Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

News Details Kritik Trailer Galerie
Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

"Narnia 3" nur zensiert auf DVD/Blu-ray?

"Narnia 3" nur zensiert auf DVD/Blu-ray?
21 Kommentare - Di, 22.02.2011 von Moviejones
Im Kino die geschnittene Fassung, auf Blu-ray und DVD dann die ungeschnittenen Versionen. So ist es oft üblich, doch bei "Die Reise auf der Morgenröte" könnten die Fans leer ausgehen.

Mit 376 Mio. $ ist 20th Century Fox im vergangenen Jahr bei Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte ganz knapp einem Fiasko entgangen. Ohne die Weihnachtszeit wären die Einnahmen vermutlich noch schlechter ausgefallen. Doch anscheinend will man jetzt anderweitig das fehlende Geld eintreiben.

Während die Kinofassung von dem dritten Abenteuer der Pevensies nur geschnitten in Deutschland lief, haben sich die Fans auf die ungeschnittene Fassung auf DVD und/oder Blu-ray gefreut. Doch bei Die Reise auf der Morgenröte könnte man möglicherweise leer ausgehen, denn die von Fox angekündigten Heimkinoversionen werden vorerst nur die geschnittenen Fassungen enthalten. Gut möglich, dass hier zu einem späteren Zeitpunkt etwas nachkommt, um dann mit einer Langfassung noch einmal punkten zu können. Bestätigt ist davon aber bisher nichts. Sollte es sich bewahrheiten, wäre es eine mehr als unschöne Aktion von Fox. Die Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte DVD und Blu-ray erscheinen am 20. Mai 2011.

Im Zusammenhang mit Narnia gibt es dieser Tage auch eine tragische Meldung zu verkünden. So ist Co-Produzent Perry Moore vergangene Woche verstorben. Einerseits schon traurig für die Angehörigen und Freunde, andererseits hatte Moore offenbar bereits Geldgeber für einen vierten Teil der Reihe mit dem Titel The Magicians Nephew gefunden. Bisher war die Zukunft der Reihe ungewiss, nachdem die letzten zwei Filme im Vergleich zum ersten Teil so stark abbauten. Ob mit dem Tode von Moore auch die Narnia-Reihe ihr Ende gefunden hat, wer weiß.


AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
21 Kommentare
1 2
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
23.02.2011 15:58 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 547
@Geist
Im Grunde ist da was dran. Aber es ist tatsächlich so, dass es scheinbar auch ohne Blut auf die Meisten stimmig wirkt. Man hat nicht das Gefühl das wirklich etwas fehlt! Das ist ähnlich wie bei Horrorfilmen: in den Gematschefilmen bleibt man mit der Kamera drauf bis auch die letzte Ader geplatzt ist und in dezenteren schneidet man intelligent! Auch beim Darstellen von Schlachten kann man das gut hinbekommen! Dazu kommt ja auch, dass Narnia kein Schlachten Epos ist und diese Passagen im Film recht klein sind!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Geist : : Moviejones-Fan
23.02.2011 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 28.10.09 | Posts: 91 | Reviews: 7 | Hüte: 0
Ich finde WInters Gedankengang gar nicht so abwegig, im Gegenteil. Zugegeben, ich kenn weder die Filme noch die Bücher - Aber das Verfilmen einer Schlacht ohne jegliche offensichtliche Opfer (und ich spreche nicht von Literweise Blut, das brauchts nicht) stelle ich mir... komisch vor. Einerseits Schnitttechnisch sicher eine herausforderung, anderseits - Brauchts sowas wirklich? Vermittelt das den Kindern nicht gar einen falschen Eindruck?

Wie gesagt, ohne irgendwas davon zu kennen, hört sich das irgendwie nach einer gewaltigen Fehlkonstruktion an. Das ist als würde man ein Auto ohne Räder verkaufen (... wow, was fürn Vergleich)
Avatar
Jonah : : Antiheld
22.02.2011 19:59 Uhr | Editiert am 22.02.2011 - 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 20.07.10 | Posts: 1.583 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Warum sollen "Familienfilme" nicht auch gut sein können? Nur weil da kein Blut in Strömen fließt? Das ist doch Quatsch, es kommt doch viel mehr darauf an das die Geschichte gut erzählt wird. Natürlich ist Narnia kein Herr der Ringe, aber das muss es doch auch nicht sein. Ich finde Narnia gut ( 3. Teil leider noch nicht gesehen) ein schön erzähltes Fantasie Märchen.
Sollte der dritte Teil von Narnia ab 12 Jahre sein, dann sollte man ihn auch auf DVD so anbieten.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.02.2011 18:04 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 547
@Winter
Mir fiel schon von Anfang an auf, dass die Schlachten und Kämpfe recht clean waren, aber ich konnte mich damit arrangieren! Allerdings, fanden doch die meisten wenigstens den ersten Teil der Reihe sehr gut! Also hat nicht alles geweint. Diejenigen die sich am Film gestört haben, kamen zum großen Teil eben wieder mit dem "Clean" Argument.
Ein grimmiger Blick ist übrigens immer noch harmloser als ein aufgeschlitzter Körper! Also der Vergleich hinkt hinten und vorne!
Die FSK Freigabe sei mal dahingestellt, man hätte auch sagen können ab 12 (meine Bluray ist übrigens ab 12! Komisch) Egal, scheinbar hats ja funktioniert sonst hätte man kaum 2 Fortsetzungen gedreht!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.02.2011 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.720 | Reviews: 177 | Hüte: 588
Also da würde ich persönlich aber nicht so weit gehen. Okay, die Schlachten haben kein Blut, während nebenan (der Goldene Kompass) Eisbären die Unterkiefer rausgerissen werden.
Trotzdem konnte ich gut mit der Verfilmung leben, weil sie auf diese Weise gut funktionierte. Ich hab mich ehrlich nicht daran gestört, dass in den Schlachten kein Blut geflossen ist und das hat für mich die Qualität auch zu keinem Zeitpunkt gemindert.
Für mich ist allerdings Blut in solchen Fantasy-Filmen ohnehin Nebensache. Und ganz ehrlich, Alice im Wunderland von Tim Burton kam auch praktisch ohne Blut aus und hat Klasse als Fantasy-Märchen funktioniert.

Ich verstehe dieses ganze Argument mit dem Blut schon seit Beginn der ersten Diskussionen über Die Chroniken von Narnia nicht, weil ich es einfach in den Szenen nicht vermisst habe...
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
22.02.2011 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Dieser Kommentar ist gesperrt.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.02.2011 16:39 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.720 | Reviews: 177 | Hüte: 588
Ist ja lustig. Ich hatte damals mit meiner Freundin beim zweiten Narnia-Film Prinz Kaspian ne technische Störung, weswegen etwa ne viertelstunde der Film gestoppt werden musste und erst danach weiterging. Dafür haben wir dann vom Cinemaxx jeder ne Freikarte über einen Film unserer Wahl bekommen, fand ich auch damals echt nett.

Ich denke es ist schon wie du sagst, das Kind in uns hat einfach seine eigenen Kindheitserinnerungen, die dann dementsprechend auch irgendwo verhaftet sind. Deshalb werde ich immer bei "Disney" an König der Löwen oder Jungelbuch denken und nicht an "Bolt" oder "Küss den Frosch". Auch wenn die zuletzt genannten durchaus ihren eigenen Charme haben, sind sie halt nicht dasselbe wie die eigenen Kindheitserinnerungen.
Genau so bei Star Wars...ich würde bei Star Wars immer an Luke, Leia, Han und Chewie denken, weniger an Jar Jar, Mace Windu oder die Klonkriege. Es ist einfach die eigene Erfahrung die einen da irgendwie definiert, und die muss die heutige Generation halt für sich selbst machen. Dafür ist es halt heute auch ne eigene Kino-Generation, die von Prequels, Sequels und Remakes geprägt ist. Anders als in meiner Jugend (gut ich bin erst knapp 25 aber das liegt ja auch schon wieder alles 10-15 Jahre zurück, was ich jetzt meine), wo halt irgendwie Kino noch Origineller war...
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.02.2011 16:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 547
@ArneDias
Letztlich hängts davon ab wieviel Fanatsie man sich behalten konnte! Trotz allem sollte man als erwachsener Mensch differenzieren können und nicht gleich alles als "Scheiße" abtun, nur weil es einem selbst nicht "reinfährt"! Wo kommen wir denn da hin! 2 Wochen Fernsehverbot! ;o)))))

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
ArneDias : : Mr. Wick
22.02.2011 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.479 | Reviews: 29 | Hüte: 251
Ich denke wenn man etwas älter ist wird es ohnehin schwer solche Filme dann richtig zu beurteilen. Bei Rapunzel oder Disney Filmen ist es eine Sache, weil da in jedem von uns einfach das Kind von früher wieder hoch kommt das mit Bambi und Pinocchio aufgewachsen ist.

Bei Filmen wie Narnia ist es da schon schwerer. Ein gutes Beispiel ist da auch die neue Star Wars Trilogie. Die älteren und heute Erwachsenen finden sie eher schlechter als die alten Teile. Aber die Kinder von heute vergöttern die neue Trilogie und finden auch Jar-Jar Binks zum schreien komisch.
Ich denke wir vergessen da oft das wir, als wir damals die alten Star Wars Filme gesehen haben, ja selber noch Kinder oder halt eher jünger waren.

Ach ja: Ich hab Rapunzel auch gesehen, mehr oder weniger freiwillig^^ Wollt mit ner Freundin den neuen Narnia Film gucken, es gab irgend eine panne, der Narnia Film konnte nicht gezeigt werden also zeigte man uns als Ersatz (kostenlos) den Rapunzel Film laughing aber ich fand ihn auch gut. Wie ZSSnake schon sagte da kam mal wieder richtig gutes Disney Feeling rüber
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.02.2011 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 547
@ZSSnake
Muss ja auch nicht jedem gefallen, aber deshalb ist ja auch nicht gleich alles Scheiße! Ich habe den 3.Teil mit meiner Family im Kino gesehen. Für mich war es der schwächste der drei bisherigen Filme! Ich fand ähnlich wie ArneDias, den Ersten am besten. Der war wirklich wie ein modernes Märchen! Klar finde ich persönlich Herr der Ringe besser, aber der hat ja auch einen ganz anderen Anspruch! Die Narnia Filme haben auf jeden Fall, in ihrer Art auch eine Daseinsberechtigung. Meine Tochter findet sie Klasse!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.02.2011 16:06 Uhr | Editiert am 22.02.2011 - 16:08 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.720 | Reviews: 177 | Hüte: 588
@Sully:

Tja, Familienunterhaltung zieht halt ned bei jedem. Ich mag die Narnia-Filme sehr gerne (den dritten hab ich leider immer noch ned gesehn) und find sie schön gemacht. Ist halt relativ leichte Fantasy-Kost, eigentlich ganz wie die Bücker, mit leicht religiösem Einschlag für die ganze Familie. Ich hätte gerne mehr davon, aber bin wie gesagt etwas stutzig über den Titel des erwähnten neuen Filmes, der für mich nach Prequel klingt...


Edit: *Hand heb* ich hab Rapunzel gesehen und fand ihn grandios. Unglaublich witziger und toller Film, der wieder so richtigen Disney-Geist hatte. Genau wie übrigens auch Küss den Frosch, in dem ich ebenfalls im Kino war. Ich bekenne, ich steh auf Disney-Filme.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
22.02.2011 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ich nicht. :-D Also noch nicht....
Avatar
ArneDias : : Mr. Wick
22.02.2011 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.479 | Reviews: 29 | Hüte: 251
Muss Sully da zustimmen. Narnia sind ja in erster Linie Kinderbücher und eben auch solche Filme. Kinder spielen hier immerhin die Hauptrollen und die Filme sind ja auch so gemacht das sie für Kinder geeignet sind.

Herr der Ringe ist halt die Fantasywelt für uns Erwachsene. Narnia ist die Parallele Kinderwelt wenn man so will.
Schon witzig wie schnell man Heute vergisst das es sich bei den Filmen um Kinderfilme handelt. Star Wars ist im Prinzip ja auch ein Film für Kinder bzw. Jugendliche. Oder Ice Age, oder Shreck. Ok Hand hoch wer von den volljährigen hier alles Rapunzel gesehen hat laughing
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.02.2011 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 547
@Winter
Schonmal dran gedacht, dass es auch Kinder gibt, die sich für Fantasyfilme interessieren?

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
22.02.2011 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Dieser Kommentar ist gesperrt.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN