Cowboy Bebop

News Details Reviews Trailer Galerie
Wie der Anime gemeistert wird

Fast wie "Star Wars": "Cowboy Bebop"-Autor liefert interessante Einblicke

Fast wie "Star Wars": "Cowboy Bebop"-Autor liefert interessante Einblicke
0 Kommentare - Do, 04.06.2020 von N. Sälzle
"Cowboy Bebop" als Live-Action-Serie zu adaptieren ist kein leichtes Unterfangen. Der Autor Javier Grillo-Marxuach macht allerdings Mut: So gewissenhaft packt man die Serie an.
Fast wie "Star Wars": "Cowboy Bebop"-Autor liefert interessante Einblicke

Autor Javier Grillo-Marxuach erklärte gegenüber io9, was mit der Cowboy Bebop-Realserie auf die Zuschauer zukommt. Zunächst sehr beruhigend: Man wird das Original weder hart rebooten, noch werde man sich lediglich davon inspirieren lassen. Stattdessen bringt man den Zuschauern genau die Charaktere in Live-Action-Form, die sie aus dem Anime bereits kennen und lieben.

Wie Grillo-Marxuach ausführt, könne man nicht einfach Cowboy Bebop als Ausgangspunkt nehmen, den Charakteren andere Frisuren, Kleidung und Co. geben und das Ganze als etwas anderes bezeichnen. Wenn man Cowboy Bebop in Angriff nehme, dann müsse man auch Cowboy Bebop liefern. Das sei, als würde man Star Wars machen.

Cowboy Bebop hatte es bislang nicht leicht. Erst verletzte sich Hauptdarsteller John Cho schwer am Knie und fiel monatelang aus. Dann erfolgte der Corona-Shutdown. Grillo-Marxuach hat jedoch bereits eine Version der ersten Folge gesehen und ist begeistert. Darüber hinaus schildert er, wie sehr sich die TV-Landschaft seit den 90er Jahren verändert hat und was das für Cowboy Bebop bedeutet. Denn heutzutage kann man den Zuschauern nicht mehr nur präsentieren, was sie bereits wissen.

Deshalb wird die Cowboy Bebop-Live-Action-Serie auch neues bieten und nicht nur eine Nacherzählung der 26 bekannten Episoden. Zwar wolle man die eine oder andere abgeschlossene Folge haben, aber man werde nicht nur eins zu eins auf diese Geschichten eingehen. Man wolle auch die größere Geschichte von Spike Spiegel und dem Syndikat erzählen, von Spike Spiegel und Julia, von Spike Spiegel und Vicious.

Man schaue sich dafür auch genau an, wer die großartigen Schurken der Serie seien und frage sich, wie man sie in dieses große Ganze einbetten könne, sodass man beide der großen Geschichten erzähle, die Cowboy Bebop umspanne.

Quelle: io9
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema