Es gibt mehr als die Vilja und die Räuber Kritik

Film-Kritiken & Reviews

Hier findest du die Kritik zu » Vilja und die Räuber «, » Königin der Wüste « und weiteren Kino-Neustarts. Alle Film-Kritiken der Redaktion und der MJ-User sind aufgelistet. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Königin der Wüste Kritik (Redaktion)

Schmalzige Wüstenromantik
KritikKritik
Kritik vom 28.08.2015 von Moviejones -
0 Kommentare
Gertrude Bell wurde am 14. Juli 1868 geboren und gilt bis heute als bedeutende britische Forschungsreisende, Historikerin, Schriftstellerin, Archäologin, Alpinistin und politische Beraterin und war Angehörige des Secret Intelligence Service während des Ersten Weltkriegs. Bevor sie am 12. Juli 1926 in Bagdad starb, war sie wie T.E. Lawrence, bekannt als Lawrence von Arabien, maßgeblich an der Neuordnung der Region beteiligt. N...

Komplette Film-Kritik lesen

Macbeth Kritik (Redaktion)

300 meets Shakespeare
KritikKritik
Kritik vom 21.08.2015 von Moviejones -
2 Kommentare
Michael Fassbender ist trotz seiner Rollen in Blockbustern wie Prometheus - Dunkle Zeichen und als junger Magneto in der neuen X-Men-Trilogie ab X-Men - Erste Entscheidung auch immer noch dem Artkino treu ergeben. Ein aktuelles Paradebeispiel ist die Titelrolle in Justin Kurzels Macbeth, eine neue Interpretation des gleichnamigen Theaterstücks von William Shakespeare. Leichte Kost sind Theatertragödien nie, das gilt auch für M...

Komplette Film-Kritik lesen

Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis Kritik

Fahr vorsichtig. Außer Du willst ins Fernsehen...
KritikKritik
Kritik vom 19.08.2015 von sid -
0 Kommentare
Wie viele Andere hab ich mich sehr auf diesen Film gefreut und ein Meisterwerk erwartet. Hat nicht ganz geklappt... Inhalt: Schauplatz L.A. (klingt schon mal gut ;) ): Der Hauptakteur Louis Bloom (Jake Gyllenhaal) hält sich mit kleineren Diebstählen über Wasser und lauert auf seine Chance. Die erhält er, als er zufällig an einem Unfallort mitfilmt und diese Schnappschüsse verkaufen kann. Mit der Zeit wird er immer ...

Komplette Film-Kritik lesen

Hitman - Agent 47 Kritik (Redaktion)

Ein wenig belanglos
KritikKritik
Kritik vom 19.08.2015 von Moviejones -
12 Kommentare
Seit dem Jahr 2000 verdingt sich Agent 47 in der Videospielreihe "Hitman" als Auftragskiller. Zwar gehörte die Reihe nie zu den ganz großen, ist aber dennoch unglaublich beliebt und überdurchschnittlich erfolgreich. 2007 wurde mit Hitman - Jeder stirbt alleine bereits ein erster Versuch unternommen, den Erfolg auch in die Kinos zu tragen, mit Timothy Olyphant in der Hauptrolle. In einem Genre, welches vor allem von Gurke...

Komplette Film-Kritik lesen

Skin Trade Kritik

Nen Blick wert...
KritikKritik
Kritik vom 18.08.2015 von sid -
6 Kommentare
Das Internet geht endlich wieder nach Umstellung :). Deshalb noch schnell: Skin Trade Die Handlung: Ein Cop aus New York legt sich (eigentlich mehr zufällig) mit den Falschen an, nämlich der serbischen Mafia, die tief im Sumpf des (asiatischen) Mädchenhandels steckt. Seine Ermittlungen haben schlimme persönliche Konsequenzen...Auch ein thailändischer Polizist kämpft (teilweise ebenfalls aus sehr persönlichen G...

Komplette Film-Kritik lesen

Broadway Therapy Kritik (Redaktion)

Woody, das Idol
KritikKritik
Kritik vom 17.08.2015 von Moviejones -
0 Kommentare
Ensemblefilme mit Dialogwitz und schlagfertigen Sprüchen, dazu ein bisschen Slapstick gibt es viele in der Kinogeschichte der vergangenen Jahrzehnte. Ein Großmeister sanfter Komödien ist Woody Allen und nun kommt nach 14 Jahren Leinwandabstinenz Peter Bogdanovich (Is was, Doc?, The Cat&39;s Meow) daher und präsentiert mit Broadway Therapy ein schräges Theaterstück, das so direkt von der Bühne auf die Kinole...

Komplette Film-Kritik lesen

Straight Outta Compton Kritik (Redaktion)

Spannendes Stück Musikgeschichte
KritikKritik
Kritik vom 13.08.2015 von Moviejones -
1 Kommentar
Mit "Straight outta Compton" revolutionierte die N.W.A. Ende der Achtziger die US-amerikanische Musiklandschaft und setze auch international ein Zeichen. Ihr Gangsta-Rap wurde zum Ventil der schwarzen Jugend und auch heute noch sind Dr. Dre, Ice Cube und viele Weggefährten aus ihrem Dunstkreis weltweit ein Begriff.Mitte der 1980er schließen sich Andre Romell Young aka Dr. Dre (Corey Hawkins), O'Shea Jackson aka Ice Cube (...

Komplette Film-Kritik lesen

Absolutely Anything Kritik (Redaktion)

Hund, Aliens & Superkräfte
KritikKritik
Kritik vom 13.08.2015 von Moviejones -
0 Kommentare
Terry Jones, Monty Python-Urgestein, Mutter des Brian (!) und Regisseur, hat nach vielen Jahren endlich mal wieder einen abendfüllenden Spielfilm gedreht und kredenzt uns damit britischen Humor, den wir eigentlich viel zu sehr vermissen. Während in anderen Ländern Absolutely Anything bereits gestartet ist, gucken wir mal wieder in die Röhre. Warum eigentlich? Jones' Werk hat wie zu erwarten Witz, wartet im englischen Origi...

Komplette Film-Kritik lesen