Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Reicht "Damn man" als Bestätigung?

Oh Schreck, Max Landis teast "Schrecken vom Amazonas"-Remake

Oh Schreck, Max Landis teast "Schrecken vom Amazonas"-Remake
3 Kommentare - Mo, 30.07.2018 von R. Lukas
Drehbuchautor und mitunter auch Regisseur Max Landis weiß, wie man aneckt. Der Vermutung, dass er an einem neuen "Schrecken vom Amazonas" werkelt, widerspricht er zumindest nicht.

Das Dark Universe ist womöglich doch noch am Leben - und in den Händen von Max Landis?! Fakt ist: Universal Pictures hatte mal ein Der Schrecken vom Amazonas-Remake für sein Filmuniversum der klassischen Monster geplant, nach einer Story von Jeff Pinkner und einem Skript von Will Beall (beides Venom-Autoren). Dieses Drehbuch wird vermutlich nicht mehr genutzt, wenn Landis jetzt tatsächlich ein neues schreibt. Und wenn er eines schreibt, dann für Universal, was bedeutet, dass man versuchen könnte, das Dark Universe zu reanimieren.

Aber wie kommen wir denn überhaupt darauf, dass Landis sich mit dem Schrecken vom Amazonas beschäftigt? Nun, in einer Instagram Story streute er Hinweise auf Projekte, an denen er derzeit arbeitet. "AWIL" steht offensichtlich für sein American Werewolf Remake (Originaltitel: American Werewolf in London), also die Neuauflage des Kultfilms seines eigenen Vaters, John Landis. Und bei der Abkürzung "CFBL" schlussfolgerte Reddit-User, dass es sich um Creature from the Black Lagoon handeln muss.

Er begab sich zum Max-Landis-Subreddit (ja, so was gibt es) und stellte dort die Frage in den Raum, ob Landis ein Der Schrecken vom Amazonas-Remake schreibe. Darauf antwortete Landis selbst, unter seinem Reddit-Usernamen Uptomyknees, mit einem vielsagenden "Damn man.", um anschließend kurz auf seinen aktuellen Terminkalender einzugehen. Alles laufe gerade in einem normaleren Tempo, schrieb er. Keine direkte Bestätigung, aber dementiert hat Landis es auch nicht. Und manchmal ist das ja schon Bestätigung genug...

Quelle: The Playlist
Erfahre mehr: #Horror, #Monster, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
30.07.2018 21:20 Uhr | Editiert am 30.07.2018 - 21:21 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.268 | Reviews: 137 | Hüte: 330

@MobyDick

Oder anderherum könnte so ein Remake gerade die "Shape of Water"-Fans interessieren, die das Original nur vom Hörensagen kennen oder denen es zu angestaubt ist. Zweifelsohne müsste man das Remake aber richtig bewerben und auch das Budget kleiner halten, sonst wird man sich wahrscheinlich neben den Flops "John Carter" und "Valerian" einreihen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.07.2018 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.733 | Reviews: 26 | Hüte: 329

Also ich würde mich über den Schrecken des Amazonas freuen und wäre auch für ne Fortsetzung des Dark Universe. Ich denke schon, dass der Film sich von Shape of Water absetzen könnte, alleine wegen dem Genre (wenn man beim Dark Universe etwas aus der Mumie gelernt hat) und dem Setting. Gerade hier könnte es viel Potenzial geben mit dem Dschungelsetting und der Film könnte teils Abenteuer-, teils Horrorfilm werden. Da Max Landis sowieso vieles beginnt und es dann in der Schublade liegen bleibt, wäre es auch zeitlich kein Problem.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.07.2018 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Wenn das stimmt, dann ist das jetzt im Moment der komplett falsche Zeitpunkt dafür. Shape of Water, was ganz klar eine Hommage an und Kopie des Schreckens vom Amazonas ist, ist einfach noch zu frisch. Da wird es immer Vergleiche geben, welche Landis nur verlieren kann. Also meines Erachtens ganz schlechte Idee.

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema