Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Die Simpsons

News Details Reviews Trailer Galerie
Fox-Deal könnte "Simpsons" absetzen

Bevor Disney den Stecker zieht? Fox verlängert "Die Simpsons" bis Staffel 32 (Update)

Bevor Disney den Stecker zieht? Fox verlängert "Die Simpsons" bis Staffel 32 (Update)
12 Kommentare - Do, 07.02.2019 von N. Sälzle
Geht die Ära "Simpsons" mit dem Disney-/Fox-Deal zu Ende? Lukrativer wäre es für die Maus jedenfalls, die Serie abzusetzen.
Bevor Disney den Stecker zieht? Fox verlängert "Die Simpsons" bis Staffel 32

++ Update vom 07.02.2019: Jetzt wird es spannend. Fox hat Die Simpsons verlängert - und zwar bis einschließlich Staffel 32. Das bringt die Serie auf ganze 713 Episoden. Ob das die letzte Verlängerung für Die Simpsons sein wird, wird sich zeigen. Wir erinnern uns - oder lesen gleich unten nach: Für Disney könnte das Kultformat nach dem Fox-Deal deutlich mehr Geld abwerfen, stellt das Unternehmen die Serie nach Staffel 32 ein.

++ News vom 24.01.2019: Es gibt Generationen, die kennen eine Welt ohne Die Simpsons gar nicht. Ob man sie mag oder nicht: die Serie ist seit Jahren eine feste Größe in der Serienlandschaft, die man sich nur schwer wegdenken kann. Doch eine Ära könnte zu Ende gehen, sobald der Disney-/Fox-Deal vollends durch ist. Denn der schwebt über Die Simpsons derzeit wie ein Damoklesschwert.

Variety will annehmen, dass man zwar aktuell noch mit dem Gedanken spielt, die beliebte Comedy mit einer gehörigen Prise Sarkasmus noch bis einschließlich Staffel 32 zu verlängern. Doch dann könnte Schluss sein. Weshalb? Die Syndication dürfte Schuld daran sein.

Wie das Magazin erklärt, waren die ersten Syndication-Verträge für die Serie in den frühen 90ern exklusiv und nach hinten hin offen. Das bedeutete, dass sie solange Bestand hatten, wie neue Folgen bei Fox über die Bildschirme flimmerten. Doch solche Deals mochten einst zwar normal gewesen sein, heutzutage, in einer Welt, in der Syndication und Streaming üblich sind und mit hohen Geldbeträgen in Verbindung stehen, längst überholt.

Noch 2013 sicherte sich FX die Syndicationrechte für Kabel und Streaming für Die Simpsons - für eine stolze Summe von 750 Mio. US-$. Dieser Deal hat bis 2023 bestand, womit wir bei Die Simpsons Staffel 32 landen würden. Sollte Disney die Serie nach dieser Staffel enden lassen, hätte Disney hinsichtlich Die Simpsons praktisch alle Freiheiten der Welt und könnte die Syndicationrechte für eine Summe an den Mann bringen, die die 750 Mio. US-$ lachhaft aussehen lässt.

Wie Variety schlussfolgert, könnte es für Disney also sogar lohnend sein, Die Simpsons abzusetzen und lieber die Syndicationrechte zu vergeben, statt weiterhin Geld in die Produktion neuer Folgen zu stecken. Aber vielleicht wäre es nach all den Jahren ohnehin an der Zeit, sich von Homer & Co. zu verabschieden.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Comedy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
25.01.2019 09:54 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 429 | Reviews: 5 | Hüte: 19

Ich denke, das Ende wird früher oder später dann kommen, wenn die Original-Synchronisation wegstirbt, oder in Rente gehen möchte (Die deutsche Synchro interessiert doch keinen -))

Die Simpsons sind zwar nicht mehr so geil wie früher, aber immer noch ganz okaye Unterhaltung, die "niemandem wehtut". Kann man zumindest immer irgendwie im Hintergrund laufen lassen.

Das Autoren-Team von damals war einfach stark. Wenn man sich anschaut, dass z.B. auch ein Conan OBrien dabei war...

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
24.01.2019 22:34 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 466 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Keine Ahnung ab welcher Staffel ich es nicht mehr bewusst gesehen habe... also ich brauche das nicht mehr das steht fest.. aber selbst dann überfluten uns, wie jetzt schon, die Wiederholungen...

Die Simpsons werden mich noch überleben selbst wenn ich 100 werden sollte :-)

Avatar
fbThomas12 : : Moviejones-Fan
24.01.2019 18:58 Uhr | Editiert am 24.01.2019 - 19:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.18 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ja, ich sehe es auch mit gemischten Gefühlen. Ich kenne die Simpsons auch von Anfang an. Da war früher jede Folge einfach Pflicht und manche Dialoge hallen bis heute noch in meinen Freundeskreis nach.

Ich sehe die neueren Folgen ja auch mehr als Klamauk, der auch bis heute nicht wirklich schlecht ist. Allerdings vermisse ich auch ein bisschen, die Satire auf das amerikanische System von den früheren Folgen. Vielleicht hätte man sie wirklich doch so nach und nach "Erwachsener" machen sollen. Homer und Marge als heranwachsende Großeltern, Bart und Lisa langsam erst als Teenager und später als junge Erwachsen, welche dann selber eine Familie haben. Und die kleine Maggie, als revolutiionierentes Kid. Das wäre wahrlich Interessant gewesen. Aber hätte, hätte...

Aber egal, ich glaube nicht wirklich, dass die Simpsons so schnell vom Bildschirm verschwinden werden. Dazu ist die Marke immer noch zu lukrativ. Ich gönne ihnen zumindest noch einige Jahre. Was ich mir viel mehr wünsche, ist ein zweiter Kinofilm.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
24.01.2019 13:19 Uhr | Editiert am 24.01.2019 - 13:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 446 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Seit Homer eine neue Stimme bekommen musste, kam bei mir schon bereits das Ende der Simpsons. Er wirkt mit der neuen Stimme leider nur noch dumm und nicht mehr liebenswert wegen seiner Tollpatschigkeit. William Cohn wäre da die bessere Wahl gewesen, naja der darf nun Kent Brockman sprechen. Die Geschichten sind natürlich auch immer schlechter geworden. Es fehlt einfach eine Weiterentwicklung wie z.b. bei Southpark oder Family Guy. Statt die Serie einzustellen hätte ich es besser gefunden Lisa und Bart mal im Teenageralter anzusiedeln. Aber der Zug ist wohl abgefahren weil wir mittlerweile alle zu alt geworden sind und für die Kinder von heute Simpsons nicht das ist was es für uns mal war. Da bleibt nur Homer als Hauptcharakter.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
24.01.2019 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.509 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Ich mach mir mehr Sorgen um FAMILY GUY ^^

www.reissnecker.com

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.01.2019 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.685 | Reviews: 34 | Hüte: 400

Ich blicke da in diesem gesamten Jursitenkram nicht durch und fände es schade. Klar, die neuen Folgen haben einfach nicht mehr den Charme von früher, sind auch komplett überzeichnet und einfach zu sehr Detailverliebtheit. Dass dann nach und nach die deutschen Synchronstimmen wegfallen hilft nicht wirklich. Ja, auch ich finde die alten Folgen besser, dennoch gehören die Simpsons für mich seit Jahrzehnten einfach dazu und ein Aus wäre wirklich traurig.

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
24.01.2019 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 120 | Reviews: 0 | Hüte: 1

der brick like me lego simpsons spectcular trailer ist ja super, da hätten sie auch einen lego-simpsons kinofilm raus machen können smile

Avatar
RonZo : : Mad Titan
24.01.2019 10:43 Uhr | Editiert am 24.01.2019 - 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 596 | Reviews: 4 | Hüte: 37

Also nachdem ich mir den Artikel der Variety durchgelesen habe mache ich mir keine Sorgen über eine "Absetzung". Wahrscheinlich wird Disney die Serie auslaufen lassen um dann die über 700 Folgen in diversen Content Syndication-Verträgen zu verkaufen. Z.B Staffel 1-11 an interessent A, Staffel 12-12 an Interessent B, Satffel 13-32 an Anbieter C.. Vllt kann man dann ja sogar mal Die Simpsons bei Prime, Sky oder Netflix sehen.

Das heißt aber doch lange nicht das keine neuen Folgen produziert werden. Ich bin kein Jurist aber wenn Disney verkauft wird mit Sicherheit ein Network die Möglichkeit bekommen die Rechte für NEUEN Simpsons Content zu kaufen. Da wird bestimmt auch Matt Groening ein Wörtchen mitreden (und der macht doch gerade ganz gute Erfahrungen mit Netflix).

Und wenn ich mich an Futurama zurück erinnere -Da wurde die Serie nach dem Network-Wechsel von FOX zu Comedy Central mMn sogar noch goiler.

Und zu den Simpsons generell nochmal:

Früher war alles besser. Viele Leute in meinem Bekanntenkreis reden auch immer "die neuen Folgen sind so schlecht". Haben aber maximal bis Staffel 20 geguckt. Ich persönlich kann es nicht nachvollziehen und freue mich über jede neue Folge/Staffel. Ich würd mich freuen wenn Die Simpsons noch laufen wenn ich schon lange unter der Erde liege.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
24.01.2019 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 798 | Reviews: 0 | Hüte: 28

Die Simpsons hätten schon viel früher abgesetzt werden sollen, es ist wirklich zum Heulen wie schlecht die neueren Folgen sind. Ich hab Staffel 1-10 in Deutschland daheim auf DVD, bis dahin ist es wirklich überragend. Ab dann gehts langsam aber kontinuierlich bergab. Ob jetzt irgendwann Staffel 1000 erscheint oder Disney jetzt den Stecker zieht, macht keinen Unterschied für mich. An den alten Folgen wird niemals jemand dran rütteln können, das zählt!

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
24.01.2019 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 937 | Reviews: 2 | Hüte: 15

Irgendwie wäre es dennoch schade. Auch wenn die Qualität weit gesunken ist, Simpsons kann nicht enden.

Aber selbst wenn, wird bei uns im Fernsehen die Serie wohl noch Jahrzehnte lang zu sehen sein.

So wie Malcolm Mittendrin beim ORF. Das rennt seit es die Serie gibt in Dauerschleife obwohl die Serie schon lange abgesetzt ist. Offenbar bringt es immer noch gute Quoten. Ich muss gestehen ich schaue auch immer wieder rein wenn ich zufällig sehe das es gerade läuft. Die Serie wird irgendwie auch nie alt. laughing

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
24.01.2019 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 193 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Alles hat ein Ende und die Simpsons bleiben ein Meilenstein der TV Geschichte. Ich mag sowieso die älteren Folgen viel lieber mit allen alten Stimmen. Leider hat die Zeit es an sich vieles ein Ende hat auch die geliebten Sprecher das zeitliche segnen.

Welche Zeichentrickserie schafft es dauerhaft in der Prime Time des deutschen Fernsehens zu sein? Die Simpsons ein Dauerbrenner. Mal abwarten was kommt aber Disney hat viele dicke Brocken an der Angel und die Simpsons ist einer davon.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
24.01.2019 09:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.635 | Reviews: 13 | Hüte: 65

Ja ich denke, es wird auch mal Zeit. Alles muss mal zu Ende gehen.

Es ist aber schade, dass es dann wohl keinen zweiten Simpsons Film geben wird.cry

Avengers Assemble

Forum Neues Thema