Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Regiefrage für nächsten "Bond" beantwortet

Endlich offiziell: Danny Boyle macht "James Bond 25"!

Endlich offiziell: Danny Boyle macht "James Bond 25"!
5 Kommentare - Fr, 25.05.2018 von N. Sälzle
Inoffiziell wissen wir es irgendwie doch schon lange. Nun haben wir es schwarz auf weiß: Danny Boyle übernimmt die Regie des 25. "James Bond"-Films, und Universal ist auch dabei.
Endlich offiziell: Danny Boyle macht "James Bond 25"!

Gesprochen hat Danny Boyle über James Bond 25 schon ganz offen. Offiziell als Regisseur bestätigt wurde er aber erst jetzt. Damit ist eine Frage, die lange auf ihre Beantwortung warten musste, endlich geklärt, nachdem die (vermutlich letzte) Rückkehr von Daniel Craig als 007, die ja auch auf der Kippe stand, zuvor bereits klargemacht wurde.

Boyle wird mit einem Drehbuch seines Trainspotting- und T2 Trainspotting-Autors John Hodge arbeiten. In einem Statement lassen die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli von EON Productions verlauten, sie seien erfreut, bekannt geben zu dürfen, dass Boyle beim fünften James Bond-Teil mit Craig in der Hauptrolle Regie führen wird, der zugleich der 25. Teil der Reihe ist. Gedreht wird ab Dezember in den Pinewood Studios. Neben MGM und Annapurna Pictures konnte für den internationalen Verleih Universal Pictures als Partner gewonnen werden.

Für James Bond 25 wird ein US-Kinostart am 8. November 2019 angestrebt. Einen deutschen Termin haben wir noch nicht, aber jetzt, da Universal an Bord ist, sollte sich das doch zeitnah ändern. Sicher scheint Folgendes: Mit Gadgets dürfte Craig wieder von Ben Whishaw versorgt werden, der sich erst vor wenigen Tagen zum Stand des Films geäußert hat.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
25.05.2018 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 738 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Na endlich. Dann kann es ja losgehen.

Ich persönlich finde es gut, dass Craig noch einen Bond macht. SPECTRE war meiner Meinung nach eher schwach und als letzter Film der Craig- Ära für mich nicht geeignet.

Mal sehen, was Mr. Boyle nun hinkriegt.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
Primeval : : Lord Potter
25.05.2018 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.070 | Reviews: 13 | Hüte: 54

Eine sehr gute Nachricht, mit der ich jetzt fast gar nicht gerechnet habe. Dann scheinen sie ja doch im Zeitplan zu liegen. Und Boyle ist ein verdammt guter Regisseur, also eine gute Wahl.

Freue mich sehr und bin gespannt! smile

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

Avatar
TiiN : : Pirat
25.05.2018 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.897 | Reviews: 91 | Hüte: 138

Toller Regisseur, auf diesen Bond kann man sich freuen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.05.2018 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.043 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Bin ähnlich wie sublim einer, der alle Filme kennt, und einige wirklich schätzt, aber ein richtiger Fan bin ich auch lange nicht mehr. Aber die News sieht für mich Halbfan wie ein halbvolles und halbleeres Glas gleichzeitig aus:

Zum einen hat man mit Boyle den vielleicht perfekten regiseur gefunden, der den Wagen nach den letzten 1,5 Filmen aus dem Dreck holen kann. Zum anderen stellt sich aber unweigerlich die Frage, warum man nicht gleich Tabula Rasa betreibt, wenn die Vertriebsrechte schon mit diesem Film auf Universal rüber gehen. So hätte Craig der Sony Bond sein können, und Boyles Bond hätte der Universal Bond werden können im Shared Universe Franchise mit Fast & Furious möglicherweise tongue-out

Naja, hoffen wir ein zufriedenstellendes Ende

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
25.05.2018 09:32 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.573 | Reviews: 25 | Hüte: 250

Eine gute Nachricht für alle James Bond Fans...und das sind einigewink

Ich selbst habe zwar alle Filme gesehen und schaue sie mir auch alle immer mal wieder an, aber ein riesen Fan bin ich eher nicht. Für mich verhält sich das in etwa wie mit Star Trek, ich bin grundsätzlich daran interessiert und schaue es auch gerne, aber weder James Bond, noch Star Trek, wird bei mir je den Stellenwert haben, den Star Wars oder zum Beispiel die Masters Of The universe haben. So hat eben jeder seine Favoriten. Für die Bond-Fans freut es mich aber auf jeden Fall, dass es endlich weiterzugehen scheint und auch die Fage nach den wichtigsten Personalien endlich geklärt zu sein scheint.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema