Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Jessica Jones

News Details Reviews Trailer Galerie
Viel neues bei den Netflix-Serien

"Jessica Jones"-Regiedebüt für Krysten Ritter, Beförderung bei "Lost in Space"

"Jessica Jones"-Regiedebüt für Krysten Ritter, Beförderung bei "Lost in Space"
0 Kommentare - Do, 28.06.2018 von N. Sälzle
Mit Staffel 3 stellt sich "Jessica Jones"-Darstellerin Krysten Ritter neuen Herausforderungen: dem Regieposten. Für eine Darstellerin der Serie "Lost in Space" winkt derweil eine Beförderung.
"Jessica Jones"-Regiedebüt für Krysten Ritter, Beförderung bei "Lost in Space"

Als Titelheldin von Marvels Jessica Jones lässt sich Schauspielerin Krysten Ritter gar nichts vorschreiben. Der tut sie es in Staffel 3 gleich und nimmt die Sache selbst in die Hand. Ritter gibt in Marvels Jessica Jones Staffel 3 ihr Regiedebüt und tanzt so in mindestens einer Episode nur nach ihrer eigenen Pfeife.

Die Anzahl an Episoden, bei denen Ritter Regie führen darf, wurde allerdings noch nicht bestätigt und auch weitere Details hierzu liegen bislang nicht vor. Die Arbeiten an der im April bestätigten dritten Staffel haben allerdings bereits begonnen. Gedreht wird ein weiteres Mal in New York City, wo die Handlung von Marvels Jessica Jones bekanntermaßen auch angesiedelt ist.

Die Hauptrollen haben neben Ritter Rachael Taylor, Carrie-Anne Moss und Eka Darville (The Originals) inne. Ritter betont, wie sehr Cast und Crew der Serie zur Familie wurden und bedankt sich bei Melissa Rosenberg, Jeph Loeb, Marvel und Netflix für das entgegengebrachte Vertrauen, das mit der Regieaufgabe in sie gesetzt wird.

Beförderung bei Lost in Space

Darf sich Ritter über ihren neugewonnen Regieposten freuen, steht für Sibongile Mlambo (Siren, Teen Wolf) von Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten ebenfalls eine Veränderung an. Die Darstellerin rückt in den Maincast der Serie vor und wird mit ihrem Charakter Angela somit in Staffel 2 umfassender vertreten sein.

Präsent war Mlambo in Staffel 1 lediglich in fünf Episoden. Die Anzahl dürfte somit nun deutlich aufgestockt werden, Informationen hierzu liegen allerdings nicht vor.

Details zur kurz nach Auftakt der Serie bestellten Staffel 2 von Lost in Space sind zum jetzigen Zeitpunkt insgesamt noch äußerst rar gesät, wenngleich Will-Robinson-Darsteller Maxwell Jenkins die Hoffnung äußerte, dass in Staffel 2 Darsteller aus der Originalserie mit einem Auftritt bedacht würden. Insbesondere auf einen Auftritt von Bill Mumy hofft er, der den Part des Will Robinson damals inne hatte und den er auch aus seiner Freizeit sehr gut kenne.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?