Der Herr der Ringe

News Details Reviews Trailer Galerie
Wenn es Sinn ergibt...

"Herr der Ringe"-Cameo: Dieser LOTR-Star wäre sofort wieder dabei

"Herr der Ringe"-Cameo: Dieser LOTR-Star wäre sofort wieder dabei
2 Kommentare - Di, 14.07.2020 von N. Sälzle
Die Dreharbeiten für die "Herr der Ringe"-Serie haben (wieder) grünes Licht. Doch, wenn sich die Chance ergeben würde, würde dann einer der Trilogie-Stars zurückkehren?
"Herr der Ringe"-Cameo: Dieser LOTR-Star wäre sofort wieder dabei

Vor kurzem gab es für die Der Herr der Ringe-Serie eine gute Neuigkeit: Die Dreharbeiten dürfen fortgesetzt werden. Neuseeland öffnet allmählich seine Pforten wieder und lässt die eine oder andere Film- und Serienmannschaft ins Land. Entsprechend mehren sich also auch wieder die Meldungen zur Serie und das Interesse an Der Herr der Ringe nimmt erneut zu.

Passend dazu wurde Frodo Beutlin-Darsteller Elijah Wood vor kurzem in einem Interview gefragt, ob er für die Der Herr der Ringe-Serie zurückkehren würde. Er stimmte dem direkt mit einem "absolut" zu und fuhr fort, dass er dabei wäre, sollte sein Auftritt für die Geschichte Sinn ergeben.

Sollte die Serie in einer Welt spielen, in der ein Auftritt Sinn ergeben würde und sich natürlich anfühlen würde, dann wäre er gerne wieder dabei, erläuterte der Darsteller. Aber um ehrlich zu sein, wäre ihm jeder Grund recht, wieder an etwas arbeiten zu dürfen, das in Neuseeland gedreht wird.

Doch Wood hat auch eine Warnung für die Serienverantwortlichen. Bislang würde die Serie immer nur Der Herr der Ringe genannt werden. Doch das sei irreführend. Soweit er es versteht, ist die Serie vor den Filmen angesiedelt und damit in einer Zeit weit vor den Der Herr der Ringe-Charakteren. Viel mehr als nach Der Herr der Ringe klinge es nach "Silmarillion". Er wolle nun nicht wie ein Nerd klingen, aber es handle sich um das Zweite Zeitalter von Mittelerde.

Da spricht der Darsteller etwas Wichtiges an. Zwar sind die Zeitalter in Mittelerde relativ lang und entsprechend dürfte die Der Herr der Ringe-Serie einige "Jährchen" abdecken. Doch schon kurz nach Bekanntwerden, gab es erste Gerüchte, die Serie würde von einem jungen Aragorn handeln. Das ging soweit, dass Viggo Mortensen seinem nicht gecasteten Nachfolger bereits Tipps gab - Wochen bevor ein Rätsel die Serie ins Zweite Zeitalter verfrachtete.

Inzwischen kamen zwar immer wieder Gerüchte auf, dass die Serie viele Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte behandelt, doch die Gerüchte blieben bislang unbestätigt und ein Auftritt von Elijah Wood dürfte demnach relativ unwahrscheinlich sein. Wie seht ihr die Sache?

Quelle: IndieWire
Erfahre mehr: #Fantasy, #Amazon, #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
14.07.2020 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.100 | Reviews: 2 | Hüte: 26

Kann mir vorstellen, dass die Serie einfach von Staffel zu Staffel große Zeitsprünge macht.

Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
14.07.2020 07:18 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ein Cameo wäre nett aber wie Mr. Wood gesagt hat, müsste es auch rein passen. Was die Serie angeht hab ich bissel Bauchweh. Immer wenn Charaktere, Geschichten zu Mr. Tolkiens Werk dazu gedichtet wurden, kam nichts gutes dabei raus. Anscheinend basiert die Serie ja nur auf ein paar Geschichts-Schnipsel die aus der Feder von Mr. Tolkien stammen. Daher bin ich gespannt wieviel "Hollywood" und wieviel "Mittelerde" am Ende drin stecken. Freuen tu ich mich aber!

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Forum Neues Thema