Academy stellt neue Regelungen vor

Oscars denken um: "Bester Film" nur noch bei Diversität

Oscars denken um: "Bester Film" nur noch bei Diversität
15 Kommentare - Do, 10.09.2020 von N. Sälzle
Die Filmlandschaft soll diverser werden. Deshalb beschließt die Academy ein strenges Regelwerk, an das sich Filmemacher halten müssen, sollten sie auf eine Nominierung in der Kategorie "Bester Film" spekulieren.

Hollywood soll diverser werden und selbst die Academy of Motion Picture Arts and Sciences machte in den vergangenen Monaten und Jahren ein paar Schritte nach vorn. Doch nun preschte man in den vergangenen Stunden mit einem weiteren Vorschlag an die Medien und der wird nicht allen schmecken.

Ab dem Jahr 2024 und somit mit der 96. Verleihung der Oscars werden Filme gewisse Integrations- und Inklusionsstandards erfüllen müssen, um überhaupt für eine Nominierung in der Kategorie "Bester Film" in Betracht gezogen zu werden. Die Standards müssen dabei vor und hinter der Kamera erfüllt werden.

Wie die Academy es darlegt, bedeutet dies, dass mindestens einer der Hauptdarsteller oder bedeutenden Nebendarsteller einer unterrepräsentierten Hautfarbe oder Ethnie angehören muss, seien dies Asiaten, Hispanics, Schwarze, Indigene, Native Americans, Personen mit Wurzeln im nahen Osten, Nordafrikaner, Hawaiianer oder Pacific Islander.

Es gibt aber auch noch eine andere Option, um sich zu qualifizieren: Können oben genannte Standards nicht erfüllt werden, kann sich ein Film immer noch für eine Oscar-Nominierung in der Kategorie "Bester Film" qualifizieren, sollten mindestens 30 Prozent aller Darsteller in Nebenrollen oder kleineren Rollen einer der folgenden Gruppen angehören: Frauen, LGBTQ, unterrepräsentierte Hautfarbe oder Ethnie oder Personen mit kognitiven oder körperlichen Behinderungen.

Eine dritte Alternative: Die Haupthandlung des Films muss sich um eine unterrepräsentierte Gruppe drehen.

Laut Academy-Präsident David Rubin und Chief Executive Dawn Hudson müsse sich die Filmlandschaft anpassen, um die diverse, globale Bevölkerung in der Herstellung von Filmen und im Publikum, mit dem man sich verbinden möchte, zu finden.

Auch hinter der Kamera werden die neuen Zulassungsstandards größeren Einfluss nehmen, als man zunächst erahnen mag: So sollen auch hinter den Kulissen mehr Frauen und People of Color beschäftigt werden, auch sollen sowohl bezahlte Praktika als auch Ausbildungsplätze angeboten werden, um diesen beiden unterrepräsentierten Gruppen neue Möglichkeiten zu bieten. Alternativ könne man auch mehrere Senior Executives aus diesen Gruppen anheuern, die entweder beim Studio oder der Filmfirma beschäftigt sind und sich um das Marketing und den Verleih von Filmen handeln.

Erfahre mehr: #Oscars
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
10.09.2020 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 263 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich finde das auch mehr als fragwürdige von vorneherein einen Film auszuschliessen in dem hauptsächlich nur weisse Männer mit spielen ohne Homosexuellen Hintergrund oder geistige und körperliche Beeinträchtigung.

Das klingt wirklich ein wenig wie "rassismus" gegen den Weissen Mann.

Aber weh man sagt so was in der Öffentlichkeit ...

Avatar
TylerDurdenohneSonderzeichen : : Moviejones-Fan
10.09.2020 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.19 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wenn man die " Auszeichnung " oscar noch als solche sieht, ja. Es könnte aber jederzeit ein Film komplett ohne weiße Männer gedreht werden und der Gewinner steht dann fest.

Rassismus in die andere Richtung hilft niemandem.

ICH BALLER IN DEM COUPE MIT 240 ÜBER DIE BAHN !

DAS IS MEINE FREIHEIT !

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
10.09.2020 13:07 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 157 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Das sind mal tolle Nachrichten: Damit ist der Oscar für den besten Film schon praktisch für die Eternals oder Shang-Chi reserviert.

Avatar
TylerDurdenohneSonderzeichen : : Moviejones-Fan
10.09.2020 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.19 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hoffe das bringt ein paar mehr Leute dazu den Filmmarkt außerhalb Hollywoods zu unterstützen. Wo noch Menschen aufgrund ihres Könnens eine Aufgabe ausführen dürfen. Mir reichts mit dem brainwash.

per cgi werden bestimmt bald alte Filme "angepasst"

ich bin raus

ICH BALLER IN DEM COUPE MIT 240 ÜBER DIE BAHN !

DAS IS MEINE FREIHEIT !

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
10.09.2020 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs hätte aber trotzdem den Oscar bekommen, weil dort die gesellschaftlichen Minderheiten Orks, Hobbits und Ents integriert wurden und aus ihren Schattendarsein, dass sie in anderen Filmen fristen befreit wurden.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
10.09.2020 10:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.388 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Und ich dachte immer den Titel "Bester Film" bekommt - ganz unkompliziert - der beste Film. Man man man.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.09.2020 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.105 | Reviews: 8 | Hüte: 27

Oho, man will nun also mit Gewalt eine Änderung einführen.

Das heißt, ein Film welcher z.B. aus historischen Gründen einen "weißen Cast" benötigt" und sei er noch so perfekt inszeniert, hat sich damit schon disqualifiziert.

Selten dämlich...

Avatar
hankirk : : Moviejones-Fan
10.09.2020 08:58 Uhr | Editiert am 10.09.2020 - 08:59 Uhr
0
Dabei seit: 28.06.17 | Posts: 43 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das sollte doch Normalität werden und nicht durch so ein Bohei aufgeblasen werden. Die Gefahr ist groß dann das Gegenteil zu erreichen.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
10.09.2020 08:28 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Filme von Spike Lee sind dann aber okay, wenn diese 100% mit Schwarzen bestückt sind.

Ich finde das bei vielen Filme schon störend dass gezielt divers besetzt wird so wie bei den neuen Star Wars Teilen, deshalb gibt es statt einem coolen Lando einen austauschbaren schwarzen von dem ich den Namen nicht mehr weiß.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
10.09.2020 07:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.401 | Reviews: 2 | Hüte: 91

Quote vor Qualität, ist ja nichts Neues mehr.

Repräsentation ist wichtig und richtig, sollte jedoch nicht als Ausschlusskriterium für einen Filmpreis (!) gelten.

This place is under new management, by order of the Peaky Blinders.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
10.09.2020 04:18 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 467 | Reviews: 0 | Hüte: 6

har har har - was für ein Sch.. , das wird nicht wirklich was bringen.

Mal ganz ehrlich, jeder verdient seine chance, und das aufgrund seines talentes und eben nicht aufgrund dessen das es ein "Gesetz" ist. Ich verstehe natürlich den hintergrund und irgendwie muss man ja anfangen, aber dieses mit der Brechstange erzwingen ist einfach nur unsympathisch und führ dazu das man es dann den beteiligten viel weniger gönnt, selbst wen diejenigen wirklich besser sind als der resst.

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
10.09.2020 00:06 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.674 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Ein Filmpreis auf der Suche nach seinem Charakter...

- CINEAST -

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
10.09.2020 00:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.964 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Naja, betrifft ja dann maximal 15 oder 20 Filme pro Jahr ^^

Was ein Blödsinn

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
09.09.2020 23:57 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.112 | Reviews: 22 | Hüte: 270

Was für ein Blödsinn, so nimmt man den Filmemachern noch mehr Ihre Kreativität.

Schade die Academy Awards haben in den letzten Jahren schon stark nachgelassen und wenn dies Regel kommen, werden die Oscars spätestens 2030 abgeschafft.

Echt traurig.

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
09.09.2020 23:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 263 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Bitte versteht mich nicht falsch - aber das ist einfach nur dämlich !

Das heisst Filme wie Birdman, Spotlight, Gladiator usw können nicht mehr bester Film werden ?

Oder versteh ich da was falsch...

Forum Neues Thema