Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Geostorm

News Details Kritik Trailer Galerie
Sogar unter anderer Regie

Eine einzige Katastrophe? Nachdrehs für Gerard Butlers "Geostorm"

Eine einzige Katastrophe? Nachdrehs für Gerard Butlers "Geostorm"
5 Kommentare - Di, 20.12.2016 von R. Lukas
Der Katastrophenfilm "Geostorm" sieht sich heftigem Gegenwind ausgesetzt. Mit kostspieligen Nachdrehs wurde versucht, alles Mögliche zu reparieren.
Eine einzige Katastrophe? Nachdrehs für Gerard Butlers "Geostorm"

Klingt mehr nach Unwetterfront als eitel Sonnenschein. Mehrere Male schon wurde der Sci-Fi-Actionthriller Geostorm, der jetzt am 19. Oktober 2017 starten soll, verschoben, aber damit nicht genug der Rückschläge: Zwei Jahre nach Abschluss der Dreharbeiten musste er noch mal in die Nachdrehs, und es waren keine unerheblichen.

Als der Film bei Test-Screenings im Dezember 2015 unterdurchschnittlich abschnitt und als ausbaufähig bewertet wurde, entschieden Warner Bros. und Skydance Media (durch Terminator - Genisys ohnehin gebeutelt), dass er noch Zeit braucht. Anfang 2016 zog man dann Pirates of the Caribbean-Produzent Jerry Bruckheimer hinzu. Die Nachdrehs fanden vom 3. bis 14. Dezember in Louisiana statt und umfassen gravierende Änderungen.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufen

Neue Charaktere, darunter eine Wissenschaftlerin, wurden hinzugefügt und umgekehrt auch Figuren aus dem Skript gestrichen. Laeta Kalogridis (Shutter Island) schrieb die neuen Drehbuchseiten. Die Rolle von Katheryn Winnick (Vikings) wurde neu besetzt, auch bei den visuellen Effekten und der Musik gab es noch einiges zu tun. Bis zu 15 Mio. $ sollen in die Nachdrehs gesteckt worden sein. Und weil Dean Devlin, der Co-Autor/Produzent von Filmen wie Independence Day oder Stargate, der mit Geostorm sein Regiedebüt feiert, dafür nicht zur Verfügung stand, sprang Judge Dredd-Regisseur Danny Cannon ein. Unter Bruckheimers Aufsicht leitete er die Nachdrehs.

Studio-Insider spielen sie natürlich herunter, ist doch alles halb so wild. Die hohen Kosten sollen nur dadurch zustande gekommen sein, dass der internationale Cast so lange nach Drehende wieder zusammengetrommelt werden musste. Aber die vom Hollywood Reporter aufgedeckten Details sprechen eine andere Sprache und machen deutlich, dass bei Geostorm sehr viel mehr im Argen liegt. Oder lag, sofern es korrigiert werden konnte.

Im Film lässt sich Gerard Butler ins Weltall schießen, um zu verhindern, dass Satelliten, die das Erdklima kontrollieren, einen Sturm von epischen Ausmaßen verursachen. Gleichzeitig bekommen er und sein entfremdeter Bruder Wind davon, dass ein Attentat auf den US-Präsidenten geplant ist. Letzteres sollte für Butler kein Problem darstellen, in Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr und London Has Fallen hat er das amerikanische Staatsoberhaupt ja schon zweimal gerettet.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
20.12.2016 21:52 Uhr | Editiert am 20.12.2016 - 21:54 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.189 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Zwei Jahre nach Abschluss der Dreharbeiten musste er noch mal in die Nachdrehs

Im Film lässt sich Gerard Butler ins Weltall schießen, um zu verhindern, dass Satelliten, die das Erdklima kontrollieren, einen Sturm von epischen Ausmaßen verursachen. Gleichzeitig bekommen er und sein entfremdeter Bruder Wind davon, dass ein Attentat auf den US-Präsidenten geplant ist. Letzteres sollte für Butler kein Problem darstellen, in Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr und London Has Fallen hat er das amerikanische Staatsoberhaupt ja schon zweimal gerettet.

Da weiss man gar net wo man anfangen soll! laughinglaughinglaughing

Man könnte mit der oben genannten Zusamenfassung als Drehbuch, ne tolle Soap-Slapstick-Tragik-Komödie draus machen!

Das ist ja wie bei:

Rick and Morty - Two Brothers

All Hail To Skynet!

Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
20.12.2016 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 415 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das ist wirklich eine wild zusammmengewürfelte Handlung, die sehr abstrus wirkt. Kein Wunder, dass da anscheinend nichts Gutes bei rausgekommen ist. Ich bin ´skeptisch, dass Nachdrehs mit einem anderen Regisseur da noch was dran geändert haben. Die Handlung klingt eher nach einem SyFy B-Movie. Mal gucken wann wir einen Trailer zu sehen bekommen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
20.12.2016 01:06 Uhr | Editiert am 20.12.2016 - 01:06 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.235 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Das war zuviel Internet für einen Tag. Er soll die Erde retten und noch den Präsidenten der Vereinigten Staaten?

Ich hoffe, er kriegt Hilfe von den Transformers, ansonsten sehe ich schwarz.

Man macht sich doch nur lächerlich mit solchen Rollen. Das klingt doch schon lächerlich..Ich renne ja auch nicht für 10.000 Euro nackt auf der Straße rum.

@mind Amen

Avatar
Trekker : : Moviejones-Fan
20.12.2016 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.14 | Posts: 925 | Reviews: 13 | Hüte: 57
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
20.12.2016 00:19 Uhr
1
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 590 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Der Miniplot "Umweltkatastrophe verhindern und Präsidenten Retten" alleine reicht mir schon um nicht ins kino zu gehen ^^

Klingt nach: Hey, Olympus ist erfolgreich, Storm Hunters war erfolgreich (wenn auch in Maßen) und Gravity kam gut an. Lasst uns das doch alles zusammen würfeln und hoffen das es gut geht. Aber irgednwas fehlt noch.. Genau nehmen wir Buttler dazu.

Olympus ist aber markenrechtlich geschützt. Hmmmm. Egal, drücken wir uns nen seltsamen Namen dafür ausm Kopf. Presinado klingt nicht gut, Geonado? Neeee, Geostorm!

Sorry, aber nein Danke ^^

Forum Neues Thema