Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Gemeinsam auf Killer-Jagd

Rami Malek neben Denzel Washington im Thriller "Little Things"

Rami Malek neben Denzel Washington im Thriller "Little Things"
0 Kommentare - Mi, 15.05.2019 von R. Lukas
Denzel Washington hat seinen jungen Partner für John Lee Hancocks "Little Things" gefunden. Oscargewinner und "Bond 25"-Bösewicht Rami Malek soll ihm helfen, einen Serienmörder dingfest zu machen.

So ein Oscargewinn, wie ihn Rami Malek mit Bohemian Rhapsody erlebt hat, gibt einem natürlich noch mal einen Extra-Schub. Der hat ihn bereits zu James Bond 25 katapultiert, und wenn seine Arbeit dort getan ist, geht es für ihn wohl gleich weiter zum Warner Bros.-Thriller Little Things. Anfang September soll John Lee Hancock (Blind Side - Die große Chance), der sein eigenes Drehbuch inszeniert, mit den Dreharbeiten starten, Malek wird Denzel Washington zur Seite gestellt.

In Little Things tut sich Deke (Washington), ein ausgebrannter Deputy Sheriff im Kern County, der schon so ziemlich alles gesehen hat, mit dem scharfsinnigen jungen LASD-Detective Baxter (Malek) zusammen, um einen gerissenen Serienkiller zu fassen. Dekes Näschen für die "kleinen Dinge" - daher der Filmtitel - erweist sich als beinahe unheimlich akkurat, doch seine Bereitschaft, die Regeln zu umgehen, stürzt Baxter in ein zerrüttendes Dilemma. Währenddessen muss Deke mit einem dunklen Geheimnis aus seiner Vergangenheit ringen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?