Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sei ihr Zeuge!

Anschnallen: Erster Trailer zu "Furiosa - A Mad Max Saga" veröffentlicht!

Anschnallen: Erster Trailer zu "Furiosa - A Mad Max Saga" veröffentlicht!
34 Kommentare - Fr, 01.12.2023 von F. Bastuck
Die "Mad Max"-Saga geht weiter! Jetzt wurde der erste Trailer zum Prequel "Furiosa" veröffentlicht, mit Anya Taylor-Joy und Chris Hemsworth in den Hauptrollen.

Wer Max sagt, muss auch Furiosa sagen. Mad Max - Fury Road belebte die kultige Reihe im Jahr 2015 erfolgreich wieder und wurde gar mit ganzen sechs Oscars ausgezeichnet. Neben Titelheld Tom Hardy brillierte vor allem Charlize Theron in der Rolle der Furiosa. Schon kurz nach Kinostart äußerte Regisseur George Miller Interesse an einem reinen Furiosa-Film.

Acht Jahre später dürfen wir uns freuen, denn mit Furiosa - A Mad Max Saga erwartet uns kommendes Jahr genau dieser Film, der als Prequel die Vorgeschichte der von Theron verkörperten Figur zeigen wird, diesmal jedoch gespielt von Anya Taylor-Joy.

Während der CCXP23 fand ein Panel für den Film statt, infolgedessen der erste Trailer veröffentlicht wurde. Schnallt euch also an, hier ist er:

"Furiosa - A Mad Max Saga" Trailer 1 (dt.)

"Furiosa - A Mad Max Saga" Trailer 1

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stoßen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen und Pläne schmieden, um ihren Weg nach Hause zu finden.

Na, habt ihr den Bösewicht des Films erkannt? Chris Hemsworth schlüpft für Furiosa - A Mad Max Saga in die Rolle von Dementus und hat, ausgehend vom Trailer, viel Spaß beim Dreh gehabt. Allein dies steigert die Vorfreude. Jedoch wirkt zumindest im Trailer der Film doch arg künstlich, viel mehr jedenfalls als noch bei Mad Max - Fury Road.

George Miller, inzwischen übrigens stolze 78 Jahre alt, zeichnet sich erneut sowohl für Drehbuch wie auch für die Regie verantwortlich. Hier unten in der Galerie findet ihr auch noch das veröffentlichte Poster zum Film.

Furiosa - A Mad Max Saga startet am 23. Mai 2024 in den deutschen Kinos.

Galerie Galerie
Quelle: Warner Bros. Discovery
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
34 Kommentare
1 2 3
Avatar
CMetzger : : The Revenant
04.12.2023 14:23 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 3.485 | Reviews: 11 | Hüte: 221

@Wingzzz: Vielen Dank dafür. Und vielen Dank für die Rückmeldung ;)
Ich muss gestehen, von den Filmen habe ich keinen einzigen gesehen...noch nicht..

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
03.12.2023 11:51 Uhr | Editiert am 03.12.2023 - 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Raven13

Du hast recht. Der Sandsturm in FR ist eindeutig als CGI zu erkennen. Mein "weitesgehenst" ist ja auch dehnbar. Insgesamt sieht der der Film einfach unfassbar gut aus und die Stunts sind auch als echte zu erkennen.

Im Unterschied dazu fallen mir im neuen Trailer bereits diese CGI Uncanney Valley Momente auf. Sorry, man merkt wahrscheinlich, dass ich diese Effekte hasse.

Es ist nur ein Trailer, aber schon dieser sieht eben optisch künstlich aus und hat mich enttäuscht.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.12.2023 10:07 Uhr | Editiert am 03.12.2023 - 10:43 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.032 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ vorhees103

"Sieht mir ehrlich gesagt schon im Trailer nach zuviel schlechtem CGI aus. "Fury Road" war gerade so gut, weil man darauf weitesgehenst verzichtet hat." Wer lesen kann, ist..:-)

Aber es stimmt halt einfach nicht. In sehr vielen Szenen wurde die Umgebung per CGI angepasst und verändert, ebenso zusätzliche Effekte und natürlich auch der Sandsturm. Das CGI sieht nur so gut aus, dass man es als solches kaum erkennt.

Im Übrigen finde ich, dass die CGI-Qualität im Trailer zu Furiosa weit entfernt ist von "schlecht". Der Trailer sieht optisch schon sehr eindrucksvoll aus. Ich bleibe sehr optimistisch, was den Film angeht und vertraue da voll auf George Millers Gespür.

Zudem könnte man ja auch mal sein Augenmerk auf die positiven Dinge des Films legen und nicht auf das vielleicht negative. Positiv ist halt vieles:

  • Junkie XL macht nach Fury Road erneut den Soundtrack für Furiosa.
  • Simon Duggan ist für die Kamera verantwortlich.
  • Colin Gibson ist nach Fury Road wieder hauptverantwortlich für das Produktionsdesign.
  • Jenny Beavan ist nach Fury Road auch wieder für die Köstüme zurückgekehrt.
  • Katie Sharrock ist nach Fury Road auch wieder zurückgekehrt und ist verantwortlich für die Set Decoration.
  • Ben Osmo ist wieder mal für das Sound Mixing zuständig. Der hat in Fury Road dafür völlig verdient den Oscar erhalten.
  • Einige Verantwortliche der visuellen Effekte von Fury Road sind auch hier wieder mit an Bord.

Viele weitere ehemalige Beteiligte aus Fury Road sind auch wieder an Bord. Das alles spricht für mich absolut für Qualität.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
03.12.2023 00:57 Uhr | Editiert am 03.12.2023 - 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Raven13

"Sieht mir ehrlich gesagt schon im Trailer nach zuviel schlechtem CGI aus. "Fury Road" war gerade so gut, weil man darauf weitesgehenst verzichtet hat." Wer lesen kann, ist..:-)

Das CGI überarbeiten? Man wird wohl kaum hastig einen Trailer raushauen, der 6 Monate vor Kinostart nicht komplett überzeugen kann, weil man noch Zeit hat die Effekte zu überarbeiten. Sehe ich keinen Sinn drin.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.12.2023 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.900 | Reviews: 172 | Hüte: 584

Mad Max: Fury Road war für mich ein audiovisueller Rausch, aber inhaltlich war mir der Film zu dünn um darin das Meisterwerk zu sehen, wovon viele seit 2015 gesprochen haben. So viel vorweg, was sicher meine Skepsis bzügl. dieses Films erklären wird.

In Fury Road war Furiosa durch Charlize Theron quasi die heimliche Hauptfigur und der Star des Films. Als die Gerüchte um ein Prequel statt eines Sequels aufkamen war ich schon ein bisschen skeptisch. Dieser Trailer entspricht nun quasi dem, was ich erwartet bzw. befürchtet habe. Es wirkt so ziemlich genau wie ein 1:1 Remake von Fury Road, mit einer jungen weiblichen Hauptfigur. Der Traum eines Studios in der heutigen Zeit könnte man sagen.

Wie gesagt, ich hing schon an Teil 4 nicht so, auch wenn es ein guter Film war und mich konnten die ersten drei Teile auch nicht so erreichen. Aber durch eure Kommentare konnte ich zumindest in Erfahrung bringen, dass sie damals schon nicht wirklich eng zusammenhängend konzipiert wurden, was das Vorgehen in Teil 4 und nun offenbar auch Teil 5 erklärt.

Bin mal gespannt ob dieser Film sein R Rating bekommt. Würde mich nicht wundern, wenn wir hier ein PG-13 Werk zu sehen bekommen.


MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
01.12.2023 23:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.032 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ vorhees103

"Sieht mir ehrlich gesagt schon im Trailer nach zuviel schlechtem CGI aus. "Fury Road" war gerade so gut, weil man darauf weitesgehenst verzichtet hat."

Da sieht man mal wieder, wie unwissend viele doch sind.

Fury Road nutzt sehr viele praktische Effekte und hat viele echte Drehorte, aber trotzdessen ist Fury Road VOLL mit CGI. Schau dir mal bei Youtube Making Off-Videos dazu an und staune.

In diesem Trailer steckt nicht mehr oder weniger CGI als in Fury Road. Und es ist offensichtlich, dass trotzdem an realen Orten gedreht wurde udn es auch viele praktische Effekte gibt. Die CGI-Szenen werden bis Mai sicher noch verbessert und überarbeitet, denn bis dahin sind es noch sechs Monate.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
01.12.2023 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Sieht mir ehrlich gesagt schon im Trailer nach zuviel schlechtem CGI aus. "Fury Road" war gerade so gut, weil man darauf weitesgehenst verzichtet hat.

Mal schauen, George Miller ist mit dieser Reihe ja kein Garant für durchgehend gute Filme, ich erinnere mich mit Grausen an Teil 3.

Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
01.12.2023 21:30 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Oha, der Trailer kickt sehr und ich habe den Drang gleich noch einmal "Fury Road" zu sehen. Trotz aller Begeisterung, Anya hat es bei mir schwer, dafür kann sie nichts, ist einfach so. Den Film werde ich mir im Kino ansehen, denn ich erwarte grossartige Stunts und wirken am besten auf der grossen Leinwand.

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
01.12.2023 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 984 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Ah cooler Trailer. Hätte zwar jetzt keinen Weiblichen Mad Max gebraucht und lieber den einzigen wahren Max gesehen aber ins Kino geh ich natürlich trotzdem.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
01.12.2023 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.032 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ luhp92

"Yeah! Bockt schon hart. Je öfter ich den Trailer sehe, desto besser wird er."

Geht mir such so. Habe den Trailer jetzt schon sieben oder acht mal geschaut und finde ihn einfach megageil! Für mich eines der drei größten Film-Highlights des nächsten Jahres!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.12.2023 19:35 Uhr | Editiert am 01.12.2023 - 19:50 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

@Kontinuität der Reihe
Die sollte man nicht auf die Goldwaage legen, die Reihe hat nie Wert darauf gelegt, zusammenhängende Geschichten zu erzählen. Max ist mehr als archetypischer, zeitloser Held zu verstehen.

In Teil 1 hat Max eine Tochter, in Teil 4 einen Sohn.

In Teil 1 ist es Endzeit, danach folgt ein Sprung zur Postapokalypse hin. Erklärung: Miller stand ein um ein Vielfaches größeres Budget und künstlerische Freiheit zur Verfügung, dementsprechend konnte er ambitionierter arbeiten.

@Erfolg des Films
Dass "Furiosa" vermutlich kein allzu großer Erfolg am Box Office wird, damit muss man rechnen. Das war "Fury Road" mit seinen 380 Mio USD ebenfalls nicht. Mit einem Budget von 230 Mio. USD wird es für "Furiosa" in der Tat sehr schwer bis unmöglich.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.12.2023 19:05 Uhr | Editiert am 01.12.2023 - 19:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

Yeah! Bockt schon hart. Je öfter ich den Trailer sehe, desto besser wird er.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
01.12.2023 18:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 458 | Reviews: 0 | Hüte: 12

"Grad gelesen damit das Budget $168m beträgt und man sogar von $240m ausgeht, ok, das ist mutig. Der Film wird sicher ein Erfolg"

Bei $240 Million, müsster er wegen der 2,5 Regel, $600 Million einspielen. Das wird er nicht packen. Da müsste er für sehr lange Zeit, ohne Konkurrenz laufen. Die hat Furiosa ja mit Kingdom of the Planet of the Apes.

Avatar
Daywalker : : Moviejones-Fan
01.12.2023 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.23 | Posts: 110 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Die Fahrzeuge sehen mal wieder verdammt gut aus aber das war es auch schon. Nach dem Film hat niemand gefragt braucht auch keiner.

Da hätte man lieber Mad Max 5 machen sollen.

Was kommt als nächstes ein Spinoff zu Tina Turners Figur. Da wartet man lieber auf die Fortsetzung der Reihe.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
01.12.2023 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 884 | Reviews: 2 | Hüte: 25

Vermutlich ist der Trailer besser als der Film smile

1 2 3
Forum Neues Thema
AnzeigeY