Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Dannys Reise unter der Lupe

"Doctor Sleep": Poster & Promo beleuchten "Shining"-Bezug (Update)

"Doctor Sleep": Poster & Promo beleuchten "Shining"-Bezug (Update)
1 Kommentar - Do, 10.10.2019 von R. Lukas
Wer mit "Shining" und "Doctor Sleep" nicht ganz so vertraut ist, kann die neue Featurette als Einführung oder Auffrischung nutzen. Ewan McGregor, Mike Flanagan und Stephen King selbst kommen zu Wort.
"Doctor Sleep": Poster & Promo beleuchten "Shining"-Bezug

++ Update vom 10.10.2019: Ja, wir trauen uns, zurückzukehren! Die beiden neuen Poster machen überdeutlich, dass Doctor Sleep eine Fortsetzung von Shining ist. Beim Titel wurde sogar noch ein "Stephen King’s" davorgesetzt.

++ News vom 04.10.2019: Shining ist ein Klassiker, gar keine Frage, allerdings hat Stephen King nie einen Hehl daraus gemacht, wie sehr ihm Stanley Kubricks Adaption seines Romans missfällt. Mal abwarten, was er zu Doctor Sleep sagt, der Adaption des Sequel-Romans. In der neuen Featurette, die den Bogen zurück zu Shining schlägt, äußert er sich jedenfalls wohlwollend: Mike Flanagans Film stehe für sich allein, sei aber auch ein fantastisches Sequel zum Kubrick-Film, sagt King. Für Flanagan war es ja auch nicht das erste Mal, dass er eine Stephen-King-Story verfilmt hat, siehe Das Spiel.

Doctor Sleep setzt die Geschichte von Danny Torrance (Ewan McGregor) fort, vierzig Jahre nach seinem grauenhaften Aufenthalt im Overlook-Hotel. Immer noch unwiderruflich von dem Trauma gezeichnet, das er als Kind erlitten hat, musste er hart dafür kämpfen, so etwas wie Frieden zu finden. Doch dieser Frieden wird zerschmettert, als er Abra (Kyliegh Curran, Der König der Löwen) begegnet, einer beherzten Teenagerin, die über ihre eigene mächtige übersinnliche Gabe verfügt, bekannt als das "Shining".

Instinktiv erkennend, dass Dan ihre Macht teilt, hat sie ihn verzweifelt aufgespürt, da sie seine Hilfe gegen die gnadenlose Rose the Hat (Rebecca Ferguson) und ihre Anhänger - den "Wahren Knoten" - braucht, die sich vom Shining Unschuldiger ernähren und so nach Unsterblichkeit streben. Dan und Abra schmieden eine unwahrscheinliche Allianz und liefern sich mit Rose eine brutale Schlacht auf Leben und Tod. Abras Unschuld und die furchtlose Art, in der sie sich ihr Shining zu eigen macht, zwingen Dan dazu, seine eigenen Kräfte in Anspruch zu nehmen wie noch nie zuvor - während er sich gleichzeitig seinen Ängsten stellt und Geister der Vergangenheit wiedererweckt.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: Warner Bros. Pictures
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Elwood : : Toyboy
10.10.2019 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 710 | Reviews: 5 | Hüte: 85

Es scheint so, als hätte Stephen King seinen Frieden mit Kubricks Shining gemacht. In seinem neuen Roman gibt es sogar eine Referenz zu dem Streifen.

Ich bin gespannt, wie der Film mit dem Shining-Tod von Dick Hallorann umgeht, im Roman hat der Koch die Ereignisse ja überlebt, da war es kein Problem, ihn in Doctor Sleep einzubauen.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Forum Neues Thema