Anzeige
Anzeige
Anzeige

San Andreas

News Details Kritik Trailer Galerie
Dwayne Johnson rockt "San Andreas"-Fotos

Kurz vorm Trailer: Rockiges Bildmaterial zu "San Andreas"

Kurz vorm Trailer: Rockiges Bildmaterial zu "San Andreas"
1 Kommentar - Mo, 08.12.2014 von R. Lukas
Wer lacht zuletzt, Dwayne Johnson oder das Erdbeben? Den neuen "San Andreas"-Aufnahmen nach zu schließen, wird die Natur nicht kampflos gewinnen.

Mit den dicken Trailer-Premieren sind wir für dieses Jahr noch nicht ganz durch. Auch San Andreas will noch und darf auch. Vorab serviert Warner Bros. schon zwei Szenen- und drei Setbilder von dem Katastrophenfilm, den Regisseur Brad Peyton mit Dwayne Johnson, seinem Star aus Die Reise zur geheimnisvollen Insel, in der Hauptrolle inszeniert hat.

Im Film löst die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung in Kalifornien ein Erdbeben der Stärke 9 aus. Ein Rettungshubschrauber-Pilot (Johnson) und seine entfremdete Frau (Carla Gugino, Watchmen - Die Wächter) schlagen sich zusammen von Los Angeles nach San Francisco durch, um ihre einzige Tochter (Alexandra Daddario, Percy Jackson) zu retten. Doch ihre tückische Reise gen Norden ist nur der Anfang, und gerade, als sie glauben, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es erst richtig los...

Bei USA Today verspricht Johnson das volle Zerstörungs- und Action-Programm. Er steuert alles, was er in die Finger bekommt, kein kalifornisches Wahrzeichen hält den Naturgewalten stand. Und San Andreas soll nicht nur unterhaltsam sein, sondern auch Herz haben. In weiteren Nebenrollen tragen Ioan Gruffudd (Fantastic Four), Archie Panjabi (Good Wife), Hugo Johnstone-Burt (Home and Away), Art Parkinson (Dracula Untold) und - jepp - Kylie Minogue ihren Teil dazu bei.

Deutscher Kinostart ist am 28. Mai 2015.

Quelle: USA Today
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Tim : : King of Pandora
08.12.2014 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80
Hier bin ich mal gespannt was daraus wird. Gute Katastophenfilme sind rar und eigentlich nicht existent. Ich würde mir mal wieder so eine Welle wie in den 70ern wünschen, da gab es ja Katastrophen am laufenden Band. Warum davon nicht mal ein Revival? Monster, Stürme, Erdbeben, Flugzeugabstürze, Vulkane, Flutwellen, Meteore. Davon will ich mehr.
Forum Neues Thema
AnzeigeN