AnzeigeN
AnzeigeN
George Miller teast Zeitspanne an

Nix nur 3 Tage: "Fury Road"-Prequel "Furiosa" wird eine Saga!

Nix nur 3 Tage: "Fury Road"-Prequel "Furiosa" wird eine Saga!
13 Kommentare - Sa, 21.05.2022 von S. Spichala
Während George Millers "Mad Max - Fury Road" die Filmreihe mit seinem Eintrag schon furios und visuell neu belebend top in Szene setzte, wird sein "Furiosa"-Prequel auch inhaltlich wieder ganz Neues einführen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Über die Story von Furiosa weiß man noch herzlich wenig, außer natürlich das Naheliegende: Es dreht sich um den Furiosa-Chrakter aus Mad Max - Fury Road. Und das als Prequel, entsprechend bekommen wir eine jüngere Version der Figur (gespielt von Anya Taylor-Joy) zu sehen, die in Millers Auftakt Charlize Theron verkörpert hat. Wahrscheinlich sogar auch eine ganz junge via Blick in ihre Kindheit, denn wie Regisseur George Miller nun verriet, wird der Film eine Saga!

Während Fury Road eine erzählte Zeitspanne von drei Tagen und zwei Nächten umfasste, werden es in Furiosa ganze 15 Jahre sein! Auch ansonsten verriet Miller ein bisschen über den Stand der Dinge:

Ein Interview mit Deadline musste Miller zum Beispiel wegen eines reinkommenden Kamera-Feeds aus Australien unterbrechen, den es zu überwachen galt: Ein Vordreh als Live-View. Somit ist nun wirklich bestätigt, dass zumindest Teile von Furiosa in Produktion sind. Er werde mehr verraten, wenn alles fertig sei, doch der Start sei prima gelaufen. Es werde "unique familiar" - man bewege sich natürlich in der Fury Road-Welt, aber es werde auch deutliche Unterschiede geben.

Na, damit ist sicher nicht nur die Zeitspanne gemeint, welche Furiosas Geschichte vergönnt wird, auch wenn dies, wie Miller weiter ausführte, wahrscheinlich der größte Unterschied sein werde. Das lässt jedenfalls hoffen, dass die Geschichte auch samt Brücke hin zu den Fury Road-Ereignissen geschlagen wird.

Vermutet wurde zuvor bereits ein Comeback von Immortan Joe, zudem wurde Chris Hemsworth als neuer Schurke angeteast, auch Tom Burke ist an Bord - sehr viel mehr Infos gibt es noch nicht. Bis zum anvisierten US-Start von Furiosa am 24. Mai 2024 ist es aber auch noch eine Weile hin. Miller versprach zudem ja auch schon, später mehr zu plaudern, bis dahin heißt es wohl, hier und da ein paar Infokrümel aufsammeln und Geduld haben.

Quelle: ComicBook
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.05.2022 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.328 | Reviews: 165 | Hüte: 544

@Hansel

Ok, du hast mich enttarnt, ich bin Peter Weller.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
21.05.2022 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 826 | Reviews: 1 | Hüte: 27

@luhp92

Habe ich nie behauptet. Hast du keine Hobbys oder warum legst du von mir alles auf die Goldwaage? Ich weiß ja, dass ich faszinierend bin. Aber lass es doch nicht so raushängen.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
21.05.2022 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 142 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Für mich war Furiosa der langweiligste Hauptcharakter in Fury Road überhaupt. Einen Film über Immortan Joe könnte ich weit mehr abgewinnen. Oder auch über das Leben eines Warboy. Selbst der Doof Warrior würde mich mehr reizen. Aaaber, Regie in Furiosa führt halt George Miller, der dann auch die Story beisteuert. Das kann dann nur gut werden. Ergo, warte ich es einfach ab.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.05.2022 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.328 | Reviews: 165 | Hüte: 544

@Hansel

Bei Max scheint dir die Neubesetzung mit Hardy ja egal zu sein, bei Furiosa hingegen nicht.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
21.05.2022 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 349 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@raven13 habe ich tatsächlich nicht. Sollte ich dann mal zeitnahe nachholen. Ich bin ja immer gerne bereit meine Meinung zu revidieren, wenn was überzeugendes am Start ist.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.05.2022 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.146 | Reviews: 60 | Hüte: 454

@ downset666

Hast du noch nie "Bad times at the El Royale" gesehen? Wenn du den kennen würdest, würdest du sowas nicht behaupten. Chris Hemsworth hat in dem Film einen extrem fiesen Bösewicht gespielt, und das absolut überzeugend. Ein echt starker Thriller, den du nachholen solltest.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
21.05.2022 09:03 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 349 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Bin ich der einzige, der bei Chris hemsworth als Bösewicht, Bauch schmerzen bekommt? Ich mag ihn, furchtbar sympathischer Kerl aber seine schauspielerischen Fähigkeiten sind doch eher begrenzt.

Zur Hauptdarstellerin kann ich nicht viel sagen, da habe ich sie nur in New mutants gesehen. Kein guter Film und ihr ist mir auch nicht im Gedächtnis geblieben.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
21.05.2022 01:01 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 826 | Reviews: 1 | Hüte: 27

@luhp92

Wie passt das damit zusammen, da ich überhaupt nicht von Mel Gibson oder Tom Hardy geschrieben habe? Für mich bleibt Mel Gibson für immer Mad Max. Ich habe von Furiosa geschrieben. Nächstes mal genau lesen. Dann musst du nicht nachfragen.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.05.2022 00:03 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.328 | Reviews: 165 | Hüte: 544

@Hansel
Wie passt das damit zusammen, dass auch Max aufgrund von Mel Gibson 30 Jahre lang im Gedächtnis geblieben ist? Also wenn Tom Hardy das kann, dann Anya Taylor-Joy auch.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
20.05.2022 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 826 | Reviews: 1 | Hüte: 27

Fury Road war mit das Beste, was ich in den letzten 10 Jahren im Kino gesehen habe. Furiosa die spannenste (Anti)Heldin seit Ripley und Sarah Connor. Und genau wie diese Figuren ist auch Furiosa aufgrund ihrer Darstellerin so im Gedächnis geblieben. Ohne Charlize Theron = ohne mich.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
20.05.2022 09:50 Uhr | Editiert am 20.05.2022 - 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 335 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Leider noch sehr lange warten!

Bin wohl einer der wenigen die sich auf den Film freuen, okay ich hätte auch gerne einen neuen Mad Max, aber ich bin mir 100% sicher das Miller keinen Mist abliefern wird.

Gibt sicher einen Grund warum die Darstellerin ausgtauscht wurde, denke Geld war nicht der Grund.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
20.05.2022 09:31 Uhr | Editiert am 20.05.2022 - 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 319 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Eins vorweg, ich bin kein Fan vom aktuellen Mad Max. Ich finde ihn sterbenslangweilig und habe die BluRay weggeschmissen, nachdem ich drei Tage lang versucht habe mir den anzuschauen, aber im 10 Minuten -Takt eingeschlafen bin. Aber hey, vielleicht wirds beim nächsten Mal ja spannender als dieses "Tom Hardy grunzt uns den Road-Warrior" Reboot.

Anya Taylor-Joy spielt aber auch gerade alles weg, was nicht bei drei aufm Baum war.

Dachte zuerst, das uns Charlize Theron, zumindest teilweise, erhalten Bleibt, aber beim zweiten durchlesen habe ich dann verstanden, das es Furiosa in jung und ganz jung wird. Und das, nachdem Theron die Figur ja zum Hit gemacht hatte.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
20.05.2022 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.142 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Kurz hatte ich Angst, dass Miller jetzt plötzlich mehr Filme über Furiosa machen will

Forum Neues Thema
AnzeigeN