Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sie kennen kein Gesetz!

Fassbender, Foxx, Dinklage: Mel Gibsons "The Wild Bunch" lockt

Fassbender, Foxx, Dinklage: Mel Gibsons "The Wild Bunch" lockt
0 Kommentare - Mo, 20.05.2019 von R. Lukas
Mel Gibson hat begonnen, für sein "The Wild Bunch"-Remake zu rekrutieren. Dem wilden Haufen sollen Peter Dinklage, Michael Fassbender und Jamie Foxx angehören, was ja nicht übel klingt.

Mel Gibson schauspielert nicht nur in mehreren Filmen, die derzeit in Cannes vertickt werden, er kommt auch seiner nächsten Regiearbeit immer näher - seiner ersten seit Hacksaw Ridge - Die Entscheidung. Mit The Wild Bunch steuert Gibson einem Drehstart im Herbst entgegen, und mit Michael FassbenderJamie Foxx und Peter Dinklage hat er seine ersten Stars an der Angel. Es handelt sich um ein "aktualisiertes" Remake von Sam Peckinpahs Spätwestern The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz, das er und Bryan Bagby geschrieben haben, Jerry Bruckheimer (Pirates of the Caribbean) produziert und Warner Bros. finanziert und veröffentlicht.

Fassbender hat außer Kung Fury 2 - The Movie (wird diesen Sommer endlich gedreht) ohnehin nichts weiter vor, Dinklage außer der Legendary-Komödie Brothers, wo er und Josh Brolin (also ausgerechnet Eitri und Thanos) im Stil von Twins - Zwillinge zwei unwahrscheinliche Brüder spielen sollen, auch nicht so wirklich. Seine nächsten beiden Rollen sind Sprechrollen in Angry Birds 2 - Der Film und Die Croods 2. Foxx hingegen sieht man als nächstes im Justizdrama Just Mercy, in seinem eigenen Langfilm-Regiedebüt All-Star Weekend (eine Komödie mit ihm selbst sowie Robert Downey Jr., Benicio Del Toro und Gerard Butler) und in einem Sci-Fi-Thriller von Netflix. Und dann warten noch Projekte wie The ManuscriptSignal Hill und natürlich Spawn auf ihn.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Remake, #Western
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?