Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Der König der Löwen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der König der Löwen (2019)

Ein Film von Jon Favreau mit James Earl Jones und Donald Glover

Kinostart: 17. Juli 2019118 Min.FSK6Abenteuer, Animation, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User (35)
Mein Filmtagebuch
Alle 6 Trailer

Der König der Löwen Inhalt

Mit Simba wird in der afrikanischen Savanne ein künftiger König geboren. Der junge Prinz eifert seinem Vater, König Mufasa, bereits fleißig nach und akzeptiert seinen Platz in der Hierarchie. Doch nicht jeder ist mit dieser Situation glücklich. Der finstere Bruder Mufasas, Scar, schmiedet bereits seine eigenen Pläne, um das Königreich zu übernehmen und seinen angestammten Platz auf dem Pride Rock einzunehmen. Im Exil lernt Simba das ungleiche Duo Pumbaa und Timon kennen. Beide helfen ihm dabei, erwachsen zu werden und seinen Platz wiederzufinden. Zudem mit Nala an seiner Seite erkämpft sich Simba zurück, was ihm gehört.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der König der Löwen und wer spielt mit?

OV-Titel
The Lion King
Format
2D/3D
Box Office
595,06 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
47 Kommentare
Avatar
Movieralf12 : : Moviejones-Fan
17.01.2021 23:18 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Besonders gepunktet hat bei mir der Film durch das atemberaubende Sehgefühl. Man muss sich zunächst einmal darauf einlassen, aber tut man dies wird man in eine tolle Welt eintauchen. Dies ist sicherlich nicht für jeden etwas. Viele können sich gar nicht an dieses neue visuelle Konzept gewöhnen und viele wünschen sich vielleicht noch etwas mehr Nähe zum Orginal.

Die Musik ist unglaublich und auch der neue Song ist ziemlich gut. Jedoch gibt es viele ähnliche Dialoge und Szenen, die dem Original entnommen wurden. Besonders schade finde ich es, dass der Film sich eher weniger am Musical orientiert. Ich bin ein großer von dem Musical und hätte mir daher zum Beispiel mehr Lieder aus dem Musical gewünscht. Alles in allem bin ich aber ziemlich begeistert und würde dne Film guten Gewissens weitermempfehlen!

Die wertvollsten Filme laufen im Kino der eigenen Erinnerungen.© Manfred Poisel (*1944), deutscher Werbetexter, »Sprach-Juan« und »Verbanova«
Quelle: Poisel, Küßchen vom Mann im Mond. Der Mensch & die Lieb
Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
12.11.2020 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 728 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Ich habe mir den Film am 12. November 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Optik wirklich Super, Rest im Vergleich mit dem Original für mich unterirdisch, zu keinem Zeitpunkt kam für mich die alte Atmosphäre auf.

Meine Bewertung
Bewertung

Mess with the best die like the rest !

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.09.2020 08:31 Uhr | Editiert am 27.09.2020 - 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.111 | Reviews: 43 | Hüte: 388

Nachdem wir letzte Woche zusammen den originalen "Der König der Löwen" gesehen haben, wollte mein Bruder unbedingt auch mal den neuen sehen. So haben wir ihn uns zusammen angesehen, ich ein zweites Mal.

Nun fällt im direkten Vergleich noch extremer auf, dass die Qualität des Remakes dem Original absolut nicht das Wasser reichen kann. Bei mir kommen einfach keinerlei Emotionen auf, was halt hauptsächlich an den fehlenden Gesichtsmimiken und der miesen (deutschen) Synchronisation liegt. Die wichtigsten Sprecher sind erfahrene und tolle Synchronsprecher, und ich gehe mal stark davon aus, dass diese das Original kennen, wie wohl jeder. Aus diesem Grund kann ich mir einfach nicht erklären, weshalb die guten deutschen Sprecher wie z. B. Thorsten Michaelis (Scar) sich einfach keine echte Mühe geben und ihre Sätze relativ monoton und gelangweilt raushauen. Entweder hat hier die (deutsche) Synchronregie auf ganzer Linie versagt, oder die Sprecher wollten sich einfach keine Mühe geben. Oder beides. Auf jeden Fall ist wirklich jeder Sprecher im Vergleich zum Original erheblich schlechter, weil keiner die Emotionen richtig rüberbringt. Bei Scar fällt das am allerstärksten auf, aber leider auch bei allen anderen.

Weiterhin kann ich nicht verstehen, weshalb Disney hier ein quasi 1:1-Remake erschafft, dann aber wiederum einzelne Dialoge zum schlechteren abändert.

Die teilweise veränderte Musik ist leider auch schwächer als im Original, manchmal wurden auch die Betonungen und Noten geändert, was ich ebenfalls nicht verstehen kann. Auch geben sich die Sprecher beim Gesang wenig Mühe, als würden sie beim Singen sitzen und nicht stehen.

Schlechter als das Original ist leider auch der Ton. Das Original (Blu-Ray) hat DTS HD Master 7.1 und klingt fantastisch und sehr räumlich, vor allem auch bei der Musik. Die neue Version zeigt wieder einmal klar, dass Disney sich keinen Deut für gute Tontechnik interessiert. DisneyPlus tut sein übriges. Erbärmlich.

Das einzig Gute an dem Film ist die fantastische Animationstechnik und zwei Szenen, die es im Ortiginal nicht gibt: Nalas Flucht vom Königsfelsen und die zusätzlichen Tiere bei Timon und Pumbaa im Dschungel. Bezeichnend, dass ausgerechnet die neuen Szenen gut sind. Eine völlig neue Interpreation der Geschichte wäre meiner Meinung nach besser gewesen. Dann hätte man auch nicht das Problem, dass man Original und Remake immer vergleicht, weil beides unterschiedliche Filme wären.

Ich gehe mit meiner Bewertung nochmal weiter runter. Mehr als Mittelmaß ist im direkten Vergleich einfach nicht drin.

5/10 - Mittelmaß - Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.06.2020 00:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.743 | Reviews: 8 | Hüte: 359

@ Darth Optimus13 v FlyingKerbecs:

Ich kann euch beide nur zu stimmen. Beim Effekte, hat Disney nichts anbrennen lassen. Und das wars dann auch alles. Den Rest, konnte man nur noch den kopfschüttelnd... wie faul und unkreativ Mann sein kann,. Wenn man etwas 1:1 abpausen... ich hoffen mit mulan, werden wir besser belohnen ...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
14.06.2020 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.958 | Reviews: 38 | Hüte: 313

@Optimus13

Bis auf den Satz

Ich finde Gesang in Filmen grundsätzlich schlimm

sehe ich es genauso.^^

Wenn es das Original nie gegeben hätte, wäre die Neuverfilmung ganz solide, entspräche einer Bewertung nach meinem Maßstab für solche Filme von 3,5-4 Hüten (die er auch in meiner Kritik bekommen hat).

Aber es gibt ja nunmal das Original und als Adaption dieser gibt es hauptsächlich wirklich nur positive Punkte bei den Effekten.

Deine 2 Hüte sind da also angemessen.

Und wenn ich die anderen Live-Action-Verfilmungen auch so bewerten würde, müsste ich da bei so manchen in der Bewertung runtergehen, aber ich bringe es nicht übers Herz...drop

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
14.06.2020 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.585 | Reviews: 2 | Hüte: 100

The Lion King Hat mir insgesamt nicht gefallen.

Positiv hervorzuheben sind die Effekte und Animationen, für die der Oscar nicht unverdient gewesen wäre. Leider ist das auch schon alles an Lob, das ich übrig habe.

Die Geschichte bietet absolut nichts Neues, eine lose Adaption bzw. eine Neuinterpretation hätte mir hier besser gefallen. Die Rahmenhandlung kann man beibehalten, aber man muss nicht jede Szene wiederholen.

Die deutsche Vertonung war in meinen Augen (oder Ohren ^^) schwach. Die Lieder fand ich furchtbar - haben nicht in den sonst so realistischen Film gepasst. Ich finde Gesang in Filmen grundsätzlich schlimm, aber hier wurde es wirklich an die Spitze getrieben.

Gegen andere Disney-Realverfilmungen wie das starke The Jungle Book ein ziemlicher Reinfall. Schade, dass so etwas mit 1,6 Milliarden Dollar am Box Office belohnt wurde.

Keine Weiterempfehlung und kein Wiederschauwert abgesehen von dem tollen Look.

Meine Bewertung
Bewertung

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
04.05.2020 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.332 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich habe mir den Film am 04. Mai 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Technisch wohl brilliant umgesetzt. Allerdings schaffen es die animierten Tiere mMn nicht bestimmte Gefühle und Emotionen rüber zu bringen. Und überhaupt wirken sprechende realistisch aussehende Tiere irgendwie befremdlich. Die klassische Zeichentrickersion bleibt für mich zumindest unerreicht. 6,5 Punkte.

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.02.2020 20:55 Uhr | Editiert am 14.02.2020 - 21:16 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.743 | Reviews: 8 | Hüte: 359

Endlich mal konnte ich mir den Film auf Amazon Prime, für 99 Cent leihen. Der Film bekommt 2 1/2 Hütte von mir, wegen der überragende CGI. Das man fast nichts anmerken kann, dass alles aus cgi entstanden wurden. Und die Kamera Führung war sehr gut. Was der Inhalt angeht ? Mau. Ich bin dazwischen mal 15 min lang geschlafen,.. weil der Film so langweilig war.. man setzt alles 1:1 und das ist echt traurig... der Film ist nicht mal episch. Und die Soundtracks, bleibt auch nicht mal ins Gedächtnis. Bhaaaa ...

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.01.2020 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.958 | Reviews: 38 | Hüte: 313

@Duck-Anch-Amun

Will ich Emotionen, schau ich mir eben das Original an

Jup, werd ich auch so machen. Und wenn ich Bock auf geile Effekte habe, dann den neuen.^^

Ich persönlich hätte ja nichts mit einem "Realfilm" anfangen können, wo dann die Gesichter "Cartoon"-mäßig sind, weshalb ich mir bis heute nicht diesen Serkis-Mowgli-Film auf Netflix angesehen habe

Ist zwar schon etwas her, dass ich den Film gesehen habe, aber bis auf Shirkan waren die Gesichter ganz ok glaub ich. Kannst ja mal nen Blick riskieren.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.01.2020 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.557 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@FlyingKerbecs
Finde ich persönlich nicht, da ich ja weiß worauf ich mich eingelassen habe. Will ich Emotionen, schau ich mir eben das Original an^^ Ich persönlich hätte ja nichts mit einem "Realfilm" anfangen können, wo dann die Gesichter "Cartoon"-mäßig sind, weshalb ich mir bis heute nicht diesen Serkis-Mowgli-Film auf Netflix angesehen habe.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.01.2020 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.958 | Reviews: 38 | Hüte: 313

@Duck-Anch-Amun

Ja so wäre es vielleicht besser gewesen. Aber die generelle Emotionslosigkeit der Tiere beim Sprechen usw. wäre ja dann trotzdem noch vorhanden. Die hätten es einfach nicht so machen sollen. Das versaut wirklich fast alles.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.01.2020 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.557 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@FlyingKerbecs
So machen auch die Songs weniger Spaß.
Wenn ich so darüber nachdenke, wäre es vielleicht besser gewesen den Film ohne Songs zu machen. Die bekannten Songs hätten dann musikalisch eingegliedert werden können - Hans Zimmer und Elton John hätten dann auch tatsächlich etwas mehr zu tun gehabt. Ich warte mal Mulan ab, wo der Trailer zumindestens offenbarte, dass es in diese Richtung gehen könnte. Wie man aber dort mitbekommt, hätten die Leute dann bei Lion King gemeckert, dass man die Songs rauslässt ^^

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
09.01.2020 20:49 Uhr | Editiert am 09.01.2020 - 20:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.958 | Reviews: 38 | Hüte: 313

Ich habe mir den Film am 09. Januar 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

4k-Blu-Ray Sichtung im O-Ton, welcher leider kaum besser ist als die deutsche Synchro.

Also visuell ist der Film einfach überragend und der einzige Grund, wieso ich ihn überhaupt schaue. In 4k sieht es einfach atemberaubend aus. (Allerdings hab ich es nicht mit der normalen Blu-Ray verglichen.) Der Film hat auf jeden Fall alle Preise verdient, die es zum Thema Visuelle Effekte gibt.

Was dem Film leider das Genick bricht ist die Emotionslosigkeit der Tiere. So machen auch die Songs weniger Spaß.

Also der Film lohnt sich wirklich, allerdings nur aufgrund der wunderbaren Animation. Ansonsten ist ihm das Original in allen Belangen überlegen. Den neuen werde ich trotzdem ab und zu schauen, nur wegen den Effekten.

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
25.11.2019 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.649 | Reviews: 0 | Hüte: 58

Ich habe mir den Film am 23. November 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Passable Neuverfilmung. Geschichte wird fast 1:1 übernommen (mit minimalen Änderungen), kommt aber nicht an den Klassiker ran. Optisch aber sehr schön. Teilweise meint man, man sieht sich eine Tierdoku an, so real wirkt es an manchen stellen. Skar ist leider nicht mehr so herrlich schräg sarkastisch böse wie im Original (kann auch am Synchronsprecher liegen). Rafiki wirkt noch verrückter als sonst. Timon und Pumba toll wie immer.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2019 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.476 | Reviews: 158 | Hüte: 517

Laut dem Making-of-Material auf der Blu-Ray wurde für "König der Löwen" zuvor eine 160 qkm große VR-Welt erstellt, auf deren Basis Jon Favreau dann den Film drehte.

"Wir haben ein Videospiel gemacht mit dem Zweck, einen Film zu machen."
- Produzent Jeffrey Silver -

Den Film macht das zwar nicht besser, aus filmtechnologischer Sicht ist das aber hochinteressant!


https://www.moviepilot.de/news/verruckt-der-konig-der-lowen-entstand-in-einer-videospiel-traumwelt-1122728

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Forum Neues Thema
Anzeige