AnzeigeN
AnzeigeN
Murphy haut drauf

Klartext von Murphy: "Beverly Hills Cop 4" hängt am Skript, Teil 3 war Müll

Klartext von Murphy: "Beverly Hills Cop 4" hängt am Skript, Teil 3 war Müll
8 Kommentare - Do, 12.02.2015 von R. Lukas
Eddie Murphy tritt bei "Beverly Hills Cop 4" auf die Bremse, für ihn kommt es aufs Drehbuch an. Ein zweites "Beverly Hills Cop 3" will er um jeden Preis vermeiden.

Beverly Hills Cop 4 ist eine dieser Geschichten, die sich schier endlos hinziehen. Letzten Monat stellte Eddie Murphy klar, dass er den Film nur dann macht, wenn es ein wirklich unglaubliches Skript gibt, nicht allein des Geldes wegen. Die Frage war, was er sich unter "unglaublich" vorstellt. Beverly Hills Cop 3 fällt für ihn auf keinen Fall darunter, denn im Interview mit dem Playboy bezeichnet Murphy den dritten Teil jetzt als "Müll".

Und Müll soll Beverly Hills Cop 4 nicht werden, darauf legt er großen Wert. Deshalb widerspricht Murphy auch der Behauptung, ab nächstem Monat werde gedreht. Er glaube nicht, dass es schon im März passiert, der Film werde aber in Detroit spielen. So viel stimmt also doch. Vorher, betont Murphy erneut, müsse man allerdings das Drehbuch richtig hinbekommen. Es dürfe nicht einfach etwas Zusammengeschmissenes sein, um einen dicken Scheck abzukassieren. Ihn nervt es offenbar auch, dass ihn die Leute ständig "Beverly Hills Cop" oder "Axel Foley" nennen, wenn er in Übersee unterwegs ist - und das bei all seinen Filmen.

Auf die frühzeitig eingestampften Beverly Hills Cop-Serienpläne kommt Murphy ebenfalls zu sprechen. Er sollte in der Pilotfolge mitspielen, die Produzenten sahen ihn allerdings in einer wiederkehrenden Rolle - als ob er Beverly Hills Cop im TV machen würde! Weil seine Szenen im Piloten beim Testlauf so begeistert aufgenommen wurden, beschloss man, die Serie von seinem wiederkehrenden Mitwirken abhängig zu machen. Murphy aber wollte nicht, damit war das Projekt gestorben.

Außer Beverly Hills Cop 4 hat er noch einen anderen Film in der Hinterhand, das Drama Cook von Bruce Beresford (Miss Daisy und ihr Chauffeur). Ein sehr ernster, trauriger Film und eine wahre Geschichte, sagt Murphy. Er spiele einen Koch, der auch Musiker ist und engagiert wird, um für eine alleinerziehende, unheilbar kranke Mutter zu kochen. Sie soll nur noch sechs Monate zu leben haben, daher kümmert er sich in dieser schweren Zeit um sie und ihre Tochter. Doch sie kämpft gegen ihre Krankheit an und lebt noch sechs weitere Jahre. Sein Charakter, so Murphy, werde in diese Familie, in diese Tragödie hineingezogen.

Quelle: Playboy
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Action
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
14.02.2015 00:00 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 707 | Reviews: 8 | Hüte: 6
Ich denke Eddie ist noch nicht zu alt um nochmal den lustigen Axel zu spielen. Dann muss es jedoch ein gutes Drehbuch sein,das sehe ich auch so
Avatar
Nicktator : : Moviejones-Fan
13.02.2015 01:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.14 | Posts: 99 | Reviews: 0 | Hüte: 10
Grundsätzlich ist es ja schon anständig zu sagen, bevor man wieder Müll macht, lieber garnichts zu drehen.
ABER Filme wie Norbit und co. gehören sonst wohin und sicher nicht ins Kino. Wenn er schon so lauthals tönt, dass er nicht irgendwas annimmt, dann bitte auch nicht sowas... wenn er mittlerweile schon so ein standing hat.

PS: Hand hoch wer oben auch " zusammengesc*issen " gelesen hat! laughing
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
13.02.2015 01:33 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288
Mal zwischen den Zeilen lesen. Ich denke das Murphy hier nur unterschwellige Werbung für Teil 4 macht.

Letzten Monat stellte Eddie Murphy klar, dass er den Film nur dann macht, wenn es ein wirklich unglaubliches Skript gibt, nicht allein des Geldes wegen.

Klar nicht des Geldes wegen, denn seine Filme hatten ja immer unglaubliche Skripts...hust...keuch...schnief :-(

Und Müll soll Beverly Hills Cop 4 nicht werden, darauf legt er großen Wert.

Aha Mr. Murphy. Daher waren alle Filme nach BHC 2 und 48Std. Teil2 auch soooooooo ein Erfolg.
Ich kann seine Ausreden nicht mehr hören. Sein bester Film war Die Glücksritter, den ich mir jedes Jahr immer wieder ansehe, und 48 Std, klar auch BHC 1+2 .
Mal sehen, vielleicht in 20 Jahren besinnt er sich zu seinen Wurzeln.
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
12.02.2015 23:24 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.361 | Reviews: 22 | Hüte: 286
@Devil
Möglich wäre auch, dass sich alles noch ganz lange hinzieht und man ein Reboot mit weiblichen Stars macht. (zu Ghostbusters rüber schau) smile

Oh ja Melissa Mc Carthey wird der neue Beverly Hills Cop. *würg*
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
12.02.2015 22:25 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Der hat doch die letzten 20 Jahre nur Müll gemacht.
Und jetzt auf einmal so wählerisch?
Wirkt eher lachhaft.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
12.02.2015 13:15 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.028 | Reviews: 13 | Hüte: 365
Das stimmt schon. Teil 3, war mMn nicht mehr so gut, wie seinen beiden Vorgänger. Und das Murphy hier kein bock auf weitere Müll, kann ich ihn nur zustimmen.

Geld ist nicht alles. Man muss die leute auch was bieten.
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
12.02.2015 13:03 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Teil 3 war in der Tat der schwächste der Reihe.
Bevor wir wieder so etwas serviert bekommen, da verzichte ich lieber auf darauf. In dem Punkt stimme ich Eddie zu.
Avatar
Devil1983 : : Moviejones-Fan
12.02.2015 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.11 | Posts: 33 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Möglich wäre auch, dass sich alles noch ganz lange hinzieht und man ein Reboot mit weiblichen Stars macht. (zu Ghostbusters rüber schau) smile
Forum Neues Thema
AnzeigeN