Lee Cronin von Sam Raimi erwählt

"Evil Dead Rise"! Bruce Campbell packt über neuen Film aus (Update)

"Evil Dead Rise"! Bruce Campbell packt über neuen Film aus (Update)
8 Kommentare - Do, 25.06.2020 von R. Lukas
Lee Cronin, der Macher des gruseligen irischen Horrorfilms "The Hole in the Ground", macht "Evil Dead Rise". Allerdings ist der Protagonist nicht Ash, sondern eine Frau, sagt Bruce Campbell.
"Evil Dead Rise"! Bruce Campbell packt über neuen Film aus

++ Update vom 25.06.2020: Im einem Interview mit Diabolique bringt Bruce Campbell alles auf den Punkt - und überrascht mit einem anderen Titel. Der offizielle Name sei Evil Dead Rise, erklärt er. Man freue sich sehr darauf und bekomme eine neue Drehbuchfassung rein, aber er glaube nicht, dass vor 2021 irgendwas passieren werde. Es sei eine ganz neue Sache, keine Hütte im Wald mehr.

Und auch keine Jane Levy mehr, obwohl Evil Dead Rise ja eine Protagonistin haben soll. Von Collider wurde sie gefragt, ob sie zu Evil Dead und ihrer Rolle als Mia zurückkehren würde, wenn Lee Cronin ihr einen Part in seinem neuen Film anbieten würde. Ihre Antwort: Nein. Um ihr Leben zu schreien, sei etwas, das sie oft genug gemacht habe, findet Levy. Sie liebe Horrorfilme immer noch, nur sei sie nicht sicher, ob sie weitere drei Monate ihres Lebens damit zubringen wolle, ums Überleben zu rennen und zu kreischen.

++ Update vom 10.06.2020: Jetzt, da die Katze aus dem Sack ist, meldet sich auch Lee Cronin zu Wort, der für Evil Dead Now verantwortliche Filmemacher. Er fühlt sich geehrt, mit den Legenden Sam Raimi, Rob Tapert und Bruce Campbell an einem neuen Kapitel im Evil Dead-Universum arbeiten zu können.

++ News vom 09.06.2020: Das Necronomicon wird wieder aufgeschlagen! Nicht, dass es uns jetzt großartig überrascht, schließlich wussten wir bereits, dass Sam Raimi, Rob Tapert und Bruce Campbell Ideen für einen weiteren Evil Dead-Film wälzen. Letzterer ist es nun auch, der die Karten auf den Tisch legt.

Lee Cronin führe beim nächsten Evil Dead Regie und schreibe das Drehbuch, sagt Campbell. Evil Dead Now laute der Titel. Raimi habe Cronin selbst ausgewählt, er habe da einen coolen Film namens The Hole in the Ground gemacht. Man werde loslegen, sobald es praktisch durchführbar sei.

Wie im Evil Dead von Fede Alvarez bleibt Ash außen vor, er könnte die Kettensäge nach Ash vs. Evil Dead endgültig an den Nagel gehängt haben. An seine Stelle tritt ein weiblicher Protagonist, wie es sich bei Campbell anhört: Von jetzt an müssen die Filme für sich allein stehen, was in Ordnung sei, meint er. Und befreiend. Man könne andere Helden oder in diesem Fall andere Heldinnen haben. Evil Dead Now werde ein bisschen dynamischer sein, so Campbell. Man wolle die Reihe einfach aktuell halten, und das Mantra sei, dass die Helden und Heldinnen normale Leute seien. Das werde man fortsetzen.

Quelle: Empire
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Z-Day : : Moviejones-Fan
26.06.2020 01:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Das Ding wird ja sowieso gekuckt, ich wünsche mir nur, dass wieder mehr auf praktische Effekte gesetzt wird, als die billige CGI Überladung der, ansonsten grandiosen Serie.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
25.06.2020 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 453 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Also ich freu mich drauf, einfach weil ich nicht das 100ste Remake sehen möchte.

ED1war schon ein Remake, zumindest im grunde, oder nenen wir es eine erweiterte Fassung von "Within the Woods". Evil Dead 2 war dan im grunde ein Big Budget version von ED1, also so oder so schon ein Remake im grunde. Und nur Armee der Finsternis war erfrischend durch seine erweiterung der Welt, nur das es eben mehr auf Slapstick gesetzt hat anstat auf den Horror (schade). Dan das "richtige" remake vor ein paar Jahren, das fand ich übrigends wirklich stark, aber eben auch nicht wirklich was neues. Es wird also wirklich Zeit für ein anderes Seting. Die Serie zähle ich jetzt nicht mit, auch wen sie natürlich dazu gehört. Es geht mir jetzt einfach um die Filme.

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
25.06.2020 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 190 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Das Remake hat mir weniger gefallen. Vielleicht wird das ja besser. Sie sollten nur nicht die Fehler von Terminator machen. Man kan ein und die selbe Story nur so oft erzählen.

Avatar
Stahlking : : Moviejones-Fan
09.06.2020 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 23.12.09 | Posts: 107 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Schade habe auf eine Fortsetzung mit Mia gehofft...Bin auch einer der wenigen dem Evil Dead umlängen besser gefällt als Tanz der Teufel...

Bin aber froh das überhaupt noch ein weiterer Teil kommt..

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
09.06.2020 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.070 | Reviews: 22 | Hüte: 266

Echt Schade das es nicht eine Fortsetzung mit Mia wird. Nach dem Evil Dead Remake hatte ich mir eine Fortsetzung wie folgt vorgestellt:

Die verletzte Mia schafft es in eine kleine Stadt und betritt hilfesuchend das erste Haus der Stadt, eine Kneipe und dort sitzt mit dem Rücken zu Ihr Ash am Tresen. Während andere Gäste Mia verarzten erkennt Ash was passiert ist und das die Hölle auf Erden ausbricht. Die Dämonen sind auf den Weg in die Stadt und Ash, Mia und die anderen in der Kneipe müssen sich verteidigen.

So oder so ähnlich, aber naja warten wir mal ab was die sich einfallen lassen

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
09.06.2020 15:44 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 239 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Sehe es wie UnlimitedPower96.

Neuer Film = ok

Weiblicher Protagonist = ok

Aber warum kann es dann nicht Mia sein? Der Film war gut und das sie im selben Universum lebt wie Ash wurde auch in den Credits angedeutet.

Naja, bin trotzdem gespannt was da kommt. Und bis dahin muss ich eh noch Staffel 2 & 3 von "Ash vs. ..." gucken

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
09.06.2020 14:37 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.702 | Reviews: 0 | Hüte: 83

Eine Frau als Hauptdarstellerin. Diesen Ansatz gab es ja noch gar nicht ^^

Wie auch immer, so lange das Endprodukt einfach EVIL DEAD ist, kann es sonst wer sein. Mit Ash habe ich leider meinen Frieden geschlossen, rechne aber immer noch mit einer Rückkehr irgendwann. Und wenn auch nur kurz oder als Team.

Allerdings sehe ich das auch ähnlich wie mein Vorredner: EVIL DEAD ist so ein Franchise, dass so verwachsen ist über 30 Jahre mit ein und derselben Figur nebst Darsteller, dass es schwer ist eine neue Figur als Zugpferd mit einzubringen. Mit Campbell wurde schon auch immer der Three-Stoges-Humor der Serie verbunden, welcher nun vollständig wegfällt. Kann zwar auch funktionieren wie wir es bereits 2013 erleben durften. Kann aber auch gehörig in die Hose gehen.

Avatar
UnlimitedPower96 : : Moviejones-Fan
09.06.2020 07:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.01.20 | Posts: 46 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Prinzipiell versuche ich ggü. einem neuen Eintrag in dem Franchise aufgeschlossen zu sein, aber das fällt mir nun mal leider sehr schwer, wenn ein Franchise so stark mit einem Gesicht wie Ash / Bruce Campbell verbunden ist. Warum macht man denn jetzt einen komplett neuen Film und holt nicht Jane Levys Mia zurück. Noch wissen wir zu wenig um komplett urteilen zu können und prinzipiell möchte ich daran glauben, dass Campbell und Raimi ihr Franchise jemanden in die Hand geben, der etwas Sinnvolles damit anstellt, aber vielleicht hätten sie auch mal etwas mehr auf die Fans hören sollen, denn der Wunsch nach mehr Evil Dead ist zwar definitiv da, aber bitte mit Ash und / oder Mia. Zudem finde ich es etwas befremdlich das Franchise auf eimmal "aktuell halten" zu wollen. Evil Dead zeichnet sich mE nach dadurch aus, dass es eben nicht "aktuell", sondern richtig schön oldschool und übertrieben ist. Ich brauche keine political correctness im Evil Dead-Franchise.

Forum Neues Thema