Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Spy - Susan Cooper Undercover

News Details Kritik Trailer Galerie
McCarthy & Statham bei Fox unten durch

"Kingsman 3" blockt "Spy 2": Susan Cooper nie mehr undercover?

"Kingsman 3" blockt "Spy 2": Susan Cooper nie mehr undercover?
9 Kommentare - Fr, 07.09.2018 von R. Lukas
Warum wir bisher noch keine Fortsetzung von "Spy - Susan Cooper Undercover" zu sehen bekommen haben? Ganz einfach: weil 20th Century Fox kein Interesse an. Paul Feig spricht es ganz offen aus.
"Kingsman 3" blockt "Spy 2": Susan Cooper nie mehr undercover?

Was immer man von Melissa McCarthy halten mag, Spy - Susan Cooper Undercover war sicherlich nicht ihr schlechtester und unlustigster Film. Vor allem, weil sie und der mit viel Selbstironie spielende Jason Statham ein schräges Team abgaben. Regisseur Paul Feig hatte darum auch von Anfang an ein Spy-Sequel im Sinn, ach was, ein ganzes Spy-Franchise!

Aber noch immer ist nichts passiert, und im "Happy Sad Confused"-Podcast deutet Feig an, dass der Zug abgefahren sein könnte. Es sei dasselbe Studio wie bei den Kingsman-Filmen, also 20th Century Fox, und dort konzentriert man sich in Sachen Agenten-Actionkomödie lieber auf Kingsman 3Kingsman - The Secret Service und Kingsman - The Golden Circle hätten mehr Geld eingespielt als sie mit Spy - Susan Cooper Undercover, sagt Feig, allerdings sei es ja nicht so, dass sie gar kein Geld eingespielt hätten. Tatsächlich hätten sie eine ganze Menge eingespielt, 235 Mio. $ weltweit, was für ein 65 Mio. $-Budget ziemlich gut sei, wenngleich man natürlich immer wünschte, es wäre mehr gewesen.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

20th Century Fox wollte es nicht machen, fasst Feig zusammen, und jetzt könnte der richtige Moment verpasst sein. Aber er sei sehr stolz auf Spy - Susan Cooper Undercover. Feig betont auch erneut, dass er schon wüsste, wie Spy 2 anfangen würde, und die Story-Entwicklung beziehungsweise Ideenfindung somit nicht das Problem wäre. Er sei ganz begeistert davon, wie es beginnen würde, und habe das großartigste Set-up der Welt für diesen Film.

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
fbMichael23 : : Moviejones-Fan
09.09.2018 23:41 Uhr
0
Dabei seit: 02.06.18 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die ganze Szene um Mark Strong und "Contry Roads" erschien mir viel zu beliebig und "auf gedei und verderb reingepappt" um unnötig auf die Trämendrüse zu drücken. Auch das hätte man anders handhaben können...

Avatar
theMagician : : Criminal
08.09.2018 06:07 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.346 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Der zweite Teil von Kingsman war gut allerdings war der um einiges alberner. Bei manchen Sachen hätte man einfach etwas weniger erwartet. Die Taxifahrt am Anfang war etwas zu lang. Da gefiel mir die Kirchenszene im ersten Teil deutlich besser.

Die beste Szene im zweiten Teil ist die mit Mark Strong und seiner Version von „Take me Home“. Und diese Szene hätte etwas mehr emotionaler sein müssen

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
fbMichael23 : : Moviejones-Fan
07.09.2018 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 02.06.18 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich kann dir sage Mindsplitting an was es lag... In KM 2 wurde es nicht geschafft den Geist und den Flair des ersten Teils wieder einzufangen. Zumal mit einem Schlag ziemlich zu Anfang des Filmes fast alles was ihn mit Teil 1 verbunden hat zerstört wurde. Vielleicht hätte Teil 2 besser funktioniert als dritter Teil. Der selbe Fehler wurde schon gemacht bei GI Joe.

Oder stell dir vor, dass es bis 2009 Star Trek mit Chris Pine in die Kinos kam das gesamte ST-Universum nur aus dem Kinofilm von 1979 bestand. Ich glaube genau da ist jetzt Kingsman (auch wenn zwischen Teil 1 und 2 keine 20 Jahre liegen und der Hauptdarsteller der selbe ist...!)

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
07.09.2018 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.185 | Reviews: 30 | Hüte: 184

Zombiehunter:

In der Tat etwas geschmackloser Vergleich, vor allem als Reynolds Fan

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
07.09.2018 13:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

Ich bin auch mehr Kingsman Fan als von Spy, welchen ich allerdings auch gut fand. Daher würde ich gern Fortsetzungen zu beiden Filmen/Franchises sehen, wobei mir die von Kingsman aber wichtiger ist.

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
07.09.2018 13:03 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 615 | Reviews: 0 | Hüte: 27

Ich freu mich mehr auf Kingsmen. Wobei ich aber zugeben muss das mir Kingsmen 2 schon nicht mehr so gut gefallen hat wie der erste Teil.

Kann nicht festschreiben woran es liegt, ich nehme mal an das es am fehlenden "Überraschungsfaktor" liegt. Wie halt bei vielen Sequels.

"Spy" fand ich irgendwie mittelmäßig. Ganz okay, würde mir nen Teil 2 ebenfalls geben, aber so wirklich "Heiß" drauf bin ich nicht. Zumal ich McCarthy teilweise etwas nervig finde. Sie hat gute Momente, wo sie mir gefällt, aber dann kommt wieder diese komische art raus... wo ich mir denke "warum?". Das habe ich aber bei vielen amerikanische Comedians. Die neigen fast alle zu diesem "Overacting".

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
07.09.2018 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 173 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Was macht eigentlich Laune an der News, dass der Film nicht zustande kommt?

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
07.09.2018 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 173 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Zombiehunter:
Musst du mir das so mitteilen? frown
Hatte die Nachricht noch nicht gelesen bzw. noch nichts davon gehört.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
07.09.2018 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.171 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Hey. Nach der Nachricht von Reynolds Tod ist das doch eine, die wieder Laune macht.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema