Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Bumblebee

News Details Kritik Trailer Galerie
"Bumblebee 2" ist dabei

"Bumblebee" und weiter? Die nächsten "Transformers"-Pläne! (Update)

"Bumblebee" und weiter? Die nächsten "Transformers"-Pläne! (Update)
13 Kommentare - Fr, 22.02.2019 von R. Lukas
"Transformers"-Boss Lorenzo di Bonaventura zieht bei "Bumblebee" ein positives Fazit, einer Fortsetzung steht also nichts im Wege. Auch ein Animationsfilm und ein "Transformers 6" sind in der Pipeline.
"Bumblebee" und weiter? Die nächsten "Transformers"-Pläne!

++ Update vom 22.02.2019: Im Rahmen eines Panels auf der New Yorker Toy Fair am letzten Wochenende wurde Bumblebee ausdrücklich als Beginn "eines neuen Storytelling-Universums" bezeichnet. Hört sich fast so an, als sehe man den Film doch als Reboot des Transformers-Filmuniversums...

++ News vom 21.01.2019: Nicht überragend, aber sehr solide - so lässt sich das weltweite Einspielergebnis von Bumblebee beschreiben, das derzeit bei 412,3 Mio. $ (Update: 459 Mio. $) liegt. Japan ist der letzte Markt, bei dem der Kinostart noch aussteht, was bedeutet, dass der gelbe VW-Käfer noch mehr Sprit im Tank hat. Und kein anderer Transformers-Film wurde von den Kritikern jemals so bejubelt.

Großen Anteil daran hat Regisseur Travis Knight (Kubo - Der tapfere Samurai), der Bumblebee das gegeben hat, was all die Michael Bay-Spektakel vermissen ließen: echte Emotionen und Menschlichkeit. Und wie geht es nun weiter? Deadline zufolge ist schon ein Bumblebee-Sequel in Entwicklung, man fragt sich sogar, ob es sich dabei womöglich um ein Buddy-Movie mit Bumblebee und Optimus Prime handelt. Davor sollen ein Transformers-Animationsfilm (vielleicht ja über den Untergang von Cybertron, wie Knight es sich wünscht?) und zukünftige Teile der Transformers-Hauptreihe kommen, die bekannte Charakter mitbringen und neue einführen könnten.

Produzent Lorenzo di Bonaventura sagt über Bumblebee, man habe viele Ziele gehabt, darunter das Ziel, der Reihe ein neues Set von Familien zuzuführen. Dies sei gelungen und werde sich auf den Anschlussmärkten weiter im großen Stil auszahlen. Ein Teil ihrer Verpflichtung sei es gewesen, Leute zurückzuholen, die sich vom Transformers-Franchise abgewandt oder es nie erlebt haben, was gut funktioniert habe. Sie finden ihren Weg, glaubt di Bonaventura. Mit Bumblebee wollten sie den harten Kern der Fans zufriedenstellen, aber auch ein neues Publikum gewinnen.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
24.02.2019 01:40 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.379 | Reviews: 5 | Hüte: 78

@Duck

Sony hat gezeigt wie man erfolgreich einen Animationsfilm produziert. Wir können nur hoffen, dass man sich ein Beispiel daran nimmt

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.02.2019 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

@ferdyf
Ich denke das will jeder sehen, nur wäre ein reiner CGI-Film bestimmt sehr teuer. Da versteh ich wenn man einfach soforet einen reinen Animationsfilm machen würde.

@darkreserved
Da hast du natürlich Recht. Am schlimmsten ist eigentlich ja, dass an Teil 5 nach der Kritik an Teil 4 ein kompletter Writers Room ins Leben gerufen wurde. Die Autoren waren ja sogar die Macher von Iron Man, da versteht man manchmal die Welt nicht mehr...

Avatar
ferdyf : : Alienator
23.02.2019 03:40 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.379 | Reviews: 5 | Hüte: 78

Ich persönlich bin mit der Zeit durcheinander gekommen. Die Filme mit Shia LaBeouf und Megan Fox waren noch richtig gut, vor allem der Erste. Danach kam nur Mist, wobei mir das Ende vom Letzten gefallen hat.
Wie wäre mit einem Transformers ohne Mensche a la New Gods.

Von mir aus die Story von Cybertron etc, gibt soviele geile Stories

Avatar
darkreserved : : Moviejones-Fan
22.02.2019 21:07 Uhr | Editiert am 22.02.2019 - 21:08 Uhr
0
Dabei seit: 21.05.13 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ja aber es wird nicht erklärt wieso megatron wieder megatron ist und wieso es keine der transformers mehr gibt wie in Teil 4

Bay alleine kann die Filme ja auch nicht versauen was soll er machen wenn es schon schlechte Scripte gibt

Und er wollte ja schon ziemlich früh aufhören wurde aber regelrecht dazu gedrängt weitere Teile zu produzieren da wundert es nicht das Teil 5 hingeklatscht und lustlos wirkte

War trotzdem unterhaltsames popcorn Kino

Bumblebee fand ich jedenfalls super und wird auch auf bluray geholt

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
22.02.2019 15:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

@darkreserved
Mir geht es darum, dass ohne Bay dann vielleicht mal Kontinuität reinkommt. Da wurde immer wieder vieles fallen gelassen um bessere Show-Werte hinzukriegen. Mehr Explosionen im Gegensatz zu einer durchdachten Story. Ohne Bay hoffe ich mal, dass man es anders hinbekommen würde.
Weniger rassistische Stereotypen, weniger CGI-Blechschaden-Gekloppe mit wirren Schnitten, weniger Fremdschäm-Humor und weniger nervige auf Speed-laufende Menschenfiguren. Aber ok, klingt wie wenn man es tatsächlich besser rebooten sollte, vor allem da Bay interessante Aspekte wie die Dinobots, die Erschaffter aus Teil 4 komplett vernachlässigte - dabei waren dies die wenigen spannenden Aspekte.
Nur hasse ich es geteast zu werden ohne zu erfahren wie es weiter geht. Passend meine Kritik am Hellboy- oder Spider-Man-Reboot.

Deceptiocons transformieren auch wieder wie in Teil 1-3
Lag ja daran, dass es in Teil 4 keine gab, sondern Galvatron (der schon da ja eigentlich Megatron war) die vom Mensch erschafften Transformers kontrollierte

Avatar
darkreserved : : Moviejones-Fan
22.02.2019 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 21.05.13 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Transformers 5 hat ja ggf ein offenes Ende aber was bringt das wenn im nächsten Teil eh alles über den Haufen geworfen wird? Ich spiele damit auf Teil 4 an

Plötzlich ist galvatron wieder megatron und die deceptiocons transformieren auch wieder wie in Teil 1-3

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
22.02.2019 11:45 Uhr | Editiert am 22.02.2019 - 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 617 | Reviews: 9 | Hüte: 26
Jetzt wo der sexistische Michael Bay weg ist, ist der Weg natürlich frei für Transformers, auch vom Wertesystem her im Jahr 2019 anzukommen.

Ich warte noch auf die Ankündigung des ersten transsexuellen Transformers in einem der Filme - oder viel besser natürlich als Solo-Film.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
21.01.2019 14:20 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.276 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Raven13

Wenigstens den Schluss noch irgendwie bei bumblebee 2 oder so unterbringen. den Kreis schliessen usw

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.01.2019 13:42 Uhr | Editiert am 21.01.2019 - 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.230 | Reviews: 51 | Hüte: 236

@ Tarkin

"ein spannendes offenes Ende und dann wird es NICHT aufgelöst / fortgesetzt."

Naja, "spannend" war das Ende ja nun nicht. Wie kann ein Film ohne Tiefgang und emotionale Bindung der Zuschauer spannend sein? Mich hat das Ende nicht die Bohne interessiert, weil mich einfach die Charaktere und die Menschen überhaupt nicht interessiert haben. Selten habe ich einen Film gesehen, der so dämlich war und so "hingeklatscht" und oberflächlig wirkte wie Transformers 5. Und das sage ich, der sonst eigentlich Michael Bay eher verteidigt und die meisten seiner Filme gerne sieht. Aber Transformers 5 ist in meinen Augen sein schlechtester Film überhaupt. Er wirkt, als hätte niemand aus der Crew überhaupt noch Lust gehabt, den Film zu drehen / produzieren.

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
21.01.2019 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich brauche Transformers 6 von Bay. Die Filme sind so hirnrissig, das ist einfach toll.

Bumblebee klingt ja sogar nach nem realtiv gutem Film. Also mache ich da mal nen Bogen rum.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
21.01.2019 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.276 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Duck

zukünftige Teile der Transformers-Hauptreihe kommen
Ohne Bay, aber mit dem offenen Ende von Teil 5? Gerne

genau das nervt mich. Da macht bay mal ein spannendes offenes Ende und dann wird es NICHT aufgelöst / fortgesetzt.

Scheixx fuxxing Hollywood Soxs

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.01.2019 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

Bumblebee-Sequel in Entwicklung, man fragt sich sogar, ob es sich dabei womöglich um ein Buddy-Movie mit Bumblebee und Optimus Prime
Ich habe Bumblebee nicht gesehen, aber ein Buddy-Movie würde nur wenig Sinn ergeben, da Optimus Prime ja tatsächlich erst in Transformers 1 auf die Erde kam

Transformers-Animationsfilm (vielleicht ja über den Untergang von Cybertron
Immer her damit. Wobei ja auch ein Realfilm analog zu Lion King ja eigentlich ein Animationsfilm wäre

zukünftige Teile der Transformers-Hauptreihe kommen
Ohne Bay, aber mit dem offenen Ende von Teil 5? Gerne

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.01.2019 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.230 | Reviews: 51 | Hüte: 236

Eine Fortsetzung zu Bumblebee würde ich mir sofort wieder im Kino ansehen. Her damit!

Ein Transformers 6 können die behalten. Wozu auch das ganze noch? In meinen Augen ist Transformers mit jedem Teil schlechter geworden und erst Bumblebee konnte wieder überzeugen, und das sogar besser als der erste Tranformer-Film von Bay.

Ein Animationfilm wäre mir egal.

Forum Neues Thema