Anzeige
Anzeige
Anzeige

Homefront

News Details Kritik Trailer Galerie
Homefront

"Homefront"-Spot zeigt: Franco hat ein Problem namens Statham

"Homefront"-Spot zeigt: Franco hat ein Problem namens Statham
1 Kommentar - Do, 07.11.2013 von R. Lukas
Im ersten Spot zum Actionthriller "Homefront" wird das Duell James Franco gegen Jason Statham groß beworben.

Schurkenrollen sind für James Franco zwar nichts völlig Neues, aber auch nicht alltäglich. In Homefront ist er so richtig böse und wandelt als Meth-Magnat auf Breaking Bad-Spuren. Dummerweise hat er die Rechnung ohne Jason Statham gemacht, der nicht gerade zimperlich zu Werke geht. So viel lässt sich dem ersten TV-Spot entnehmen.

In Homefront spielt Statham den verwitweten Ex-DEA-Agenten Phil Broker. Der will mit seiner Vergangenheit abschließen und zieht deshalb in eine auf den ersten Blick idyllische Kleinstadt, die sich jedoch als Meth-Zentrum entpuppt. Als seine Tochter (Izabela Vidovic) mit einem anderen Kind aneinandergerät, wendet sich dessen Mutter (Kate Bosworth) an den örtlichen Drogenboss Gator (Franco), um es Broker heimzuzahlen. Allerdings muss der bald feststellen, dass er sich mit dem Falschen angelegt hat...

Das Besondere: Sylvester Stallone hat das Drehbuch geschrieben. Und wer wüsste besser als The Expendables-Boss Sly, wie man Statham richtig einsetzt? Actionfans sollten sich den 23. Januar 2014 also vormerken, denn dann bittet Homefront zum Kinostart.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
07.11.2013 21:56 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Mir gefällt der Spot sehr gut.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Forum Neues Thema
AnzeigeN