Rogue One - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
"Rogue One - A Star Wars Story"

Neuer internationaler "Rogue One"-Trailer offenbart mehr!

Neuer internationaler "Rogue One"-Trailer offenbart mehr!
23 Kommentare - Fr, 11.11.2016 von S. Spichala
Ein neuer internationaler Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story" hat ein paar spannende Hinweise zu bieten bezüglich einer bekannten Figur! Seht selbst!
Neuer internationaler "Rogue One"-Trailer offenbart mehr!

Update: Unten gibt es für euch noch einmal einen Nachschlag. Ein weiterer internationaler Trailer und TV-Spot mit einige neuen Actionszenen.

++++

Der letzte Trailer ist gerade einmal einen Monat her, aber gut, der Kinostart von Rogue One - A Star Wars Story ist auch gar nicht mehr lange hin. Und so überraschen uns Lucasfilm und Disney mit einem neuen internationalen Trailer! Und der bietet auch ein paar neue Szenen, vor allem bezüglich Darth Vader! Gesehen hat man ihn bereits im letzten Trailer, doch hier bekommt man den Blick auf ein interessantes vielsagendes Detail. Mehr verraten wir mal nicht, wer es wissen will, schaue sich hier den Trailer an:

"Rogue One - A Star Wars Story" Trailer 2 (int.)

Bekanntlich soll die Laufzeit von Rogue One - A Star Wars Story von 133 Minuten haben. Die Story dreht sich bekanntlich um das titelgebende Rebellenteam, das die Pläne für den Todesstern stehlen soll, angeführt von Hauptlady Jyn Erso (Felicity Jones). Einige Trailer, Bilder, Banner und Poster haben schon reichlich Eindrücke der gesamten Crew und einiger Spielort des ersten Spin-off-Films der beliebten Star Wars-Saga geboten. Sicherlich wird der neue Trailer nicht das letzte sein, was wir bis zum Filmstart zu sehen bekommen.

Rogue One - A Star Wars Story startet am 15. Dezember in den deutschen Kinos.

 

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Lucasfilm/Disney
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.11.2016 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

Die Meldung über die massiven Nachdrehs sitzen mir immer noch im Hinterkopf!

Aber ich fand an Godzilla viel falsch gemacht, vor allem ist Godzilla ein Nebendarsteller in seinem eigenen Film, so wie die Transformers in ihren. Das Beste daran fand ich als die Monster ENDLICH anfangen miteinander zu kämpfen, blendet der einfach weg und man sieht das ganze nur kurz auf dem Fernsehbildschirm und dann isses schon der nächste Tag! Da sind mir kurz die Augen eingetrocknet bei der Dreistigkeit die der Film mir da vorsetzt! Und derselbe Regisseur macht Rogue One! Deshalb hoffe ich beim Gedanken an die Nachdrehs FÜR den Film!

SW7 ist dennoch ein Flickenteppich der kratzt wie die Sau!

All Hail To Skynet!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
13.11.2016 22:16 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 89 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Rubbeldinger: Guter Kommentar. Gerade Deine Kritik im 3. Absatz ist recht ernstzunehmen. Vor allem im Hinblick auf das zukünftige Star Wars Universum.

Allerdings war weder Star Wars 7 ein Desaster noch war Godzilla ein Debakel. Nö. Star Wars 7 fand ich einen guten Einstieg in die neue Trilogie und ich denke man muss am Ende das große Ganze sehen. Mich hat Godzilla vollkommen überzeugt und ich hoffe auf einen weiteren Teil.

Beim Rest stimme ich Dir wieder vollkommen zu. Es kommt schon richtig Star Wars Felling auf, wenn man die AT-AT´s, sowie die Sturmtruppler über den Bildschirm hüpfen sieht. Ich finde es mutig und wichtig Darth Vader in diesem FIlm zu nutzen. Hoffen wir, dass die Nachdrehs nur gewöhnliche Nachdrehs waren und ein "Debakel" wie du es nennst nur Hater-Gerüchte waren.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.11.2016 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

Das Design Vaders finde ich nun nicht so schwergewichtig wie das Bild das sich formt durch die zahlreicher gewordenen Details im Laufe der Veröffentlichung der Trailer!

Am Anfang hatte man Jyn Erso, die scheinbar selbst für die Rebellen etwas zu viel "rebelliert", und dadurch schwer einzuschätzen ist und vielleicht sogar ein Sicherheitsrisiko darstellt. Dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, beauftragt man sie ein Team anzuführen um die Pläne des Todessterns zu stehlen. Eine Art "Oceans Eleven" im Star Wars Universum - Spitze!

Dann ist auf einmal ihr Vater der Erbauer des Todessterns, was erstmal etwas zunichte macht, das sie die Richtige für diesen Job ist weil sies drauf hat, sondern weil ihr Vater der Erbauer des Todessterns ist! Gefühlt wird hier alles zu familiär, zu eng verbunden miteinander, was die Galaxie wieder ein bisschen mehr zusammenschrumpfen lässt und aus einem gedachten Thriller mehr ein Familiendrama macht. Eine Ein-Film-Trilogie!

Nach dem Episode VII Desaster, und in diesem Zusammenhang des gleichen Regisseurs wegen Godzilla-Debakels, bin ich mehr als skeptisch eingestellt!

DIe X-Wing Scenen sehen erstmal super aus, endlich hat wieder alles die richtige Farbe! ^^

Auch die guten, alten Sturmtruppler wieder zu sehn, is top!

Ich versteh ja dass das "Used Universe" schmutzig sein muss, aber warum hüpfen die da deshalb gefühlt die meiste Zeit im Regen und Dreck rum um das zu verdeutlichen? Auch benutztes darf mal gewaschen werden!

All Hail To Skynet!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
13.11.2016 00:18 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

Dafür lasse ich doch gerne mal den bekannten Lord Helmchen rüberwandern.

@ArneDias Etwas in Off Topic Sache. Ich weiß nicht wie weit dein Einfluss zu Robin, Steffi und Co bzw den Forenbetreibern reicht. Ist es in der stilleren Winterzeit möglich das Edditieren etwas abzuändern, so das man nachträglich noch sein vergessenes Bild einfügen könnte, ggf allgemein mehrere Bilder in einem Kommentar einpacken könnte?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ArneDias : : Billie Jones
12.11.2016 23:51 Uhr
1
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.377 | Reviews: 25 | Hüte: 210

@theduke

Habe dich Richtig verstanden, mich in meinen Erklärungen aber wohl unklar ausgedrückt, sry. Mit Helm meinte ich nicht nur die Kopfbedeckung die auch abgehommen werden kann, sondern ich meinte damit die ganze Maske. Das ganze Ding um seinen Kopf habe ich, vermutlich falsch, als Helm bezeichnet. In A New Hope sitzt der untere Teil der Kopfbedeckung, Halspanzerung wie theduke es nennt, ebenfalls nicht völlig richtig. In dem von mir geposteten Bild ist dies zumindest zu erahnen, da in dem Bild die Kette des Mantels unter die Halspanzerung gerutscht ist weil diese eben nicht fest verankert ist.

Hab hier noch einmal ein Bild wo vor allem die etwas rötlichen Augengläser zu erkennen sind. Und auch wenn nicht so richtig gut zu erkennen, so ist auch hier zumindest zu erahnen das die Halskrause nicht mit dem Brustpanzer verankert ist. Je nachdem wie er steht und den Kopf bewegt, sieht es dann wohl so aus wie auf dem Rogue One Bild. Das mag technisch nicht vollkommen richtig sein, passt aber eben zu A New Hope.

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
12.11.2016 23:05 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

Grrr wieder mal das Foto vergessen zur Brustpanzerbeleuchtung.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
12.11.2016 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

Danke dir Arne für deine Backroundinfos. Ich glaube du hast mich aber nicht richtig verstanden, oder wir beide reden aneinander vorbei. Ich meinte nicht den schlecht sitzenden Helm, denn ich erkenne keine unpassende Kopfbedeckung. Den Helm nimmt er ja in seinem Bacter Room ab, und in RotJ nimmt ihn sogar Luke ab und öffnet auch seine Atemmaske, die Halspanzerung ( Krause) bleibt aber immer mit dem Brustpanzer verbunden, und im Bild steht sie weit ab. Ist auch egal, denn du hast was angesprochen was mir zwar aufgefallen ist, wußte aber nicht 100%ig ob dies auch in den alten Filmen vorhanden war. Ich meine damit die zwei rot/grün leuchteten Dioden links und rechts der Brustkonsole.

@Bond und Sublim Merci für die kleine SW Englischstd. Stelle mir hier das Wort Kraft echt lustig vor. Möge die Kraft mit dir sein. Oder Das Erwachen der Kraft , Die Kraft ist mit dir. Die Kraft ist stark in meiner Familie. Alles würde hier mit dem Wort total witzig klingen. Kraft Ketchup...Der dunkle und der helle..wink

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ArneDias : : Billie Jones
12.11.2016 16:20 Uhr | Editiert am 12.11.2016 - 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.377 | Reviews: 25 | Hüte: 210

Hier mal ein Vergleichsbild von Vader aus RotJ und aus A New Hope. Schön zu sehen dass der Brustpanzer zum einen ein anderer ist und in A New Hope noch von einer Tunika teils überdeckt wurde. Das Brust Schaltpult ist natürlich auch ein anderes. Aber eben auch der Helm ist ein anderer. In A New Hope ist dieser auch noch eher Matt und nicht so glänzend wie später. Im Kopf hat man meist immer das Vader Kostüm aus TESB und RotJ, in Rogue One wird das Kostüm aber eher in Richtung A New Hope gehen, was dann auch den eher locker sitzenden Helm erklärt.

Avatar
Mailak : : Raser 8
12.11.2016 15:54 Uhr
0
Dabei seit: 25.10.16 | Posts: 69 | Reviews: 2 | Hüte: 1

Ich weiß nicht ob das ein Trailer zu viel war oder nicht..

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.11.2016 15:52 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.947 | Reviews: 9 | Hüte: 221

@Arne,

Stimmt, an unterschiedliche Knöpfchen an Vaders Brust-Schaltpult kann ich mich auch erinnern. Aber, das mit dem Helm ist mir tatsächlich neu, bzw. nie wirklich aufgefallen... oh nein... ich bin weder Filmkenner, noch Star Wars Fan. Ich schmeiß meine Star Wars Filme in den Müll... cry

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
ArneDias : : Billie Jones
12.11.2016 15:02 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.377 | Reviews: 25 | Hüte: 210

Wegen der Vader Sache: Echte Filmkenner und Star Wars Fans würden hier nicht kritisieren, sondern loben tongue-out

Aber ich gebe zu, folgendes ist mir früher auch nicht wirklich aufgefallen: Das Kostüm von Vader verändert sich im Laufe der OT. In A New Hope ist es ein anders als am Ende in RotJ. Allein bei seinem Brustpanzer ist dies zu sehen und der Tunika die er drunter trägt. Und gleiches gilt für den Helm. Sieht man sich das Bild von theduke in groß an, fällt zum Beispiel auf dass die Augen des Helmes etwas rötlich sind und nicht tief Schwarz. Der Grund ist Simpel: Man orientiert sich hier am A New Hope Kostüm und hier war es eben noch nicht so Hochwertig wie in TESB oder RotJ, was einfach am noch niedrigen Budget lag. Natürlich könnte man in Rogue One ein sehr gutes sehr hochwertiges Darth Vader Kostüm anfertigen, man hat sich aber entschieden das Original Kostüm nachzubilden. Und da saß der Helm eben noch nicht so gut wink

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
12.11.2016 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.535 | Reviews: 21 | Hüte: 162

Als ich das Buch las, musste ich jedes mal wenn das Wort "Kraft" kam, unweigerlich an He-Man denken. Denn da wird "I have the Power" mit "Ich habe die (Zauber)Kraft übersetzt. Je nach Vertonung (VHS oder die späteren im TV).

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.11.2016 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 1.947 | Reviews: 9 | Hüte: 221

@Sublim,

"Lustig ist aber, dass man im original Buch von "Eine neue Hoffnung" in der deutschen Version nicht von der "Macht" , sondern von der "Kraft" spricht. "

Streng genommen ist "Kraft" sogar richtiger. Das wird ja von vielen Rezensenten bei Amazon immer wieder genervt moniert: Dass viele Begrifflichkeiten anders übersetzt wurden, als im Film... Kraft, Lichtsäbel, etc.

Der Grund liegt wahrscheinlich darin, dass der Englische Roman 1976 erschien, und die Deutsche Übersetzung 1978 - Zeitgleich mit dem Kinostart. Romanübersetzer und Film-Script-Übersetzer werden wohl sehr wahrscheinlich unabhängig von einander gearbeitet haben. Außerdem enthält der Roman bekanntlich auch Handlungen, die im Film entweder geschnitten, oder anders gedreht wurden.

@Vader: Jup, sieht Sch***e aus. Werden sie hoffentlich noch nachbearbeiten, wenn es sich dabei überhaupt um Szenen aus dem Film handelt - vielleicht nur Promo-Szenen wink

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
12.11.2016 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.535 | Reviews: 21 | Hüte: 162

Erstmal danke, dass ihr da etwas Licht ins Dunkel gebracht habt. Zu dem schlecht sitzenden Anzug Vaders hab ich auch keine Idee. Ehrlich gesagt, glaube ich, dass das einfach nur ein schlechtes Bild ist. Zur Frage "The Force" kann ich nur sagen, das ich noch nie etwas anderes gehört habe. Ich habe alle Episoden schon oft auf englisch geschaut und da heisst es immer "The Force". Lustig ist aber, dass man im original Buch von "Eine neue Hoffnung" in der deutschen Version nicht von der "Macht" , sondern von der "Kraft" spricht.

Zu den Rebels: Die dritte Staffel Rebels gibt es auch noch nicht auf deutsch. Ich hab aber mal einen Blick auf die erste Folge in englisch werfen können. Da ich da jetzt nicht groß spoilern will, sag ich nur soviel: Ezra geht einen Pfad, der sehr aufmerksam zu verfolgen ist. Das Artefakt der Sith, welches er am Ende der zweiten Staffel mitnimmt, spielt dabei eine große Rolle.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
12.11.2016 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

@Bond Mr Bond. Mein engl ist ja Note 5, und ich weiß nicht wie der orig. Wortlaut in den englischen Filmen früher war. Sagte man immer schon Force? Egal, mich hat das hier nun auch gewundert, somit dürfte es ein Lichtschwertkristall sein. Hoffe das Disney mit seinen Filmen nicht durcheinander kommt und später auch noch Jedi / Sith Gems einfügt, wo Rey oder Kylo nach dem Gauntlet von Vader oder dem ersten Sith sucht um Jedi und Sith Geme zu vereinigen um die absolute Macht zu besitzen. Obwohl ich mir Iron Man als geilen Darth Iron vorstellen könnte. laughing

Jyn mit Jedi Genen und das Thema SW-Rebels. Ich habe bisher nur 2 Staffeln von Rebels gesehen, mir fehlt also die dritte leider komplett. Hanjockel hatte mal was angesprochen was Ezra Bridger (der Jedi Lehrling) was damit zutun haben könnte. Mir ist es nicht ganz klar ob Rebels hier wirklich eine Art Brücke zu SW-RO aufbaut bzw aufbauen möchte, oder ob das nur Verwirrung stiftet. Es gibt ja auch die Gerüchte, das Rey gar keine Skywalker/Solo Tochter wäre, sondern von Jyn abstammt. Wenn dies der Fall wäre, müßte Jyn ja hier überleben, was ich sogar vermute, denn wir kennen Disney und ich glaube nicht das man diese Figur opfert.

Meine Frage zu Darth Vader bleibt aber bestehen. Warum sieht sein Helm so unpassend aus? Der Anzug kann niemals in dieser Art dicht verschlossen sein.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema