Figur Lara, noch die Filme als Ganzes wirklich überzeugend.
Ist aber umgekehrt der Charakter im Drehbuch entsprechend gut aufgebaut, dann kann man (ich zumindest) auch eher darüber hinwegsehen bzw. es ändert nichts an der Qualität des Films, wenn optisch vllt größere Unterschiede zur Spiele-Lara auftreten (wie gesagt, schauspielerisches Talent vorausgesetzt).

Avatar
TiiN : : Pirat
22.03.2016 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.342 | Reviews: 75 | Hüte: 110

In das Bild der jungen taffen Lara Croft die nicht mehr das typische Sex-Symbol ist, würde Daisy Ridley schon passen.

Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
22.03.2016 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 418 | Reviews: 17 | Hüte: 8

wie gerne würde ich meinen Senf jetzt auch zu dieser diskusion dazu geben... aber nachdem ich alles gelesen habe steht für mich fest... der/diejenigen die hier gegen @Sully wettern haben seinen Post eindeutig NICHT verstanden und lesen nur "das" herraus was sie brauchen um IHRE EIGENEN Argumente zu untermauern statt den Gedanken hinter Sully´s Post zu hinterfragen.

und dieses Diskusionsniveau artet somit dann schon wieder in Richtungen aus, aus denen man dann eigentlich schon wieder mindestens 3 andere Threats machen könnte.

mir ging es ähnlich als ich mich zum neuen "Ghostbusters" Film geäussert habe.

@Thema

meine beiden Favoritinnen wären Daisy und Camilla, auch trotz der optischen unterschiede zwischen den beiden... aber ich werde auch damit Leben können wenn es keine der beiden wird.

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Forum Neues Thema