Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zumindest ein "User" ist Startklar

Jared Leto mit hoffnungsvollem "Tron 3"-Update

Jared Leto mit hoffnungsvollem "Tron 3"-Update
15 Kommentare - Do, 24.03.2022 von F. Bastuck
Wir haben schon lange nichts mehr über die mögliche "Tron"-Fortsetzung gehört. Glaubt man Jared Leto, so ist das Projekt noch äußerst lebendig.

Seit über zehn Jahren verfolgt uns jetzt schon diese mögliche Fortsetzung. Bei einer so langen Zeit in der Produktionshölle fällt es schwer, noch an eine wirkliche Veröffentlichung zu glauben. Doch einer will offenbar einfach nicht aufgeben: Jared Leto.

Noch vor zwei Jahren gab es Meldungen, wonach es gar nicht mal so schlecht um Tron 3 stehen solle. Mit Garth Davis wurde sogar ein Regisseur verpflichtet. Und Leto war auch damals gefühlt die treibende Kraft hinter dem Projekt. Fehlende Leidenschaft kann man ihm nicht vorwerfen. Nach eigenen Aussagen hatten sowohl der damalige Film wie auch das Videospiel großen Einfluss auf ihn in seiner Kindheit. Tron 3 scheint ihm daher wohl tatsächlich am Herzen zu liegen.

Zuletzt hörten wir 2020 etwas von dem Projekt. Ob es seitdem wieder in der Produktionshölle verschwand, oder aber auch hier die Pandemie für Verzögerungen sorgte, ist nicht bekannt. Jetzt endlich gab es aber mal wieder ein Update, natürlich dank Leto. In einem Interview zu seinem aktuellen Film Morbius wurde er auf Tron 3 angesprochen und gab ein hoffnungsvolles Update.

Er sein ein großer Fan von Tron und sie arbeiten zusammen mit ihren unglaublichen Partnern bei Disney am neuen Tron. Es sei eine unglaublich kreative Gruppe von Leuten. Sie würden dem Ganzen immer näher und näher kommen. Und dann meinte Leto noch, dass schon bald etwas kommen könnte.

Etwas wirklich offizielles gibt es damit immer noch nicht, doch glaubt man ihm, so ist das Projekt definitiv noch sehr lebendig. Noch ist unklar, ob es sich hierbei um eine direkte Fortsetzung zu Tron - Legacy handeln würde oder aber um einen eher eigenständigen Film innerhalb der Tron-Welt. Aber vielleicht behält Leto ja recht und wir erfahren schon bald etwas.

Es scheint zumindest unwahrscheinlich, dass Disney so gar keine Pläne mit dem Franchise hat, da dieses immer noch reichlich Potenzial bietet. Und wenn nicht im Kino, so dürfte sich doch zumindest auf Disney+ Platz dafür finden.

Quelle: Screen Rant
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.03.2022 21:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.480 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@MobyDick

Hm. Ich fand schon, dass "Legacy" seine philosophische Geschichte um Menschen und Götter sehr gut und schlüssig erzählte, für einen Blockbuster schon ein anspruchsvoller Film. Beim altbekannten Kampf der Rebellen gegen ein Imperium schwingt auch noch der Konkurrenzkampf zwischen Apple und Microsoft mit.

Abseits davon trumpft der erste "Tron" jetzt auch nicht durch Innovation auf, versteht es aber perfekt, Welten wie "Star Wars" und "Conan" in die PC-Welt zu übersetzen.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Majestix83 : : Moviejones-Fan
29.03.2022 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.16 | Posts: 218 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Tron 3, sehr gerne. Aber bitte nur als Fortsetzung zu Tron: Legacy mit Garrett Hedlund, Olivia Wilde, Cilian Murphy, Bruce Boxleitner und Dan Shor.

Aus der Ausgangssituation am Ende von Legacy könnte man Story-Technisch so viele tolle Sachen machen (wobei ich die, entsprechend an die ISO bzw. Quorra angepasste, Story von Tron 2.0 bevorzugen würde), und nebenbei auch noch technisches Hintergrundwissen vermitteln, alleine durch die Darstellung.

Aber was red ich, die Star Wars Sequels und Star Trek hätten ja auch potenzial ohne Ende gehabt. Am Ende ist es doch nur Geld, das die Drehbücher schreibt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.03.2022 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ MobyDick

Tron Legacy soll NICHT kreativ oder innovativ gewesen sein? Also da stecken so viele Ideen drin, die man in der Form auf der Leinwand bis dato noch nicht gesehen hat. Dune oder BR2049 sind demnach ja ebenso innovationslos.

Und Tron Legacy ist audiovisuell ein echtes Meisterwerk. Da sehe ich schon einige Parallelen zu Filmen wie BR2049 oder Dune, auch wenn die Story vielleicht nicht so tiefsinnig und komplex wie die der beiden Filme ist.

Und es sind alles drei recht nischige Sci-Fi-Filme, die wenig Geld eingespielt haben, und darauf zielte mein Vergleich eigentlich ab. wink

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.03.2022 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

Raven13:

Dein Enthusiasmus in allen Ehren, aber Tron 2 mit BR2049 oder Dune zu vergleichen ist ein bißchen wie Sandmännchen mit dem Sandman zu vergleichen. Tron 2 war kein sonderlich guter Film, und er war kein bißchen innovativ, er sah super aus und hörte sich super an, er hat halt eher ein Gefühl vermittelt als eine Story zu erzählen, und das recht gut. Eine Fortsetzung würde ich auch begrüßen :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.03.2022 11:07 Uhr | Editiert am 28.03.2022 - 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ luhp92

Selbst die "studierten" BWLer bei Disney sollten wissen, dass Legacy nicht gefloppt ist, weil er schlecht war, sondern weil der Film halt einfach zu speziell ist. Solche Filme bringen halt einfach keine Milliarde ein. Da können sie rebooten wie sie wollen, aber das wird die Einnahmen höchstens noch weiter verringern. Manchmal muss man als Studio halt auch einfach den Mut haben, zu einem guten Film zu stehen, selbst wenn er gefloppt ist. Ist doch bei Dune und Blade Runner 2049 auch nicht anders. Hervorragende Filme, aber trotzdem wenig Umsatz, weil die halt einfach sehr speziell sind.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.03.2022 06:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.480 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Raven13

"Legacy" ist finanziell gefloppt, daher dürfte Disney abgescheckt davon sein, die ursprnglich geplante Fortsetzung umzusetzen. Auf Wikipedia habe ich gerade auch noch gelesen, dass der Flop von "A World Beyond" da auch mit reinspielte.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
27.03.2022 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ luhp92

Sollte es wirklich ein Soft-Reboot werden, dann wäre das ein Arschtritt an alle Fans und auch an die hohe Qualität der beiden Vorgänger-Filme. Warum sollte man einen so genialen Film wie Legacy einfach ignorieren? Sollte das passieren, wäre Disney absolut bescheuert und würde sich kaum mit Ruhm bekleckern.

Außerdem ist Jared Leto im Moment auch nicht unbedingt ein extrem beliebter Schauspieler, der im Moment eher schlechte als gute Rollen gespielt hat. Die letzte gute Rolle war in meinen Augen als Wallace in Blade Runner: 2049.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.03.2022 04:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.480 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Raven13

Zu wünschen wäre es, aber ich bin da aktuell leider pessimistisch. In den letzten Jahren hieß es immer, der Tron-Film mit Leto werde ein Soft-Reboot.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
26.03.2022 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ Bibo

"Was habt ihr alle gegen Legacy?"

Wer genau hat hier denn was gegen Legacy? Also ich kann weder in der Meldung noch in den Kommentaren etwas negatives dazu entdecken. scorn

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
26.03.2022 15:39 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 352 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Was habt ihr alle gegen Legacy? Eine hammerharte Optik. Selbst das 3D war im Kino dem von Avatar weit überlegen. Der Soundtrack von Daft Punk hat Benchmarks gesetzt und auch sonst macht der Film echt Spaß. Gut, der Story hätte etwas Feinschliff gut getan. Gefloppt ist der Streifen wahrscheinlich auch nur, weil die wenigsten etwas mit dem ersten Teil anfangen konnten. Ich liebe beide und würde mich sehr über einen Dritten freuen.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
26.03.2022 00:25 Uhr | Editiert am 26.03.2022 - 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ luhp92

Das heutige Disney ist leider nicht mehr dasselbe wie das damalige Disney. Seit über zwölf Jahren habe ich von Disney keinen einzigen Film mehr erlebt, dessen Tonqualität man als Referenz hätte bezeichnen können.

Was die Story angeht, so ist es für Spekulationen noch zu früh. Ich glaube aber nicht, dass man Legacy einfach übergehen wird.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.03.2022 00:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.480 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@Raven13
"Tron Legacy" war doch auch schon ein Disney-Film, daher würde ich mir wegen guter Tonqualität erstmal keine Sorgen machen. Sorgen bereitet mir mehr die Frage, ob Disney so einen Film nach dem Flop von Legacy tatsächlich produziert. Noch glaube ich nicht daran.

Liebend gern würde ich eine Fortsetzung sehen, auf die wurde in Legacy ja auch schon hingearbeitet und würde die Reihe auf eine neue Ebene hieven. Aber ich gehe davon aus, dieser Film mit Leto wird andere Wege beschreiten und mit Legacy wenig bis nichts zu tun haben.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MacFilm : : Moviejones-Fan
24.03.2022 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.14 | Posts: 217 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ein Tron 3 wäre der Hammer!

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
24.03.2022 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 352 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Bitte, bitte!

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
24.03.2022 09:34 Uhr | Editiert am 24.03.2022 - 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.342 | Reviews: 113 | Hüte: 655

Tron 3 wäre soooo großartig! Ich liebe Tron Legacy! Einer meiner allerliebsten Filme! Ich würde nur hoffen, dass Tron 3 auch wieder visuell und vor allem tontechnisch so meisterhaft wird wie Tron Legacy, der auch heute noch audiovisuell absolutes Referenz-Niveau hat. Bei Disney mache ich mir da eher Sorgen, denn gutem Ton scheint bei denen einfach keine Bedeutung beigemessen zu werden.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY