AnzeigeN
AnzeigeN
Neue Kinostarts angesetzt

Auch das noch: Sony verschiebt "Kraven the Hunter" & "Madame Web"

Auch das noch: Sony verschiebt "Kraven the Hunter" & "Madame Web"
1 Kommentar - Di, 20.09.2022 von N. Sälzle
"Kraven the Hunter" übernimmt den "Madame Web"-Starttermin und die muss dafür bis ins neue Jahr ausweichen.
Auch das noch: Sony verschiebt "Kraven the Hunter" & "Madame Web"

Das dauert wohl noch. Sony bastelt derzeit wieder fleißig am Startkalender und davon betroffen sind auch zwei Filme des Sony-eigenen Marvel-Universums. Kraven the Hunter und Madame Web müssen von ihren ursprünglichen Startterminen abweichen, dabei wird letzterer ja derzeit gedreht.

Aus heiterem Himmel kommt die Verschiebung beider aber nicht, bedenkt man, dass Kraven the Hunter eigentlich schon Anfang 2023 hätte in die Kinos kommen sollen. In den USA wäre der Startschuss am 13. Januar gefallen, jetzt soll dieser am 6. Oktober 2023 erfolgen - man bleibt also immerhin dem Jahr treu.

Anders sieht es hingegen bei Madame Web aus, deren eigentlicher Kinostart nun Kraven the Hunter geerbt hat. Statt am 6. Oktober 2023 kommt dieser Film erst am 16. Februar 2024 in die US-Kinos. Ein Deutschlandtermin liegt für keinen der beiden Filme vor.

Unklar ist, weshalb Sony die Starttermine der beiden Filme überhaupt verschieben musste, insbesondere, da zur Produktion von Kraven the Hunter und Madame Web kaum etwas bekannt ist. Gut möglich ist, dass sich hier die Post-Production hinzieht. Seit der Pandemie kommt es immer wieder vor, dass der Rückstau bei den Studios für visuelle Effekte dermaßen groß ist, dass selbst die größten Blockbuster kaum darum herum kommen, sich in die "Warteschlange" zu stellen. Ob das auch hier der Fall war? Vielleicht erfahren wir ja in Kürze mehr.

Quelle: Comingsoon
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Curtis : : Moviejones-Fan
20.09.2022 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.18 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Kann man ruhig, bis zur Unendlichkeit verschieben. Sonys Marveluniversum ist weiterhin überflüssig. Wenn man schon lesen muss, dass Kraven im Film ein Natur und Tierliebhaber ist, geht ein die Galle hoch.

Forum Neues Thema
AnzeigeY