Anzeige
Johnny Flynn spielt Musiklegende

Erster "Stardust"-Clip: David Bowie erwacht wieder zum Leben

Erster "Stardust"-Clip: David Bowie erwacht wieder zum Leben
1 Kommentar - Di, 21.04.2020 von R. Lukas
Bei "Stardust" denken wir automatisch an den "Sternwanderer", aber in diesem Fall ist Ziggy gemeint, David Bowies ikonisches Alter Ego. In einem Clip tritt Johnny Flynn schon in Aktion.

Beim Tribeca Film Festival hätte das David Bowie-Biopic Stardust, das offenbar keine David-Bowie-Musik nutzen darf, letzte Woche seine Weltpremiere feiern sollen. Doch da dieses Festival - wie alle anderen auch - abgesagt wurde, musste man umdisponieren. Film Constellation beschloss, den roten Teppich stattdessen online auszurollen, mit einem live gestreamten Screening-Event für Presse und potenzielle Käufer.

Nun steht uns der erste Clip zur Verfügung, der zeigt, was Hauptdarsteller Johnny Flynn (Emma.) so draufhat. In Stardust lernen wir David vor Bowie kennen. Wer war der junge Mann hinter den vielen Gesichtern, hinter einer der größten Ikonen in der Musikgeschichte? Im Jahr 1971 tritt ein 24-jähriger David Bowie seinen ersten Roadtrip nach Amerika an, nur um auf eine Welt zu stoßen, die noch nicht bereit für ihn ist. Regisseur Gabriel Range (Tod eines Präsidenten) beleuchtet die Ereignisse, die Bowie zur Schöpfung seines berühmtesten Alter Egos Ziggy Stardust inspiriert haben. Daran beteiligt sind auch Jena Malone als seine erste Ehefrau Angie und Marc Maron (Joker) als Ron Oberman, der PR-Chef seiner Plattenfirma.

Quelle: Film Constellation
Erfahre mehr: #Trailer
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
21.04.2020 07:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Seitdem ich gelesen hab das über Bowie ein Biopic gemacht wird, aber ohne dessen Musik frag ich mich wir das funktionieren soll!? Es geht doch um den Künstler, was er erschaffen hat und der Weg dorthin. Hier haben wir den Künstler und den Weg aber der essentielle Teil, die Kunst, an sich fehlt da doch.

Forum Neues Thema
Anzeige