Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

El Camino - Ein Breaking Bad Film

News Details Kritik Trailer Galerie
Große Trauer um Robert Forster

"El Camino - Ein Breaking Bad Film" war mal drei Stunden lang

"El Camino - Ein Breaking Bad Film" war mal drei Stunden lang
1 Kommentar - Mo, 14.10.2019 von R. Lukas
Der Tod von Robert Forster überschattet die Netflix-Premiere von "El Camino - Ein Breaking Bad Film", während Aaron Paul verrät, dass ein Drittel des Films der Schere zum Opfer gefallen ist. Ziemlich viel!
"El Camino - Ein Breaking Bad Film" war mal drei Stunden lang

Der eine oder andere hat es übers Wochenende sicherlich schon mitbekommen: Schauspieler Robert Forster, oscarnominiert für Jackie Brown, ist im Alter von 78 Jahren verstorben. Ausgerechnet am vergangenen Freitag, am Tag der Premiere seines letzten Films, denn er greift seine Breaking Bad-Gastrolle in El Camino - Ein Breaking Bad Film wieder auf. Wir trauern mit.

Nun, da die zweistündige Fortsetzung der Hit-Serie auf Netflix streamt, hat Collider ein Video-Interview mit Aaron Paul veröffentlicht, in dem der Darsteller des Jesse Pinkman etwas sehr Interessantes erzählt: Die ursprüngliche Schnittfassung soll rund drei (!) Stunden lang gewesen sein, bevor Vince Gilligan etwa dreißig Prozent des Films weggeschnibbelt hat, um niemanden zu langweilen (!). Schade um die vielen entfallenen Szenen, findet auch Paul selbst, der aber hofft, dass Gilligan und Netflix das übrige gedrehte Material nicht ungenutzt lassen. Schreit ja förmlich nach einem Extended Cut... Vielleicht werde es später noch eine andere Fassung geben, meint er.

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.10.2019 17:18 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.984 | Reviews: 178 | Hüte: 398

Schade, ich hätte diese Drei-Stunden-Fassung gerne gesehen. Die Begründung kann ich in Anbetracht des Erzähltempos von "Breaking Bad" nicht nachvollziehen, da hatte Gilligan auch keine Angst davor, dass seine Zuschauer gelangweilt sein könnten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema