Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Love, Death + Robots

News Details Reviews Trailer Galerie
Mandarin-Sparte ausgebaut

Finaler "Love, Death & Robots"-Teaser, Horror-Adaption "Green Door" bei Netflix

Finaler "Love, Death & Robots"-Teaser, Horror-Adaption "Green Door" bei Netflix
11 Kommentare - Mo, 18.03.2019 von N. Sälzle
"Love, Death & Robots" ist endlich am Start und mit einem finalen Teaser sollen auch die letzten Zweifler gewonnen werden. Zudem baut Netflix sein Mandarin-Angebot aus.
Finaler "Love, Death & Robots"-Teaser, Horror-Adaption "Green Door" bei Netflix

Über das Wochenende konnten sich die einen schon mal Love, Death & Robots zu Gemüte führen. Andere sind sich vielleicht noch unschlüssig, ob das durchgeknallte Spektakel überhaupt etwas für sie ist. Dieser finale Teaser hilft womöglich bei der Entscheidung:

"Love, Death & Robots" Season 1 Trailer 3

Netflix startet Mandarin-Drama "Green Door"

Bodenständiger klingt da definitiv das Horror-Drama Green Door, das Netflix ebenfalls über das Wochenende an den Start geschickt hat. Mit dem taiwanesischen Projekt baut der Anbieter sein Angebot in der Sprache Mandarin weiter aus - und das in mehr als 190 Ländern.

Die Serie, die bereits im Februar im taiwanesischen Public Television Service gestartet wurde, ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Joseph Chen. Regie führte bei der Adaption Lingo Hsieh (The Bride).

Green Door erzählt die Geschichte von Sung-Yen Wei (Jam Hsiao), einem von Problemen geplagten Psychologen, der aus den USA zurückkehrt, um in Taiwan seine eigene Praxis zu eröffnen. Dort treten bei der Behandlung von mysteriösen Patienten und unglaublichen Ereignissen auch Geheimnisse aus seiner eigenen finsteren Vergangenenheit zu Tage.

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.04.2019 15:46 Uhr | Editiert am 12.04.2019 - 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.485 | Reviews: 166 | Hüte: 376

@sublim77
Ich würde die erste Episode jetzt nicht als "anti-Mann" sondern als "anti-Vergewaltigung" bezeichnen, die Geschichte kann man finde ich dem Rape-and-Revenge-Genre zuordnen.

@Jack-Burton
Da liegst du mit deinem Gefühl richtig, "Love, Death and Robots" ist das Produkt der Pläne eines "Heavy Metal"-Remakes von David Fincher und Tim Miller.

Hier ein Artikel über die Hintergründe:
https://www.ign.com/articles/2019/03/16/how-david-fincher-and-tim-millers-heavy-metal-reboot-became-netflixs-love-death-and-robots

@MobyDick
Douglas Adams Light. Ja, das kann man so sehen. Ich empfand die Joghurt-Episode leider als unlustigen Trash und zähle die zusammen mit der Hitler-Episode zu den schwächsten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.03.2019 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.198 | Reviews: 53 | Hüte: 278

Zwischenbilanz: Bin jetzt quasi in der Mitte - egal welche Reihenfolge - und bin nach wie vor zwiegespalten: Einerseits wirklich coole visuelle Stile und schöne Ideen, andererseits aber auch irgendwie für mich doch recht monoton mit dem ganzen Sci-Fi und Monster-Zeugs. Die Joghurt Folge war da schon deutlich niedlicher und frischer, fast schon Douglas Adams Light.

Alles in allem werde ich wahrscheinlich die Sache nicht durchziehen, aber wünsche allen Fans weitere spannende Staffeln.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
19.03.2019 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 199 | Reviews: 3 | Hüte: 7

Ich hab mir gestern Abend die restlichen Folgen gegeben. Und ich muss sagen, ich fand sie sehr genial!

Ok,ein paar Folgen fand ich schon etwas eigenartig,aber gut,passt ins Gesamtkonzept.Die Joghurt-Folge,die Hitler-Folge und die Schrottplatz-Folge waren schon sehr durchgeknallt...aber gut.

Was mir ebenfalls @Rotschi sehr gut gefallen hat,waren die Science Fiction Folgen. Vor allem die erste Folge,Lucky13, oder die mit den Farmern fand ich total genial! smile

Gerne viel mehr davon!

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
18.03.2019 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.724 | Reviews: 3 | Hüte: 192

Sehr gute Serie die mich ein wenig an den kultfilm HEAVY METAL erinnert hat. Bin damals in den 80ern im Kino gesessen, und war ziemlich geflasht von den Kurzgeschichten die da gezeigt wurden.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Rotschi : : M. Myers
18.03.2019 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.350 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Gestern ebenfalls in einem Wisch durchgeschaut.

Es kam aufgrund der kurzen Folgen kein einziges Mal Langeweile auf. Von manchen Folgen hätte ich mir sogar einen abendfüllenden Film gewünscht. Die Kombination Miller, Fincher etc hat jedenfalls sehr sehr gut funktioniert.

Insbesondere die besonders Sci-fi-lastigen Folgen haben mich besonders angesprochen.

Teilweise viel Gore und der eine oder andere Pimmelmann, die ein oder andere Brust.Aber das hat mich überhaupt nicht gestört, da es für mich in den jeweiligen Kontext passte.

Selber meiner Freundin hat die Serie gefallen. Und dann die Animationen zauberhaft. Hat jemand eventuell Infos wo da die Produktionskosten lagen?

Kann ja nicht ganz so günstig in der Produktion gewesen sein oder?

Ich bin jedenfalls begeistert. Lange nicht so viel Spaß am Sonntag Nachmittag gehabt. Insbesondere die zweite Folge, die ist definitiv etwas für Katzenliebhaber xD

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
18.03.2019 13:05 Uhr | Editiert am 18.03.2019 - 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.396 | Reviews: 36 | Hüte: 363

@MobyDick:

Jo, ich nehm das Thema nicht wirklich ernst, aber es scheint wohl im Moment en vogue zu sein, "gegen" Männer zu wettern. Auch bei der Neuauflage von Sabrina hat man deutlich eine männerfeindliche Stimmung wahrnehmen können. Ständig kamen Sätze wie "Die verdammten Männer", oder "es ist eben nur ein Mann". Würde man das bei Frauen machen, wäre das Geschrei groß. Ich versteh halt nicht, warum man das immer machen muss. Bei Love, Death & Robots war einer der ersten Sätze gleich irgendwas wie "Diese verdammten Männer" und auch der ganze Kontext der ersten Folge war sehr Anti-Mann. Wie gesagt, es ist eher ne Randnotiz, die bei mir ein bisschen Unverständnis auslöst. Aber deswegen finde ich die Serie bis jetzt trotzdem gut. Hab sie mit meinem Sohnemann angefangen zu schauen und wir werden sie wohl auch zu Ende schauen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.03.2019 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.198 | Reviews: 53 | Hüte: 278

sublim

Ich habe nur die erste Folge gesehen, habe es gar nicht so sehr als männerfeindlich angesehen, sondern irgendwie als pubertär und pseudoschockierend, hat mir ganz gut gefallen, aber mich auch davon abgehalten, gleich weiter zu schauen. Mal schauen, wann und ob ich weiter schaue. Bei solchen unzusammenhängenden Episodensachen brauche ich immer auch so ein bißchen Musse, weiterzu schauen.

(Zumal ich mich ja eigentlich wieder vermehrt meinem eigentlichen Steckenpferd - Filmen (und zwar keine Superhelden) - widmen wollte...)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
18.03.2019 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 199 | Reviews: 3 | Hüte: 7

Hab auch die ersten 3 Folgen gesehen...ich fand sie sehr genial,Strange aber genial!

Freue mich schon auf mehr! smile

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
18.03.2019 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 752 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Sofort in einem durchgebinget. Gute Serie, macht Spaß. Hoffentlich schnell eine zweite Staffel.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
18.03.2019 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.396 | Reviews: 36 | Hüte: 363

Die ersten drei Folgen von Love, Death & Robots habe ich mir schon angeschaut. Grundsätzlich waren die schonmal ganz gut. Lediglich der extrem männerfeindliche Ton der ersten Folge hat mir nicht gefallen. Ansonsten waren die ersten Folgen sehr gut und interessant animiert. Über Sinn und Unsinn kann man sich streiten, aber langweilig sind sie bis dahin schon mal nicht^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
18.03.2019 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.578 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Ach schaut her, ganz vergessen in mein Film Tagebuch hier zu setzen laughing

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema