Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Exorzist: Bekenntnis

News Details Kritik Trailer
Vielleicht unter neuer Regie

"Der Exorzist"-Sequels: Räumt David Gordon Green das Feld?

"Der Exorzist"-Sequels: Räumt David Gordon Green das Feld?
1 Kommentar - Di, 10.10.2023 von N. Sälzle
Dass David Gordon Green bei den beiden "Der Exorzist"-Sequels Regie führt, ist nicht zwangsläufig gegeben. Womöglich überlässt er den Job auch jemand anderem.

Zuletzt sah alles ganz danach aus, dass David Gordon Green nach Der Exorzist: Bekenntnis noch zwei weitere Teile nachschiebt, mit denen er es auf eine Sequel-Trilogie schaffen würde, ähnlich wie bei Halloween. In einem Interview mit dem Hollywood Reporter zeigt sich der Filmemacher allerdings nicht ganz so überzeugt davon, dass er bei weiteren Teilen tatsächlich auf dem Regiestuhl Platz nehmen würde.

Für ihn, so Green, liege die Fertigstellung von Der Exorzist: Bekenntnis noch gar nicht so lange zurück und entsprechend hätte er sich bislang nicht wirklich mit dem ganzen Prozess und der Erfahrung dieses Schaffens auseinandersetzen können. Dies müsse nun erstmal einsinken, dann würde er tief durchatmen und sehen, wie viele seiner ursprünglichen Absichten und Ideen weiterhin funktionieren und wohin die Reise damit gehen könne.

Dabei versteife er sich nicht auf bestimmte Dinge, sondern bleibe flexibel, entwickle sich weiter. Das bedeutet aber womöglich auch, so kann man es zwischen den Zeilen herauslesen, dass etwaige Der Exorzist: Bekenntnis-Fortsetzungen nicht zwangsläufig unter seiner Regie entstehen werden.

Danach gefragt, ob er bei der gesamten Trilogie als Regisseur in Erscheinung tritt, antwortete Green, dass er dies hoffe, doch er beabsichtigte zunächst, einfach anzufangen und sobald die Pläne allmählich Realität werden, sieht er sich womöglich auf dem Regiestuhl des nächsten Films. Es würde ihn jedoch freuen.

Aktuell konzentriere er sich jedoch vor allem darauf, dass die Handlung aufgehe, während er zugleich seine Lebensumstände ausbalanciere. Genossen habe er vor allem, dass er zwischendurch an der Comedy-Serie The Righteous Gemstones arbeiten konnte. Dem Horror für eine Weile zu entfliehen, zu lachen und dann ins Genre zurückzukehren, hätte auf jeden Fall für Abwechslung gesorgt.

Demnach könnte es also durchaus sein, dass die nächsten beiden Kapitel unter einem anderen Regisseur entstehen. Wen würdet ihr gerne in dieser Position sehen, sollte Green nicht zurückkehren?

Erfahre mehr: #Horror, #Fortsetzungen
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
10.10.2023 16:34 Uhr
1
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 782 | Reviews: 5 | Hüte: 32

Bitte gar keine Sequels, egal mit welchem Regisseur. "Der Exorzist: Bekenntnis" ist einfach nur langweilig und eine der größten Enttäuschungen des Jahres.

Warriors, come out to play-ayyy!

Forum Neues Thema
AnzeigeY