Australischer Gothic-Western, aha!

Russell Crowe und viele mehr in "True History of the Kelly Gang"

Russell Crowe und viele mehr in "True History of the Kelly Gang"
0 Kommentare - Mi, 08.11.2017 von R. Lukas
Mit George MacKay als Ned Kelly, Russell Crowe, Nicholas Hoult und anderen erzählt "Assassin’s Creed"-Regisseur Justin Kurzel die wahre Geschichte der Kelly Family, äh, Kelly-Bande.

Er gilt als der Robin Hood Australiens, ist heute fester Bestandteil der australischen Folklore. Die einen sehen ihn als Volksheld und Freiheitskämpfer, die anderen nur als brutalen Verbrecher - Edward "Ned" Kelly. George MacKay (Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück) verkörpert den legendären Buschranger jetzt in True History of the Kelly Gang, einer Verfilmung von Peter Careys preisgekröntem Roman "Die wahre Geschichte von Ned Kelly und seiner Gang".

Selbstverständlich ist er nicht auf sich allein gestellt. MacKay hat gestandene Leute wie Russell Crowe, Nicholas Hoult, Travis Fimmel und Essie Davis (Der Babadook) an seiner Seite, dazu noch Down-Under-Talente wie Sean Keenan (Strangerland), Dacre Montgomery (Stranger Things), Harry Greenwood (Hacksaw Ridge - Die Entscheidung), Thomasin McKenzie (Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere) und Earl Cave, den Sohn von Musiker Nick Cave.

Regisseur Justin Kurzel (Assassin’s Creed) und sein Snowtown-Drehbuchautor Shaun Grant wollen die Mythologie rund um Ned Kelly mit einem Gothic-Western für unsere Zeit zerschmettern. True History of the Kelly Gang soll ein gewagter, kompromissloser Film über einen der größten Outlaws der Welt und das koloniale Ödland werden, aus dem er sich erhoben hat. Von März nächsten Jahres an wird im australischen Victoria gedreht, so der Plan.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Adaption
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?