Anzeige
Anzeige
Anzeige
Das Casting läuft

"Gladiator 2": Paul Mescal wird zu Lucius + Drehbeginn minimal verschoben (Update)

"Gladiator 2": Paul Mescal wird zu Lucius + Drehbeginn minimal verschoben (Update)
17 Kommentare - Mi, 25.01.2023 von N. Sälzle
"Gladiator 2" könnte Ridley Scotts nächstes Projekt werden, entsprechend ist das Casting für den Film angelaufen und der Hauptdarsteller steht (fast) fest.
"Gladiator 2": Paul Mescal wird zu Lucius + Drehbeginn minimal verschoben

++ Update vom 25.01.2023: Inzwischen kann man fest annehmen, dass Paul Mescal die Hauptrolle in Gladiator 2 einnimmt, denn immerhin wurde der Drehbeginn für ihn um wenige Wochen verschoben.

Deadline berichtete dieser Tage über das Theaterstück "A Streetcar Name Desire", in dem Mescal die Hauptrolle einnimmt. Dieses wird sechs Wochen lang im Phoenix Theater im Londoner West End aufgeführt - was zu einem Clash mit dem eigentlichen Drehstart für Gladiator 2 im März führt. Um zwei Wochen verschob man diesen deshalb nach hinten - nicht besonders tragisch, würde man meinen. Aber vielleicht nutzt man die Zeit ja, um noch ein paar weitere Cast-Ankündigungen zu tätigen? ;-)

++ News vom 09.01.2023: Seit mehreren Jahren zeichnet sich recht konkret ein Sequel zum Sandalen-Hit Gladiator ab. 2000 kam der Film in die Kinos und man muss nicht mal einen Blick in den Kalender werfen, um zu wissen, dass seitdem viel Zeit verstrichen ist. Das hält Ridley Scott allerdings nicht davon ab, noch einmal in die Welt der Römer und Gladiatoren einzutauchen.

Klar, ein Wiedersehen mit Russell Crowe in der Hauptrolle wird es nicht geben - die Frage stellte sich also zurecht, wer überlegte, wie sich ein Sequel gestalten soll. Eine Frage, auf die wir schon die Antwort kennen. Vor geraumer Zeit wurde deutlich, dass sich Gladiator 2 um Lucius drehen wird, den Sohn von Lucilla (Connie Nielsen), der im ersten Teil noch ein Junge war. Nun werden wir Lucius als Erwachsenen sehen, bei dem Crowes Maximus einst einen bleibenden Eindruck hinterließ, als dieser ihm und seiner Mutter das Leben rettete. Was Lucius in Gladiator 2 genau erleben wird, ist allerdings bislang unklar.

Weniger unklar ist, wer ihn voraussichtlich spielen wird. Laut Deadline befindet sich Paul Mescal (Normal People) in finalen Verhandlungen um die Rolle des Lucius. Entsprechend würde er den Cast anführen, sowie er seine Unterschrift unter den Vertrag setzt.

Regie wird erneut Ridley Scott führen, für den Gladiator 2 schon das nächste Projekt sein könnte, sobald er mit den Arbeiten an Napoleon fertig ist. Zusammen mit Scott Free President Michael Pruss sowie Doug Wick und Lucy Fisher von Red Wagon Entertainment wird Scott das Sequel für Universal produzieren. Das Drehbuch stammt von David Scarpa.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Drama
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
1 2
Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
13.01.2023 09:45 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.519 | Reviews: 2 | Hüte: 81

@Raven13

Die drei Musketiere 1&2 sind ja mal völlig an mir vorbeigegangen, Wahnsinn - der Trailer sieht richtig gut aus! Dafür einen Hut, ich glaube, dieses Jahr wird Kino mäßig richtig gut.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
12.01.2023 18:24 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.874 | Reviews: 72 | Hüte: 513

@ luhp92

"Aber Mythologie/Religion und Historie verschwimmen in solchen Filmen leicht, wenn "Ben Hur", "Die Zehn Gebote" oder "Exodus" zählen, könnte man die genannten Werke auch nennen."

Auch wieder wahr!

""Gladiator 2" jetzt ja^^ Ansonsten fiele mir nur der Cleopatra-Film von Patty Jenkins und mit Gal Gadot ein.!"

Meinte natürlich abseits von Gladiator 2. ^^

Ach, stimmt, Cleoptatra wäre da ja noch. Mal sehen, was dabei herumkommt und ob der kommt.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.01.2023 16:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 16.020 | Reviews: 171 | Hüte: 568

@Raven13

Übernatürliche bzw. Fantasyelemente sind in den genannten Filmen natürlich ausgeprägt vorhanden und stehen stärker im Vordergrund, da hast du Recht. Aber Mythologie/Religion und Historie verschwimmen in solchen Filmen leicht, wenn "Ben Hur", "Die Zehn Gebote" oder "Exodus" zählen, könnte man die genannten Werke auch nennen.

"Gladiator 2" jetzt ja^^ Ansonsten fiele mir nur der Cleopatra-Film von Patty Jenkins und mit Gal Gadot ein.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.01.2023 19:33 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.874 | Reviews: 72 | Hüte: 513

@ stinson

"Wenn der Filme ungeachtet seines Daseins als Fortsetzung also gut ist immer her damit: Diese Art Blockbuster darf gerne wiederkommen."

Da bin ich absolut bei dir! Ich hoffe sehr, dass Gladiator 2 wider Erwartung großartig wird!

Das Genre der Historien- und Sandalenfilme wird leider wirklich im Moment sehr stiefmütterlich von den großen Studios behandelt, was echt schade ist. Die letzten Vertreter dieser Gattung haben mir dabei auch wieder extrem gut gefallen, z. B. The Last Duel und The Northman.

The Woman King und Robert the Bruce muss ich mir noch ansehen.

@ luhp92

Krieg der Götter, Zorn der Titanen und Gods of Egypt würde ich aber nur grenzwertig dazu zählen, denn diese sind doch eher Fantasyfilme, die im historischen Setting spielen. Allerdings kann man definitiv The Northman und Robert the Bruce wiederum zu deiner Aufzählung dazu nehmen.

Ich freue mich schon auf Napoleon und Die drei Musketiere 1 & 2, doch diese sind ja eher der Neuzeit zuzuordnen als dem Mittelalter oder der Antike. In diesen Zeitepochen ist ja momenten nichts in der Produktion, oder?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.01.2023 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 16.020 | Reviews: 171 | Hüte: 568

@stinson

Grob innerhalb der letzten 12 Jahre recherchert:
Krieg der Götter, Zorn der Titanen, Noah, Exodus, Ben Hur, Gods of Egypt, King Arthur, Outlaw King, Il primo re, Robin Hood, The King, The Last Duel, The Woman King

Solche Sandalen-/Historienfilme gibt es immer mal wieder, nur mangelt es dann entweder an Qualität und/oder sie fristen ein Nischendasein und floppen hart. Die Popularität der ersten Hälfte der 2000er ist leider längst verflogen. Zumal die meisten der Filme sich ohenhin nicht mehr als Epos verstehen, aber welches Studio möchte auch noch einen Film mit einer solchen Länge produzieren, wenn die Flopgefahr von vorneherein groß ist? Dann lieber den nächsten Franchise-Film. Bezeichnend, dass Filme wie "Outlaw King" und "The King" über Netflix liefen. Ansonsten scheint zumindest Ridley Scott eine Carte Blanche zu besitzen.

Passend dazu:

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
11.01.2023 10:18 Uhr | Editiert am 11.01.2023 - 10:18 Uhr
1
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.519 | Reviews: 2 | Hüte: 81

Bin bei der ganzen Nummer hin- und hergerissen. Der Film braucht um Gottes willen keine Fortsetzung, allerdings habe ich ihn erst vor ein paar Wochen erneut geschaut und mich gefragt, wie lange der letzte große Sandalen- oder Historien-Epos eigentlich her ist. Hat eine regelrechte Welle bei mir ausgelöst, in der ich Troja, Königreich der Himmel und Braveheart nochmal geschaut habe. Wenn der Filme ungeachtet seines Daseins als Fortsetzung also gut ist immer her damit: Diese Art Blockbuster darf gerne wiederkommen.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
10.01.2023 08:21 Uhr | Editiert am 10.01.2023 - 08:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 540 | Reviews: 0 | Hüte: 13

@Raven13
Auch wenn die Römer reinlicher waren und gute Architekuren hatten, wirkt alles was in Rom gezeigt wird, nagelneu, Kolloseum, Kleidung, Inventar. Bin mir sicher dass selbst die Römer Sachen mehrmals benutzt haben! Je besser die Bildqualität wird, desto mehr sieht man dass alles neu ist und keine Gebrauchsspuren hat. Verstehe natürlich die Angst der Köstümkünstler und anderen Beteiligten, absichtlich Gebrauchsspuren zuu erzeugen.

Gladiator ist aber nicht der einzige Film der das Problem hat.


Avatar
DrGonzo : : Adam Black
10.01.2023 07:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@TiiN
"Aber solche Geschichten wie der Sohn von damals tritt nun in die Fußstapfen seines Vaters (bzw. in dem Fall wohl eher Idols)"
Ich müsste den Film nochmal sehen (ist schon 1-2 Jahre her und so genau hab ichs grad nicht im Kopf), aber gabs nicht mehr oder weniger die Möglichkeit dass Maximus der Vater ist? Wenn ich mich recht erinnere dann gabs zumindest Spielraum für Spekulationen. Vielleicht nutzen sie das und aufm Sterbebett sagt Lucilla ihrem Lucius "Maximus is dein Vater" und er so "NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO.. oh warte ist eigentlich ganz cool. Ich kämpfe jetzt auch in der Arena" oder zumindest lässt er die Kämpfe wieder zu oder veranstaltet ein Turnier zu ehren von Maximus Decimus Meridius.
So oder so, wirds vermutlich eine an den Haaren herbeigezogene Story die niemand wollte.

@T4URUS
Wenn man Bilder von Mescal ohne Bart sieht, dann könnte er auch noch einen 16 - 20 jährigen verkörpern, daher die Option dass es um einen eher jugendlichen Lucius geht. Aber mal sehen was die Herren in Hollywood so machen.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
09.01.2023 20:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.956 | Reviews: 162 | Hüte: 509

Man kann doch auch ohne irgendwelche Verknüpfungen zu alten erfolgreichen Filmen eine Geschichte aus dieser Zeit erzählen. Sofern man denn etwas zu erzählen hat und genau da dürfte das Problem sein.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
09.01.2023 19:50 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 343 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@DrGonzo

Ich glaube nicht, das sie es auf "kurz danach" abgesehen haben. Es steht ja da, das sie Paul Mescal für Lucius wollen und er ist nur ein paar Jahre jünger als Spencer.

Wie geschrieben, bei Imdb steht Spencer als Lucius drin... ;)

Bullet Train

Wolf: I am going to ruin your life the way you ruined mine!

Ladybug: Dude, I don’t even know you!

Ich fand den Film soooooo geil!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.01.2023 19:08 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.874 | Reviews: 72 | Hüte: 513

Zur Fortsetzung kann ich TiiN und Duck-Anch-Amun nur zustimmen. Braucht niemand, schon gar nicht nach über 23 Jahren.

Sollte der Film jedoch wider Erwarten großartig werden, würde es mich natürlich freuen. Aber ich denke, dass Gladiator ein Einzelfall war und dass diese Qualität so nicht nochmal wiederholt werden kann.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.01.2023 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.748 | Reviews: 45 | Hüte: 678

Hab ich schon mal geschrieben, dass eine Fortsetzung mich mal so absolut null interessiert oder begeistern kann? TiiN hat es perfekt umschrieben - auch ich muss die Augen rollen wenn ich an diese Idee denke.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
09.01.2023 18:00 Uhr | Editiert am 09.01.2023 - 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.956 | Reviews: 162 | Hüte: 509

Gladiator ist schon ein wirklich starker Film, der immer wieder zu begeistern weiß und wo tatsächlich alles zusammengepasst hat.

Aber solche Geschichten wie der Sohn von damals tritt nun in die Fußstapfen seines Vaters (bzw. in dem Fall wohl eher Idols)... Da muss man schon mit den Augen rollen. Ich zumindest.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.01.2023 16:31 Uhr | Editiert am 09.01.2023 - 16:32 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.874 | Reviews: 72 | Hüte: 513

@ Rotwang

"auch wenn er ziemlich Plastikmäßig und glattpoliert daherkommt, am Anfang gibt es etwas Dreck aber an sonsten ist der Film rech klinisch."

Was bedeutet denn "plastikmäßig"? Meinst du die Kostüme?

Und was den Dreck betrifft: Viel Screentime fällt auf den Kaiser, den Adel und den Senat. Und gerade die Römer legten viel Wert auf Sauberkeit, Körperpflege und Ordentlichkeit. Das ist schon sehr glaubhaft und authentisch dargestellt worden. Und dass die Soldaten in Rom sehr sauber aussehen, ist auch klar. Die befinden sich nicht im Krieg und haben ihre Uniformen und Rüstungen natürlich sauber zu halten. Oder laufen unsere Polizisten auf der Straße etwa schmutzig und schmuddelig durch die Gegend? Wenn gekämpft wird, dann sieht man aber schon deutlich den Schweiß und auch das Blut auf der Rüstung, der Kleidung oder der Haut und den Waffen.

Ich wüsste jetzt nicht, wo der Film nicht dreckig genug oder ZU sauber wäre, als dass es die Authentizität torpedieren würde.

Klinisch ist für den Film irgendwie nicht gerade der passende Begriff.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
09.01.2023 15:35 Uhr | Editiert am 09.01.2023 - 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 540 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Mochte den ersten Teil früher sehr gerne, auch wenn er ziemlich Plastikmäßig und glattpoliert daherkommt, am Anfang gibt es etwas Dreck aber an sonsten ist der Film rech klinisch.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN