Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Wie lief es so bei "Conjuring 3"?

"Aquaman 2" nicht alles: Patrick Wilson offen für "Insidious 5"

"Aquaman 2" nicht alles: Patrick Wilson offen für "Insidious 5"
1 Kommentar - Di, 19.11.2019 von R. Lukas
Laut Patrick Wilson selbst werden wir ihn (und Orm) in "Aquaman 2" wiedersehen, wo James Wan noch eine Schippe drauflegen will. Und Wilson plaudert auch über "Conjuring 3" und "Insidious - Chapter 5".
"Aquaman 2" nicht alles: Patrick Wilson offen für "Insidious 5"

Patrick Wilson ist ganz dicke mit James Wan und folgt ihm fast überallhin. Erst kürzlich stattete er Wan sogar einen Überraschungsbesuch am Set seines neuen Horrorfilms Malignant ab, in dem er ausnahmsweise nicht mitspielt (siehe unten). Und in demselben Interview, in dem Wilson seine Aquaman 2-Rückkehr bestätigt, kommt er auch auf Conjuring 3 und die Möglichkeit eines Insidious - Chapter 5 zu sprechen.

Bei Conjuring 3 übergab Wan die Regiezügel an Lloronas Fluch-Regisseur Michael Chaves und zog sich in die Produzentenrolle zurück, was Wilson aber keine Sorgen bereitete, da er wusste, dass Wan an der Entwicklung von Story und Skript beteiligt war. Der Prozess sei fantastisch gewesen, und das Feeling sei ein ganz anderes. Es gehe immer noch um Ed (er selbst) und Lorraine Warren (Vera Farmiga). Wieder dränge man die Charaktere in Situationen, in denen sie noch nicht gewesen seien, aber der Film werde eine sehr schöne Ergänzung sein, weil er definitiv ein anderes Biest sei - Wortspiel beabsichtigt, so Wilson augenzwinkernd.

Vor Conjuring - Die Heimsuchung und Conjuring 2 hatte er auch die Hauptrolle in Insidious und Insidious - Chapter 2 inne, einem anderen Horror-Franchise, das Wan begründet und mittlerweile in andere Hände gelegt hat. Dass dieses Kapitel abgeschlossen ist, würde Wilson nicht sagen: Er sehe nie etwas als abgeschlossen an, meint er. Zwar wüsste er nicht, was man noch machen und welche Richtung man mit der Reihe noch einschlagen wollen würde, aber es habe sich für ihn nie abgeschlossen angefühlt.

Für Josh Lambert, seinen Charakter, wahrscheinlich schon eher, denn man habe ihn bereits besessen und frei von Besessenheit gesehen. Allzu viele gäbe es für ihn nicht mehr zu tun, denkt Wilson. Und allzu konkret scheint Insidious - Chapter 5 auch (noch) nicht zu sein - oder Wilson darf nichts verraten: Die Insidious-Macher wie Jason Blum, Leigh Whannell und natürlich Wan treffe er häufig, allerdings gebe es kein Drehbuch oder dergleichen. Er habe noch mit niemandem spezifisch über irgendetwas gesprochen.

Über Aquaman 2 sagt Wilson, er sei in Orm-bezogenen Angelegenheiten schon ein wenig instruiert worden. Natürlich wolle er alles wissen, doch er habe so großen Respekt vor Wan und dem Prozess, dass es okay für ihn sei, sich rauszuhalten. Er werfe nur hier und da einen kleinen Dartpfeil und frage nach diesem oder jenem, woraufhin Wan ihm erzähle, was er sich vorstelle. Sie seien viel miteinander im Gespräch. Und mit seinen Konzepten für Aquaman 2 treibe Wan das Ganze weiter voran, lege gegenüber Aquaman noch eine Schippe drauf, erklärt Wilson. Er habe ein paar Ahnungen davon, wo Orm hineinpasse, werde aber nicht darüber reden. Auf jeden Fall wird Aquaman (Jason Momoa) seinen schurkischen Halbbruder so schnell nicht los...

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.11.2019 07:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.304 | Reviews: 3 | Hüte: 292

Da hat Wan ja, sein alfred gefunden smile

Forum Neues Thema