Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Raid

News Details Kritik Trailer Galerie
The Raid

Gewinnerbekanntgabe "The Raid"

Gewinnerbekanntgabe "The Raid"
42 Kommentare - Di, 17.07.2012 von Moviejones
Zum Filmstart von "The Raid" am 12. Juli gab es ein Fanpaket für die Gamer unter euch.

Gewinnerbekanntgabe:

Inzwischen steht fest, wer das Fanpaket gewonnen hat und der Glückliche ist regularmaddin!

Wir gratulieren recht herzlich und schicken die Wii Gun nebst Freikarten umgehend raus!

++++++++

Mit The Raid erschuf Gareth Evans ein Actionspektakel für Freunde zünftiger Kampfkunst. Am 12. Juli startet der Film nun auch in unseren Kinos.

Es klingt alles ganz einfach: Als neues Mitglied eines verdeckt operierenden Sondereinsatzkommandos soll Rama einen brutalen Drogenbaron in dessen heruntergekommenen fünfzehnstöckigen Apartmentblock stellen und dingfest machen. Aber nicht alles ist so, wie es scheint: Die Führung der Eliteeinheit verfolgt anscheinend ihre eigenen Ziele mit dem Einsatz, während der Kopf des Kartells, Tama, offenbar längst auf die Angreifer gewartet hat. Als seine vorgewarnten Wachen die Operation gleich zu Beginn auffliegen lassen, bricht in dem Gebäude die Hölle los...

Zum Filmstart verlosen wir eine Walther P99 Wii-Gun, 2 Freikarten sowie ein Filmposter (gefaltet)!

PIC1

Die Walther P99 Wii Gun von Bigben Interactive

  • ist offiziell lizenziert
  • mit integrierter Wii™ Fernbedienungsfunktion
  • deren Design dem Original Walther P99 entspricht
  • per Batterie-Betrieb funktioniert (Batterien im Lieferumfang enthalten)


Was ihr tun müsst um zu gewinnen? Nennt uns euren Lieblingsactionfilm, der euch so richtig von der Couch reißt und verratet uns, warum ihr den so cool findet! Manchmal ist Chuck Norris schon Grund genug...

Vom 06.-12. Juli 2012 könnt ihr mitmachen und wir verlosen unter allen Teilnehmern mit hinterlegter Adresse im Profil das Fanpaket. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Daten werden nur im Rahmen der Verlosung herangezogen und außer an den Kooperationspartner für den Versand nicht an Dritte weitergegeben.

Wir bedanken uns bei Constantin Film und Bigben Interactive für das freundliche Sponsoring!


Quelle: Moviejones
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
42 Kommentare
Avatar
Amokknobi : : Fanshee
18.07.2012 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 26.08.11 | Posts: 2.775 | Reviews: 1 | Hüte: 67
@regularmaddin;

dann von mir auch herzlichen glückwunsch zum gewinn und zum geburtstag;) lass dich auch weit darüber hinaus reich beschenken!

[b]I dont know, Man. I just...Why did the Pug Life choose me?[/b]

Avatar
regularmaddin : : Moviejones-Fan
18.07.2012 14:44 Uhr
0
Dabei seit: 12.09.10 | Posts: 636 | Reviews: 15 | Hüte: 10
Vielen Dank! Habe Heute Geburtstag und das Paket lag gerade eben vor der Haustür. Ein echt tolles Geschenk :-)
Avatar
Amokknobi : : Fanshee
13.07.2012 22:05 Uhr
0
Dabei seit: 26.08.11 | Posts: 2.775 | Reviews: 1 | Hüte: 67
ganz klar sabotage von den beastie boys;) die jungs mit ihren porno brillen und schnurrbärten ganz in der tradition der 70er jahre policeactionern inklusive cooler music;)

[b]I dont know, Man. I just...Why did the Pug Life choose me?[/b]

Avatar
Nothlia : : Man in Black
13.07.2012 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Ich glaube auch, dass Genrediskussionen zu nichts führen und es hier keine falschen Antworten geben kann. Sieht ja auch jeder ein bisschen anders, selbst die, die das beruflich betrachten oder wissenschaftlich aufarbeiten. Von daher ...

Nach meiner Auffassung von Actionfilm würde ich den großartigen Ronin z.B., der hier auch ja genannt wurde, nicht in die Kategorie stecken, obwohl reichlich Äktschn drin vorkommt.

Daher können wir hier jede Meinung ganz entspannt sehen, denke ich. :-)
Avatar
stevorocks : : Moviejones-Fan
13.07.2012 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.09 | Posts: 49 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Einer der besten Actionfilme für mich ist "Rambo" (Teil 1) ... hier stimmt einfach alles... Story, Atmosphäre und die Action. Ein Film den ich mir auch noch in 40 Jahren anschauen kann ohne das er langweilig wird.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
13.07.2012 06:57 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.340 | Reviews: 22 | Hüte: 286
@Critjas27
wie eli4s schon schrieb ist das Eingrenzen des Genres natürlich objektiv .
Wenn du Matrix als Actionfilm siehst, ist es so.
Ich würde bei Matrix eher zustimmen als bei FdK.
Es ging mir auch eher darum, denen die sich mit ihrer Entscheidung
schwer tun ein wenig zu helfen es sich durch eingrenzen des Genres dies
Wahl des Filmes zu erleichtern.
Mein Gott, bin ich Selbstlos wink
Avatar
Critjas27 : : Mr. Justice
10.07.2012 23:04 Uhr | Editiert am 11.07.2012 - 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.10 | Posts: 643 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Jetzt bin ich ein wenig verunsichert und

ändere hiermit meinen ersten post, wenn das MJ akzeptiert und sage, mein Actionfilm nummer 1 ist FACE/OFF , warum, weil in diesem Film ,die Hauptcharaktere durch eine Gesichtstransplantation die rollen tauschen,der gute wird böse und der böse wird gut (absolut genial) und weil es die beste highspeed- action mit einem Motorboot hat ,die je in einem Actionfilm gezeigt wurde.

@jerichocane
Da steht nirgendwo das, daß auf ein Genre beschränkt ist, für mich ist Matrix auch ein actionfilm ,vielleicht habe ich es ja auch falsch verstanden.

Ich habe nie behauptet der Beste zu sein. Ich habe nur gesagt ,es gibt kein Besseren als mich.

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
10.07.2012 21:49 Uhr | Editiert am 10.07.2012 - 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.548 | Reviews: 31 | Hüte: 106
@jerichocane

hey, finde ich gut, dass du hier versuchst eine diskussion zu starten, sodass nicht jeder nur seinen senf dazu gibt ...

das thema genres ist allerdings ein kniffliges, dazu hat man auch von wissenschaftlicher seite her noch keinen klaren nenner gefunden ... die grenzen sind ja da sehr fließend ...

so könnte ich auch sagen Ong bak sei ein martialarts-film, dirty harry ein krimi / polizeifilm und so weiter und sofort ... wie genau man den "actionfilm" definiert, dazu habe ich hier auch keine antwort ... natürlich gibt es naheliegenderes und weniger naheliegendes ... wenn es dabei um möglichst hoch frequenzierte explosionen/verfolgungsjadgen und schießereien geht, die den filmfluss vorantreiben würde ich da "raiders" noch eher reinpacken als dirty harry ... obwohl ich da auch zustimmen würde ...

weniger allerdings bei fluch der karibik (was auch mit dem setting zu tun hat ... mal ganz abgesehen davon, dass der das genre (welches genau auch immer) nicht vorwärtsgebracht hat).

die zwei, denen ich neben meinem bescheidenen Vorschlag am ehesten zustimmen kann, sind "Stirb langsam" (der vielleicht dieses ganze "einer gegen alle" konzept, berühmt gemacht hat) und der vor allem technisch innovative "Terminator 2" (mal abgesehen vom genre-aspekt, auch und vor allem bezüglich auf den superlativ mit dem wir hier zu tun haben)
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
10.07.2012 20:29 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.340 | Reviews: 22 | Hüte: 286
@eXecutor
Ong Bak war wirklich unglaublich gut, vorallem, die ohne Schnitt am
Stück gedrehte Szene wo er durch eine Straße mit "Hindernissen" Läuft.
Bei ihm kann sogar Jackie Chan sich noch ne Scheibe abschneiden :-)
Wenn du Ong Bak gut fandest, solltest du mal die Filme mit Jeeja
(Chocolate & Raging Phoenix) schauen, Sie ist die weibliche Version
von Tony Ya.

@Spiegelbild
"The Good, the Bad and the Weird" ist wirklich ein Superfilm, erinnerte
mich vom Stil an den alten Shanghai Police Film :-)
Aber für mich mehr ein "Neo"-Western als ein Action Film.

Aber viele hier nennen klasse Filme aber leider vom falschen Genre wie
Raiders of the Lost Ark (Abenteuerfilm)
T2 (SF)
Fluch der Karibik (Piratenfilm)
Matrix (SF)

Wenn man von Actionfilme spricht sollte man eher an Filme wie A Better Tomorrow oä denken. :-)
Aber wie gesagt das ist meine Meinung.
Sogar wenn man das Genre so stark ein grenzt, wie ich, bleiben unmengen von erstklassigen Actionfilme aus allen Jahrzehnten, von Bullit über Dirty Harry zu Phantom Kommando bis zu Haywire.
Trotzgem bleibe ich bei Last Boy Scout, denn "Die Sonne ist hell, das Wasser ist nass und Frauen haben Geheimnisse" :-)
Avatar
legatoshred : : Moviejones-Fan
09.07.2012 23:09 Uhr
0
Dabei seit: 25.09.10 | Posts: 323 | Reviews: 0 | Hüte: 1
jaja das gute alte "schweinebacke" problem
Avatar
Friend : : Moviejones-Fan
09.07.2012 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 03.04.10 | Posts: 376 | Reviews: 22 | Hüte: 0
Es gibt so viele gute, die man hier nennen könnten, schlussendlich entscheide ich mich dann doch für Stirb Langsam, da die Schlagwörter yipie yay yey schweinebacke einfach sich so in meinen Kopf gebrannt haben, dass sie mein Herz jedesmal höher schlagen lassen.
Avatar
eXecutor : : Moviejones-Fan
09.07.2012 16:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.11 | Posts: 259 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ich mag so ziemlich alle Action Filme, aber da ich auch sher gern asiatische Filme liebe nenn ich jez mal einen von denen: Ong Bak
Und warum?: Weil Tony Jaa einfac der Wahnsinn ist und weil der Film die nötige Härte hat, die ein Action Film braucht.
Avatar
Eisteepfirsich : : Moviejones-Fan
09.07.2012 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.11 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Mein Favorit ist auch Terminator 2, weil er so unglaublich gut und spannend gemacht ist.
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
09.07.2012 12:01 Uhr | Editiert am 09.07.2012 - 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.548 | Reviews: 31 | Hüte: 106
@hemmd

mit einem Ausdruck an Selbstjustiz die einem auch nach mehrerem ansehen begeistert!


Willst du damit sagen, dass du Selbstjustiz befürwortest?^^


... abgesehen davon, kannst du dann auch "Stirb Langsam" nennen ... auf den Film ist "Taken" sicherlich auch zurückzuführen.
Avatar
hemmd : : Moviejones-Fan
09.07.2012 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.12 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Taken/96 Hours

Ein nervenaufreibender Actioner mit einem überragenden Liam Neeson spannend, brutal und schnörkellos umgesetzt mit einem Ausdruck an Selbstjustiz die einem auch nach mehrerem ansehen begeistert!
Forum Neues Thema
AnzeigeY