Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels The Defenders

News Details Reviews Trailer Galerie
"The Defenders" Staffel 2 scheint begraben

Netflix löscht "The Defenders" von Facebook, Charlie Cox wünscht sich Staffel 2 (Update)

Netflix löscht "The Defenders" von Facebook, Charlie Cox wünscht sich Staffel 2 (Update)
30 Kommentare - Di, 09.10.2018 von N. Sälzle
War es das mit "Marvels The Defenders"? Die drastischen Maßnahmen, die Netflix auf Facebook ergriffen hat, lassen es jedenfalls erahnen.
Netflix löscht "The Defenders" von Facebook, Charlie Cox wünscht sich Staffel 2

Update vom 08.10.2018: Während er derzeit massiv die Werbetrommel für Marvels Daredevil rührt, sprach Charlie Cox gegenüber Metro.co.uk auch kurz über das Schicksal von Marvels The Defenders. Er würde gerne eine zweite Staffel sehen und erklärt, dass man in der ersten Staffel gerade erst entdeckt hätte, wie man Marvels The Defenders handhaben müsse. Die ersten vier Folgen seien zu langsam gewesen, da man gewollt hätte, dass sich diese Leute auf natürliche Weise begegnen. Der Rest sei dann zu hastig gewesen, schließlich hätte man kaum noch Episoden über gehabt.

Dass sich die Defenders mit den Avengers messen oder diesen nacheifern, wolle er hingegen nicht sehen. Es sollte geerdeter zugehen. Ein Crime-Drama im Untergrund von Hell´s Kitchen wäre großartig, fügt er an. Doch seine Wünsche werden vermutlich nicht in Erfüllung gehen. Zuletzt schien lediglich noch die offizielle Stellungnahme zum Ende von Marvels The Defenders zu fehlen.

++++

Bereits vor einigen Monaten zeichnete sich ab: mit einem weiteren gemeinsamen Abenteuer von Marvels The Defenders sollte man nicht unbedingt rechnen. Nachdem die ersten Staffeln von Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist darauf abgezielt hatten, die Helden in Marvels The Defenders gemeinsam für die Gerechtigkeit einstehen zu lassen, gingen diese anschließend wieder ihre eigenen Wege - größtenteils getrennt voneinander.

Anlass zu der Annahme, dass es keine zweite Staffel für die Serie gäbe, bot aber vor allem Jeph Loeb. Für Marvels The Defenders Staffel 2 bestünden keine Pläne erklärte der Marvel-TV-Guru in einem Reddit AMA im Juni. Mit einem "Aber man wisse ja nie" versuchte er seine Aussage zu relativieren, doch besonders optimistisch klang das auch nicht. Ob es wirklich nur an den vollen Terminkalendern der Hauptdarsteller liegt, die sich nicht leicht unter einen Hut bringen lassen, sei nun mal dahingestellt. Ob es vielleicht auch mit Disneys stiller Kampfansage an Netflix zu tun hat, darüber dürft ihr in den Kommentaren spekulieren.

Fest steht allerdings: irgendetwas tut sich - und es sieht für Marvels The Defenders Staffel 2 alles andere als gut aus. Während sich für die Heroes for Hire mit dem  Duo-Team Danny und Luke bereits seit Luke Cage Staffel 2 ein Weg abzeichnet, der auch in Iron Fist Staffel 2 weiter geebnet wurde. Wer jedenfalls Marvels The Defenders auf Facebook abonniert hat, dem ist es vielleicht schon aufgefallen. Allen anderen sei es an dieser Stelle gesagt: die Facebook-Seite von Marvels The Defenders wurde in NX on Netflix umbenannt.

Doch was ist NX on Netflix? In einem Banner wird diese Seite als "Multiple Universes / One Home" beschrieben, also quasi eine Infoseite zu allen Nerd-Filmen und -Serien, die Netflix zu bieten hat.

Dass man dafür die Seite zu Marvels The Defenders umgeschrieben hat, lässt jedenfalls tief blicken und das Ende der New Yorker Superheldentruppe scheint besiegelt zu sein. Netflix hat sich dafür zahlreiche Marvel-Fans für die neue Page einverleibt, die schlichtweg durch ihr einstiges "Like" für Marvels The Defenders kleben blieben. Wenn da nicht einige noch verschwinden, sobald sie merken, was läuft...

Quelle: Netflix
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
30 Kommentare
Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ bartacuda

dankeschön :-)

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
09.10.2018 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@KalEl

hier der Link

https://www.moviejones.de/forum/freestyle/1/

und dann "neuer Thread". Da kannst du dem Kind einen Namen geben und ne Beschreibung wiorum es dir geht.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ bartacuda

ja das Forum sehe ich nur nicht Freestyle. Liegt vielleicht daran, das ich auf MJ immer mit dem Smartphone bin. Und da sind die Seiten meistes ja etwas abgespeckt.

@ WiNgZzz

du hast wieder nicht ganz gelesen. Ich sagte es schon warum ich zwei Abos habe. Aber nun gut. Einmal noch weil wir uns alle lieb haben :-D ich Bestelle sehr viel bei Amazon unter der Versandkostenfrei Schallmauer. Deswegen rechnet sich das noch.

Und Netflix habe ich hauptsächlich wegen der DC und Marvel-Serien. Als Fan schwer drum rum zu kommen. Und meine Aussage, dass ich als Familienvater nicht mehr soviel Zeit zum gucken habe, heißt nicht, dass ich wenig gucke. Nur halt nicht mehr so viel wie früher. Da hätte ich ne Serie wir Daredevil mit 13 Folgen an einem WE vernichtet. Heute brauch ich zwei wink. Nein Spaß. Ich brauche halt schon so ca. 10 Tage für ne 13 Folgen Staffel. Wenn nichts dazwischen kommt. Also guter Blockbuster Film oder ein Mega Sommer oder oder oder

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.10.2018 15:18 Uhr | Editiert am 09.10.2018 - 15:24 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.797 | Reviews: 0 | Hüte: 61

@KalEl79: Bitte wie?

Ich habe nur deine sehr allgemein formulierte Aussage dahingehend korrigiert, das ein Netflix-Abo MAXIMAL! 13,99,- im Monat kostet. Hättest du vielleicht auch etwas aufmerksamer lesen müssen. wink

"Ok es ist ne Frage aber Dir rede und Antwort zu stehen warum ich zwei Abos habe brauch ich nicht ... "

Ok, widerspricht zwar irgendwie des Sinnes eines Forums, aber lass ich mal so stehen.

Ach komm...

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
09.10.2018 14:57 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@KalEl

Es gibt ja das Freestyle Forum. Da könntest du dein Anliegen zB bei "Erzählt mal..." o.ä. posten.

Oder du startest ein neues Freestyle Thema, wo aus dem Namen schon das Anliegen hervorgeht. zB "Netflix User/Teiler gesucht"

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ bartacuda

gebe Dir da vollkommen recht. Nur so ausgefuchst bin ich nicht wink

hier fehlt ein Forum ( offener Chat) oder so, wo wir unsere Anliegen stellen können. Oder gibt es das schon und ich habe es nicht gemerkt??

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 14:20 Uhr | Editiert am 09.10.2018 - 14:23 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ WiNgZzz

naja. Also erstens umstellst du, das Netflix nur 3,50 Euro im Monat kostet. Weil man es sich ja teilen könne. Nein, Netflix kostet 13,99 Euro im Preniumabo. Wer die Kosten teilen kann hat Glück. Aber das wird nicht auf alle zutreffen.

Ok es ist ne Frage aber Dir rede und Antwort zu stehen warum ich zwei Abos habe brauch ich nicht und wenn du aufmerksam gelesen hättest, dann wüsstest du es.

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.10.2018 14:00 Uhr | Editiert am 09.10.2018 - 15:26 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.797 | Reviews: 0 | Hüte: 61

@KalEl79:

"Ist aber nur von deinem Standpunkt aus betrachtet."

Ist ganz sicher nicht mein Standpunkt, denn ich habe aktuell kein Netflix-Abo (hatte ich für 2 Monate vor allem für PeakyBlinders, Sons of Anarchy und Bright).

Auch war dein erster Kommentar sehr allgemein gehalten, weswegen ich nicht davon ausgegangen bin, das du nur aus deiner Situation aus geschrieben hast, sondern eben "für alle oder zumindest viele" Interessenten.

Sicher mag meine eine Milchmädchenrechnung sein, nicht weniger als deine Aussagen spekulativ sind, da man (bis auf die Aussage Bob Igers, das der Disney-Streaming-Dienst wegen weniger Inhalten "bedeutend günstiger als Netflix" sein soll) nicht weiß wie genau andere Dienste mit der Presigestaltung umgehen werden.

"zweitens: habe ich ja bereits gesagt. Es gibt immer was zu schauen und im Moment läuft es als Dauerabo"

Für mich in deiner Situation etwas schwierig nachzuvollziehendes Argument, wenn bei Netflix immer was läuft und du als Familienvater (bin ich übrigens auch) für eine Staffel schon mal länger brauchst, wofür benötigst du dann gleichzeitig einen weiteren Streamingdienst?

Das das alles natürlich nicht ideal ist, habe ich aber garnicht bestritten.

Ach komm...

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
09.10.2018 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@KalEl

in meinem Freundeskreis ist keiner so ein großer Filmfan, das er es für nötig hält außer für GEZ zusätzlich Geld für Filme zu bezahlen.

Das mit deinem Freundeskreis klingt sehr traurig wink

Eine Möglichkeit wäre, sich vielleicht mal hier umzuhören, ob es User gibt, die sich eine Kooperation vorstellen könnten. Hier soll es den ein o. anderen Filmfreund geben. wink

Wenn du 1, 2 o. 3 Leute finden würdest, die auch einen NetflixAccount allein nutzen, haben die vielleicht Interesse sich einen mit dir zu teilen. Am Ende profitieren ja alle davon.(ich bin "leider" schon versorgt)

Ist ein anderes Beispiel, aber ich habe mich mit Sully und MrBond zusammengetan und "wir" haben uns die CobraKai Serie gekauft. Die wird über Google angeboten. Hab den beiden dann meinen Zugang eingeräumt und alle konnten sie schauen. (Gut, Bond hängt noch hinterher, aber das wird schon)

Was deine Kernaussage zum wachsenden Streamingdienstangebot angeht, gebe ich dir grundsätzlich Recht.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ sublim 77

ja du könntest hoffentlich recht haben, das sich nur ein zwei durchsetzen

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.10.2018 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.594 | Reviews: 26 | Hüte: 254

@KalEl79:

Muss es wirklich sein das uns so viele Möglichkeiten bekommt sein Geld aus zu geben und mit vier fünf Abos rum zu laufen ?

nein das sollte nicht sein

Ich geb dir ja recht, dass das nicht so sein sollte, aber es wird zweifelsohne genau so kommen. Denn es will eben jeder sein eigenes Süppchen kochen und der Kunde ist der Dumme. Wie gesagt, du kannst das Spiel entweder mitmachen oder eben nicht. Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass es in der nahen Zukunft noch einige Streamingdienste mehr geben wird. Irgendwann wird sich vielleicht die Spreu vom Weizen trennen und nur ein paar große übrigbleiben. Aber für´s Erste bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als die Dienste zu buchen, wenn man an den Inhalten interessiert ist.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ WiNgZzz

danke für die Antwort. Ist aber nur von deinem Standpunkt aus betrachtet.

Von meinem Standpunkt aus nicht so zu realisieren:

erstens: in meinem Freundeskreis ist keiner so ein großer Filmfan, das er es für nötig hält außer für GEZ zusätzlich Geld für Filme zu bezahlen. Die sind alle Fußballfans und haben Sky etc. Und ich behaupte mal das es so in etwa nicht nur mir geht. Also sind deine 3,50 Euro eine Milchmädchen-Rechnung.

zweitens: habe ich ja bereits gesagt. Es gibt immer was zu schauen und im Moment läuft es als Dauerabo.

drittens: werden die Apos von Disney und DC auch Monatlich getaktet werden?? Oder so wie bei Amazon ein zwingendes Jahresabo??

viertens: der Kern meiner Ausage ist folgender. Muss es wirklich sein das uns so viele Möglichkeiten bekommt sein Geld aus zu geben und mit vier fünf Abos rum zu laufen ?

nein das sollte nicht sein

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
09.10.2018 13:08 Uhr | Editiert am 09.10.2018 - 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.797 | Reviews: 0 | Hüte: 61

@KalEl79: Ich meinte es genauso wie sublim erklärt hat. Zusätzlich dazu das du deinen Account ja mit 3 anderen Leuten teilen kannst. Theoretisch würde dich der Premium-Account also nur ca. 3,50 € für einen Monat kosten.

Ach komm...

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
09.10.2018 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 225 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ sublim 77

ja deine Aussage habe ich durchaus verstanden.

Nur du sagtest es ja schon. Irgendwie ist immer was dabei und man hat es quasi als Dauerabo. Ich bin mit Netflix erst vor einem Jahr angefangen und habe deshalb soooooo unglaublich viel zum nachholen. Im Moment ist Daredevil an der Reihe. Danach Punisher u.s.w.

Aber da ich Familienvater bin dauert es doch schon etwas bis ich eine Staffel durch habe.

Amazon Prime habe ich seit dem es dieses gibt. Damals noch als kostenfreier Versand. Video kam dann später dazu. Noch rechnet es sich. Hin und wieder ein Film im Prime und sehr viele Versandkosten freie Bestellungen.

Denke es ist besser wenn wir, der Kunde einfach nicht alles mit machen und solche Methoden kein Nährboden finden.

Frage an alle. Was haltet ihr von 4K HDR. Findet ihr das auch so geil wie ich?? Und sind bei euch auch manche Serien auf Netflix durch HDR etwas überzeichnet?

Besonders super : Avengers 3, Jurassic World 2

also vom Bild( nicht der Inhalt)

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.10.2018 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.594 | Reviews: 26 | Hüte: 254

@KalEl79:

Ich glaube (wie ich unten schon sagte), dass WiNgZzz damit meint, dass du eben nicht jeden Monat alle Dienste Buchen musst, somit kostet Netflix nicht 14€ Monatlich, sondern eben nur 14€ für einen Monat. Danach kannst du ja einen anderen Dienst buchen. Verstehst du, was ich meine?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema