Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Krypton

News Details Reviews Trailer Galerie
"Krypton" & "Lost in Space" Featurette

"Krypton" & All sehr belebt: Neue Eindrücke zur DC-Serie & "Lost in Space"

"Krypton" & All sehr belebt: Neue Eindrücke zur DC-Serie & "Lost in Space"
0 Kommentare - Mi, 14.03.2018 von S. Spichala
Ab ins All heißt es bei Syfy mit der DC-Serie "Krypton" und bei Netflix mit der Neuauflage von "Lost in Space". Beide Sender bieten tiefere Einblicke hinter die Kulissen via Featurette.
"Krypton" & All sehr belebt: Neue Eindrücke zur DC-Serie & "Lost in Space"

Am 21. März startet bei Syfy in den USA mit Krypton die nächste DC-Serie, mit Verbindung zu Superman über seinen Großvater Seg-El (Cameron Cuffe) und seinen Heimatplaneten. Dennoch soll es keine reine Prequelserie sein. Eine Featurette bietet euch nun tiefere Einblicke mit Kommentaren von Cast und Crew und neuen Szenen. Ihr findet sie ganz unten angehängt. Sky-Kunden können die Serie sicher grob ein halbes Jahr später über ihr Sky-Paket gucken, ein genaues Startdatum für Deutschland gibt es derzeit noch nicht.

Krypton spielt zu einer Zeit, in der das Haus El auf Krypton geächtet wurde, zwei Jahre vor der Zerstörung des Planeten. Sie thematisiert den Kampf von Supermans Großvater, die Familienehre wieder herzustellen und seine Liebsten vor dem Chaos zu bewahren. Da wir schon bei SciFi sind:

Featurette zu "Lost in Space"

Netflix wartet am 13. April mit der Neuauflage Lost in Space - Verschollen zwischen fremden Welten auf. Eine Featurette stellt euch die neue Robinson-Familie genauer vor, ihr findet sie ebenfalls unten angehängt. Das Remake der 1960er-Jahre-Serie Verschollen zwischen fremden Welten folgt der jungen Robinson-Forscherfamilie von der Erde, die sich sich in einer Krisenzeit verloren in einem fremden Universum wiederfindet und zusammenhalten muss, wenn sie die scheinbar unüberwindlichen Herausforderungen, die vor ihr liegen, meistern will. Die erste Staffel umfasst zehn Folgen.

Bild 1:"Krypton" & All sehr belebt: Neue Eindrücke zur DC-Serie & "Lost in Space"
Quelle: Syfy, Netflix
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?