Mark Wahlberg als Cyborg

Warner Bros. kauft "Six Billion Dollar Man" und plant für 2019

Warner Bros. kauft "Six Billion Dollar Man" und plant für 2019
1 Kommentar - Do, 07.12.2017 von R. Lukas
"The Six Billion Dollar Man" findet bei Warner Bros. ein neues Zuhause und könnte 2019 ins Kino kommen. Ebenso wie "Lights Out 2", "Shazam!", Edward Nortons "Motherless Brooklyn" und ein neuer Eastwood-Film.

Das Jahresende naht - Zeit, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu schauen! Ungeachtet aller Kritik am DC Extended Universe kann Warner Bros. auf ein höchst erfolgreiches Kinojahr zurückblicken. Dank Filmen wie Wonder Woman, Es, Kong - Skull Island, Dunkirk und Justice League wurden am Box Office erst zum zweiten Mal in der Studiohistorie innerhalb eines Jahres über 5 Mrd. $ erwirtschaftet. Darauf lässt sich doch aufbauen, und das tut man unter der Führung von Chief Content Officer Toby Emmerich auch.

Für 2018 sind schon alle Termine fix, für 2019 peilt man zwischen 17 und 20 Filme an. Ein Dutzend wurde bislang offiziell datiert, womit Warner Bros. mit Disney, Paramount Pictures und Sony Pictures gleichauf liegt. Darunter sichere Hit-Garanten wie The LEGO Movie 2, Godzilla 2, Es - Teil 2, Wonder Woman 2 oder auch Shaft. Um auf die gewünschte Menge zu kommen, stockt Warner Bros. nun konsequent auf. So übernimmt man The Six Billion Dollar Man, die Filmversion der Sci-Fi-Kultserie Der 6-Millionen-Dollar-Mann, die Damián Szifron (Wild Tales - Jeder dreht mal durch!) schreibt und inszeniert, von der schwer angeschlagenen Weinstein Company. Nach wie vor soll Mark Wahlberg die Hauptrolle spielen - Steve Austin, der einen schrecklichen Unfall nur mit Hilfe modernster Technologie überlebt und fortan halb Mensch, halb Maschine ist.

Ebenfalls erworben wurde Motherless Brooklyn, ein Herzensprojekt von Edward Norton und eine Adaption von Jonathan Lethems gleichnamigem Detektivroman. Norton soll Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in einem sein. Zudem sollen 2019 die DC-Comicverfilmung Shazam!, das Horror-Sequel Lights Out 2 und ein neuer Clint Eastwood-Film erscheinen. Und Warner Bros. ist auch einer der Favoriten im Studio-Rennen um James Bond 25. Kinostart? Richtig, 2019...

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
07.12.2017 21:48 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 610 | Reviews: 0 | Hüte: 43

Ich bin immer noch Fan von "Augenbraue" Lee Majors als Steve Austin und der 70er Jahre- Serie und vorsichtig gespannt auf den mittlerweile teurer gewordenen Cyborg.

Allerdings hoffe ich, dass daraus nicht eine Komödie a la "Drei Engel für Charlie" oder "21 Jump Street" gemacht wird.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"Yes father, i shall become a bat!" Bruce Wayne

Forum Neues Thema