Anzeige
Anzeige
Anzeige
Knuffiger CGI-Kläffer früh enthüllt

Wirklich groß: Erster Blick auf "Clifford der große rote Hund"

Wirklich groß: Erster Blick auf "Clifford der große rote Hund"
0 Kommentare - Do, 26.11.2020 von R. Lukas
Und rot natürlich auch. Bevor "Clifford der große rote Hund" im Kino von der Leine gelassen wird, dauert es zwar noch ein Jahr, aber Paramount findet, dass man nicht früh genug dafür werben kann.
Wirklich groß: Erster Blick auf "Clifford der große rote Hund"

Clifford der große rote Hund steht im Mittelpunkt der beliebten, nach ihm benannten Scholastic-Kinderbuchreihe, und er bekommt jetzt auch seinen eigenen Kinofilm - einen dieser Live-Action/CGI-Hybridfilme. Obwohl der erst am 2. Dezember 2021 startet, lässt uns Paramount Pictures schon mal einen ersten Blick auf Clifford werfen, der alle anderen, normalgroßen Vierbeiner um Längen überragt. Per Teaser wird auf den Film aufmerksam gemacht, als Regisseur betätigt sich Walt Becker (Alvin und die Chipmunks - Road Chip).

"Clifford der große rote Hund" Teaser 1

Als die Mittelschülerin Emily Elizabeth (Darby Camp, The Christmas Chronicles und The Christmas Chronicles 2) einem magischen Tierretter (John Cleese) begegnet, der ihr einen kleinen, roten Welpen schenkt, hätte sie nie erwartet, nach dem Aufwachen einen riesigen, drei Meter großen Hund in ihrem kleinen New Yorker Apartment vorzufinden. Während ihre alleinerziehende Mutter (Sienna Guillory, Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter) geschäftlich unterwegs ist, stürzen sich Emily und ihr lustiger, aber impulsiver Onkel Casey (Jack Whitehall, Jungle Cruise) ins Abenteuer und nehmen einen Bissen vom Big Apple. Clifford wird die Welt lehren, groß zu lieben!

Quelle: Paramount Pictures
Erfahre mehr: #Fantasy, #Trailer, #Adaption
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige