Anzeige
Anzeige
Anzeige
Cast lässt sich blicken

"Resident Evil": Erste Fotos aus "Racoon City"

"Resident Evil": Erste Fotos aus "Racoon City"
6 Kommentare - Di, 31.08.2021 von N. Sälzle
Erstmals können wir einen Blick auf den Cast von "Resident Evil - Welcome to Raccoon City" werfen.
"Resident Evil": Erste Fotos aus "Racoon City"

Mit Resident Evil - Welcome to Racoon City kommt noch in diesem Jahr ein Film in die Kinos, der nicht so recht ein Reboot sein will, aber dennoch einen Neuanfang für die Reihe bedeutet. Resident Evil - Welcome to Racoon City entführt die Zuschauer an den Anfang des Resident Evil-Universums und legt dabei großen Wert auf die Nähe zu den Computerspielen.

Bislang konnten wir einige Eindrücke zu den Sets gewinnen. Behind-the-Scenes-Fotos vermittelten einen schaurigen Einblick in die Entstehung von Resident Evil - Welcome to Racoon City und die Atmosphäre erinnert tatsächlich sehr stark an die Games.

Jetzt gibt es die ersten offiziellen Bilder aus dem Film zu sehen. Wir haben sie euch unten angehängt. Welchen Eindruck macht auf euch der Cast in seinen Rollen?

Kaya Scodelario, Hannah John-Kamen und Robbie Amell führen als Claire Redfield, Jill Valentine und Chris Redfield den Cast an. Ebenfalls mit von der Partie sind unter anderem Tom Hopper, Avan Jogia, Neal McDonough, Donal Logue, Chad Rook und Lily Gao. Wann wir uns ein Bild von Resident Evil - Welcome to Racoon City machen dürfen, ist hingegen noch nicht bekannt.

Quelle: Twitter
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
01.09.2021 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Kacke

Ausnahmsweise reicht es nicht für mehr Worte.

Avatar
franzl : : Moviejones-Fan
31.08.2021 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.15 | Posts: 28 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bei Leon bin ich auch enttäuscht vom Aussehen, die restlichen Charaktere naja. Der Rest sieht auf den Bildern gut aus. Mal sehen, wie der Trailer ist. Dann entscheide ich ob Kino oder nicht.

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
31.08.2021 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.354 | Reviews: 4 | Hüte: 71

Chris, Claire und Albert Wesker sehen top aus, auch das Lisa-Trevor-Monster ist anscheinend mit Maske und nicht CGI gemacht worden.

Aber Jill und Leon sind eine Blamage.

Ich bin gespannt, was los ist, wenn der erste schwarze Charaktere von einem Weißen dargestellt wird - dann ist der Aufstand groß. Dann heißt es, wie könnte man so einen rassistischen Schritt gehen? Aktuell heißt es: Wieso können Schwarze keine Weißen verkörpern?

Das hat man davon, dass man die Figur Leon S Kennedy nicht als diesen wiedererkennt, nur weil er eine Uniform trägt.

Mortal Kombat und Resident Evil sollten dieses Jahr DIE Highlights für mich werden, aber da ich schon so hohe Erwartungen und Vorfreude bei MK hatte, dann erbärmlichst bitter enttäuscht wurde, werde ich meine Erwartungen zu Resi drastisch reduzieren.

Vor allem ist es eigentlich unmöglich, die kompletten Stories der beiden Teile in einem einzigen Film zu erzählen. Man müsste schon mindestens 3 Stunden Laufzeit haben. Es werden sicherlich jede Menge Szenen und Charaktere gestrichen - allen voran wahrscheinlich auch Mr. X. Dass die Tierkreaturen rausgeschnitten werden, damit hätte ich kein Problem; eine riesige Schlange, riesige Spinne oder einen Riesenhai muss ich in Kampfszenen nicht erleben, höchstens, wenn sie als totes Kadaver schon dort rumliegen, sprich: wenn es Andeutungen sind.

So wie ich die Filmstudios kenne, sind aber 3 Std. Laufzeit eh zu lang, weswegen wir bestimmt auch noch einen 90-minütigen Film serviert bekommen werden.

Der Film ist noch nicht raus, aber ich verliere mehr und mehr das Interesse an Filmen und Serien. Dieses Jahr sollte ein Highlight mit all den Filmen werden, die so raus kamen und raus kommen werden, aber es gibt nicht einen einzigen Film, wo ich sage: jo, das ist ein geiler Film!

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
31.08.2021 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.645 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Laut einem Freund bei Constantin spielt die erste Hälfte im Polizeirevier Raccon City, die zweite Hälfte führt dann ins Herrenhaus.

Ob die Figuren den Spielcharakteren ähnlich sind, ist mir egal. Aber bei einem Game wie RE und dessen Verfilmung sollte man dann schon diverse ikonische Merkmale umsetzen. Wie eben das Herrenhaus. Und das sieht fantastisch aus!

Wird sicher nicht der große Wurf, aber wird hoffentlich zu unterhalten wissen.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
31.08.2021 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 562 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Das Seting sieht auf den Bildern wirklich sehr stark nach dem Spiel aus. Aber die Figuren ? Nur so halb, aber vielleicht sieht es im Trailer besser aus.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
31.08.2021 04:38 Uhr | Editiert am 31.08.2021 - 04:39 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 743 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Kann mich kaum an Resident Evil 1 erinnern zumindest storytechnisch aber wenn man als Kind als erstes direkt bei begehen eines Raumes ein Mensch von einem Zombie zerfleischt wird man sich ewig daran erinnern. Und die Bildern stark an die alte Villa. Schon mal mega Pluspunkt fürs Setting.

Ich hoffe das die Zombieapokalypse schon startet und nicht die Villa für den ganzen Film hinhält.

Forum Neues Thema
Anzeige