Anzeige
Anzeige
Anzeige
Tron - Ares

Joseph Kosinski über "Tron 3": Alles hängt am Drehbuch

Joseph Kosinski über "Tron 3": Alles hängt am Drehbuch
0 Kommentare - Di, 02.04.2013 von R. Lukas
"Oblivion"-Macher Joseph Kosinski hat schon große Pläne für "Tron 3", will aber erstmal das überarbeitete Skript abwarten.

Auf der WonderCon am Osterwochenende sprach Joseph Kosinski (Tron Legacy) über sein neues Sci-Fi-Abenteuer Oblivion mit Superstar Tom Cruise als einem der letzten Menschen auf Erde - aber nicht nur: Auch ein kleines Update zur Cyberpunk-Fortsetzung Tron 3 hatte der Regisseur für uns parat, wobei das meiste davon ähnlich klingt wie das, was er schon im Dezember zu sagen hatte.

Kosinski bestätigte noch mal das, dass er absolut den Eindruck hat, dass Disney den Film machen will. In zwei Wochen werde er wohl das Drehbuch bekommen. An der Story arbeitet man bereits seit 2009, also seit jetzt vier Jahren, und Kosinski ist begeistert von den Plänen, die man für Tron 3 hat. Inhaltlich möchte er an das kultige Original-Tron und den Nachfolger Tron Legacy anknüpfen, die Welt von Tron aber weiter öffnen und einem größeren Publikum zugänglich machen. Während Tron letzten Endes vor allem auf Fans ausgerichtet gewesen sei, werde der dritte Teil die Grundidee auf spannende Art und Weise ausbauen.

Laut Kosinski kommt nun alles auf das Skript an und darauf, ob die Geschichte fesselnd genug ist, um das Team wieder zusammenzubringen. Die Tron-Filme seien schwer zu machen, eine zweieinhalb bis drei Jahre lange Reise. Also müsse es schon ein ziemlich spektakuläres Drehbuch sein, damit sich jeder drauf einlässt und gerne ins Raster zurückkehrt. Mit Jesse Wigutow (Es bleibt in der Familie) habe man aber einen tollen Autor für den Job gefunden, so Kosinski.

Tron 3 muss ihm zufolge übrigens nicht Tron 3 heißen. Es gebe einen Arbeitstitel, TR3N sei der Codename. Ideen für den offiziellen Titel hat man auch schon, noch ist aber nichts in Stein gemeißelt. Dafür scheint klar, dass Tron Legacy-Hauptdarsteller Garrett Hedlund wieder als Bridges-Sohn Sam Flynn mitspielt.

Quelle: Collider
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY