Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Lucifer

News Details Reviews Trailer Galerie
Ein Umzug steht an im Hause Morningstar

Netflix vom Teufel besessen: "Lucifer" Staffel 4 nach Absetzung bestellt (Update)

Netflix vom Teufel besessen: "Lucifer" Staffel 4 nach Absetzung bestellt (Update)
3 Kommentare - Di, 19.06.2018 von N. Sälzle
Der US-Sender Fox mag den Fanliebling "Lucifer" nach Staffel 3 abgesägt haben. Aber das Ende ist auch in diesem Fall nur der Anfang: Netflix nimmt sich des Teufels an.
Netflix vom Teufel besessen: "Lucifer" Staffel 4 nach Absetzung bestellt

Update vom 19.06.2018: Lucifer mag gerettet sein, doch einige Fragen blieben offen. Manche davon beantworten die Showrunner Joe Henderson und Ildy Modrovich in einem Interview mit TV Line und geben auch Aufschluss über die Episodenzahl. Dabei hatten sie selbst erst 10 Minuten vor der Ankündigung erfahren, dass Netflix die Serie übernehmen werde.

Bestätigt wird von Henderson, dass Netflix eine zehn Episoden umfassende Staffel 4 von Lucifer bestellt habe. Die beiden bereits gedrehten aber nach wie vor nicht ausgestrahlten Episoden seien dabei jedoch nicht inbegriffen. Man starte also nach dem Umzug von FOX zu Netflix mit zehn wirklich brandneuen Folgen. Jedoch könnte eine der beiden sogenannten Bonusfolgen in Staffel 4 eingebettet werden. Man müsse schließlich noch herausfinden, wo die auf Ella konzentrierte Folge, die nicht völlig als Stand-alone-Episode betrachtet werden könne, angesiedelt werde.

Los gehen wird es mit den Dreharbeiten zu den neuen Folgen, die wiederum jeweils rund 43 Minuten dauern werden, voraussichtlich im August. Man hoffe jedoch, dass man ein paar mehr Freiheiten haben werde und man vielleicht auch mal eine Szene, die man wirklich liebe, nicht schneiden müsse. Jedoch werde man nicht plötzlich bei 1,5-stündigen Episoden angelangen. Schließlich sei es manchmal gut, etwas zu schneiden.

Was das für den bereits angedachten Handlungsbogen bedeutet, sei klar. Man werde diesen halbieren, womit Staffel 4 erneut mit einem Cliffhanger enden dürfte. Doch müssen Fans bangen, dass es dann schon wieder zu Ende sei? Nicht unbedingt. Henderson betont, dass Netflix die Serie liebe und dass man zudem die Fanreaktionen mitbekommen habe. Das sollte wirklich ins Gewicht fallen. Lucifer Staffel 5 ist deshalb natürlich dennoch noch nicht bestellt.

++++

Update vom 18.06.2018: Auch die Schauspieler der Serie haben sich mittlerweile zur Rettung von Lucifer geäußert. Ihre Reaktionen findet ihr direkt unter unserer News. 

++++

Die Serie Lucifer mag über eine loyale Fanbasis verfügen, doch das war dem Sender FOX offenbar nicht genug. Nach einigen Hin- und Herschiebereien diverser Episoden und Sendedaten von Staffel 3 hat der Ende Mai zur Axt gegriffen und gewütet. Eines der Opfer hieß Lucifer. Nach Staffel 3 sollte also Schluss sein. 

Doch so einfach ließen sich die Fans den Teufel nicht austreiben. Sie starteten eine ausgiebige Kampagne, um die Rettung der Serie anzustreben. Und hatten damit Erfolg.

Schon in den vergangenen Tagen zeichnete sich ab, dass diverse Plattformen Interesse daran hätten, Lucifer zu übernehmen, obwohl die Zeit davonlief, wie Hauptdarstellerin Lauren German erst vor kurzem erklärte, als sie darauf hinwies, dass die Darsteller nur bis zu einem bestimmten Tag Ende Juni unter Vertrag stünden. Somit müsste man sich also beeilen, wolle man die Serie retten und verhindern, dass sie alle sich nach neuen Jobs umsähen.

Das tat Netflix prompt und erklärte sich bereit, Lucifer bei sich aufzunehmen. Ironischerweise hatten zahlreiche Berichte im Vorfeld signalisiert, dass Amazon Interesse an dem Format hätte, was sich vielleicht auf die erst kürzliche Übernahme des ebenfalls gecancellten The Expanse zurückführen lässt.

Letztlich soll es den Lucifer-Fans aber egal sein. Über den Umfang dieser Staffel ist noch nichts bekannt und man dürfte auch noch ein Weilchen warten müssen, ehe man erfährt, zu welchem Datum man Lucifer in das Netflix-Programm aufzunehmen gedenkt, aber die Gewissheit, dass die Serie für Staffel 4 zurückkehrt dürfte das sein, was in diesem Fall zählt.

Erfahre mehr: #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
19.06.2018 07:04 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.457 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Ich find die Serie zwar jetzt nicht den "Oberburner", aber meine Frau sieht die Serie sehr gerne (was heisst, dass ich sie auch sehe^^) und da ich es immer bescheuert finde, wenn eine Serie mit einem Cliffhänger endet, freue ich mich, dass man Lucifer zu einem vernünftigen Ende verhilft. Ich hoffe nur, dass man die Serie dann auch zu einem Ende führt und nicht wieder so lange weitermacht, bis sie wirklich abgesetzt wird. Momentan sind wir noch beim Schauen der zweiten Staffel und eigentlich hatten wir, aufgrund des Wissens des unbefriedigenden Endes, nicht vor weiterzuschauen, aber da wir ja nun wissen, dass es weitergeht, kann´s ja jetzt weitergehenwink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MarieTrin : : CIA Elite
18.06.2018 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.686 | Reviews: 26 | Hüte: 35

Das sind gute Neuigkeiten Die dritte Staffel habe ich zwar noch nicht gesehen, aber wenn das Niveau der zweiten gehalten wird, dann käme ein Serienende nach Staffel 3 viel zu plötzlich. Ich hatte eigentlich auch gedacht/gehofft, dass die Serie eher von Amazon übernommen wird, schließlich ist die Serie dort im Prime-Programm und wurde auf der Plattform auch nicht gerade wenig beworben. Aber Netflix ist auch gut. Hauptsache, die Serie wird fortgesetzt.

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
18.06.2018 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 885 | Reviews: 1 | Hüte: 20

laughingNetflix: Dafür lieb ich dich noch mehr. Vielen Dank!!ani-laugh

Forum Neues Thema