Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (2007)

Ein Film von Gore Verbinski mit Johnny Depp und Geoffrey Rush

Kinostart: 24. Mai 2007168 Min.FSK12Abenteuer, Action, Fantasy
Meine Wertung
Ø MJ-User (20)
Mein Filmtagebuch
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt Bewertung

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt Inhalt

Will Turner (Orlando Bloom) und Elizabeth Swann (Keira Knightley) haben sich - in einem verzweifelten Versuch Jack Sparrow (Johnny Depp) zu retten - mit dem tot geglaubten Captain Barbossa (Geoffrey Rush) verbündet. Währenddessen treibt Davy Jones (Bill Nighy), der sich nun unter der Kontrolle der East India Trading Company befindet, mit seinem Geisterschiff "Flying Dutchman” sein Unwesen auf den Weltmeeren. Immer mit der Gefahr des Verrats konfrontiert müssen sich Will und Elizabeth durch wilde Gewässer bis ins exotische Singapur durchschlagen und dem gerissenen chinesischen Piraten Sao Feng (Chow Yun-Fat) gegenübertreten. Am Ende muss sich jeder für eine Seite entscheiden, denn in der letzten gewaltigen Schlacht steht nicht nur das Leben und Schicksal der Beteiligten auf dem Spiel, sondern auch die Zukunft aller Piraten und ihrer freiheitsliebenden Lebensart …

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt und wer spielt mit?

OV-Titel
Pirates of the Caribbean - At Worlds End
Format
2D
Box Office
963,42 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.06.2022 19:53 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.361 | Reviews: 62 | Hüte: 468

Nun war "Am Ende der Welt" an der Reihe.

Damals fand ich den Film grandios und wieder viel besser als Teil 2. Ich muss meine Meinung revidieren. Heute ist es für mich von den ersten drei Teilen der schwächste.

Die Albernheiten um Jack wurden noch weiter auf die Spitze getrieben, was mich schon ein wenig stört. Vor allem die eingebildeten Doppelgänger und die kleinen Sparrows, die ihm ins Ohr flüstern, sind absolut unnötig für die Handlung und irgendwie zu albern.

Des Weiteren ist die Story leider etwas zu wirr und oftmals auch leider unlogisch, was gewisse Figuren-Entscheidungen und Handlungen betrifft. Vieles wirkt an den Haaren herbeigezogen.

Diese beiden Kritikpunkte wiegen schwer genug für mich, um dem Film zwei Punkte abzuziehen. Abseits der beiden Kritikpunkte jedoch finde ich den Film nach wie vor klasse.

Die Musik ist wie immer grandios.

Die Aufnahmen sind ebenfalls einfach nur toll, wie auch die tollen Kulissen.

Auch die Schauspieler:innen sind mir mit ihren Rollen mittlerweile schon echt ans Herz gewachsen. Vor allem Barbossa mag ich echt sehr gern. Für mich der heimliche Star der Reihe wegen seiner starken Ausstrahlung und seines Charismas.

8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeN